1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Jerkbaitrolle für Köder bis 100g

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Schorni_One, 8. Oktober 2015.

  1. Schorni_One

    Schorni_One Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Mai 2015
    Themen:
    14
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    13
    Hallo,ich hab mal eine Frage,habt ihr möglicherweise selber eine schwere Jerkbaitrolle in Gebrauch und könnt was zur Haltbarkeit sagen ? Ich hab mir eine ABU Garcia Veritas Jerk gekauft und suche nun die passende Rolle.
    Momentan bin ich geneigt mir die ABU Garcia 5601 JB zuzulegen. Ich beabsichtige Köder bis ca. 100g damit zu werfen.
    Beim Preis hab ich mir ein Limit von 175€ gesetzt.

    Danke fürs lesen und teilen eurer Erfahrungen
     
  2. mueslee

    mueslee Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    13
    Beiträge:
    675
    Likes erhalten:
    284
    Ort:
    Allgäu
    So hoch würde ich garnicht ansetzen sondern eine Shimano Cardiff 201A empfehlen, die es schon ab ca. 75€ gibt und die 100g locker packt. Ich fische sie selber und bin vom P/L Verhältnis absolut überzeugt von der Rolle. Zudem ist sie mit 230g relativ leicht für das, was sie aushält :)
    Wenn du doch etwas mehr ausgeben willst und Low-Profile nicht abgeneigt bist, wäre die Revo Winch vielleicht noch eine Alternative. Die ist mit 196g noch leichter und kann laut Berichten auch einiges ab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2015
  3. Schorni_One

    Schorni_One Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Mai 2015
    Themen:
    14
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    13
    Okay das hört sich interessant an,mein Kumpel mit dem ich angeln geh hat die ABU Kombi wie ich sie beschrieben habe. Er ist der festen Überzeugung das dies die einzig interessante und dauerhaft haltbare Rolle ist. Ich hab die mal zur Probe gefischt und kam damit ganz gut klar,allerdings natürlich ziemlich schwer. Zur Zeit Jerke ich mit ner Shimano Pike XH in Verbindung mit ner 4000er Technium. Das ist aber aufgrund der Länge der Rute eher blöd und mit Stationärrolle auch kacke.

    Low Profile sagt mir erstmal nicht soviel,hab es zwar mal gelesen das es sowas gibt aber mich damit bisher nicht so wirklich befasst.

    Ich danke für deine Anregung und guck mir die Rolle mal an.
     
  4. mueslee

    mueslee Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    13
    Beiträge:
    675
    Likes erhalten:
    284
    Ort:
    Allgäu
    Die Cardiff hat sich u.a. hier im Forum auch schon zigfach bewährt. Zur Revo Winch kann ich zwar nichts aus eigener Erfahrung beitragen aber die Winch und Toro Winch gelten seit jeher als sehr robuste Arbeitstiere. Mit der 5601 JB machst du aber sicherlich auch nichts falsch, solange es nur um schwerere Jerks geht.
     
  5. Schorni_One

    Schorni_One Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Mai 2015
    Themen:
    14
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    13
    Ich denke mal ich werde Jerks von 30-100g damit fischen. Wenn die Cardiff ausreichend ist würde ich mich auch damit anfreunden können. Die ist ja auch ne Ecke preiswerter,der Vorteil bei der ABU soll laut meinem Kumpel sein das es keine Kugellager gibt und sie ein verstärktes Getriebe etc haben soll.

    Ob das so ist und wenn ja ob es wichtig ist kann ich nicht abschätzen. Hab gerade erst dieses Jahr wieder zu angeln begonnen und wird halt meine erste Jerke
     
  6. mueslee

    mueslee Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Themen:
    13
    Beiträge:
    675
    Likes erhalten:
    284
    Ort:
    Allgäu
    Ich könnte mir vorstellen, dass die 5601 JB bei Dauerbeanspruchung - d.h. mehrmals die Woche - im Vorteil ist. Als mittlerweile Gelegenheitsangler, der im Monat vielleicht noch 1-3 Mal ans Wasser kommt, ist das aber zumindest für mich nicht von Relevanz, da hält mir die Cardiff vermutlich ewig.
     
  7. Ben88

    Ben88 Nachläufer

    Registriert seit:
    22. Oktober 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Limbach
    Also ich kann dir die Cardiff wirklich empfehlen, fische die 301a seit nem Jahr und hatte bis jetzt keine Probleme. Auch als relativer Baitcastanfänger hatte ich mit dieser Rolle auch noch nie! ne Perücke auf der Rolle. Also ein wirklich gutmütiges Teil zu nem tollen Preis. (kostete damals 95 eu bei meinem Händler)
     
  8. Schorni_One

    Schorni_One Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Mai 2015
    Themen:
    14
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    13
    Okay dann werde ich mir die mal vor Ort angucken und mich ggf. im Laden beraten lassen. Sind ja Raubfischtage bei Moritz,die Jerke kam gerade an von Gerlinger.

    Zur Zeit geh ich drei bis viermal die Woche angeln,wird jedoch durch die Geburt meines Kindes eher weniger werden. Wobei ich auch nicht jedesmal die Jerke nehmen werde,hab ja auch schöne Barsche im See
     

Diese Seite empfehlen