1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Jerkbait Entscheidung HILFE

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von Strupman, 7. August 2015.

  1. Strupman

    Strupman Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Themen:
    11
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Kösching
    Hi will mir noch zwei Jekbait zum Hecht fischen zulegen, einen von Piketime und eine von Strike Pro, fische in einem sehr verkrauteten See wo sehr klar ist( sehr guter Hecht bestand ).

    Was für Farben bzw .Formen könnt ihr mir empfählen da der Piketime schon einen guten Preis hat.
    Gefischt wird überwiegen vom Boot ausmit einer GUNKI SABURAU YAMA C 198XH 30 - 80 G +Daiwa Tatula 100 HSL .


    Ps. Seit nachsichtig bin bei JB Neuling , bin auch über andre Vorschläge dankbar

    DSC_0156.jpg

    Noch ein Bild wegen Wasser farbe :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2015
  2. dietmar

    dietmar Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Themen:
    22
    Beiträge:
    364
    Likes erhalten:
    82
    Hi,

    meinst Du einen aus der alten Serie, sprich aus der Think Big Zeit (Kunststoff) und aus den Händen von Roy Polinkski oder einen neuen von Jerkbait.com aus Holz aus dem Hause LaGatzo. Das sind zwei völlig verschiedene Köder.

    Der Salmo Slider ist ein guter Jerkbait. Auch nicht zu verachten und in letzter Zeit sehr beliebt sind Köder mit fest an den Körper montiertem Twisterschwanz. Da wäre z.B. der Phantom Softtail oder ein ABU Svartzonker.

    Petri, Dietmar
     
  3. Strupman

    Strupman Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Themen:
    11
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Kösching
    Ja kenn nur die von jerkbait.com wollte da auch meine jerks jetzt kaufen. Nur die Auswahl ist so riesig. Die la gazo gefallen mir auch sehr gut. Wollte einen teuren mal zum testen um den Unterschied zu sehen, zu "billigeren köder "
     
  4. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Buster sinkend 15cm , quasi der Golf unter den Jerks..
     
  5. Joseph

    Joseph Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    398
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    Erde
    Nimm Dir den 10 cm Slider in Floating in Real Perch, Pike oder Redhead........damit kannste über deinem Kraut aber auch sowat von nix falsch machen!!
     
  6. Strupman

    Strupman Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Themen:
    11
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Kösching
    Alles klar der slider und der buster sind eingeloggt jetzt nur noch ein Porsche dann geht die Bestellung online. Top danke für die Tips
     
  7. Krüppelschuster

    Krüppelschuster Gummipapst

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    977
    Likes erhalten:
    384
    Ort:
    Berlin
    Moin
    Bei LaGatzo kannst du auch gleich noch den Versand für die Reklamation mit einrechnen. Ich selbst habe jetzt vier oder fünf geplatzte gesehen und finde das für den Preis, auch wenn sie fangen, ganz schön schlecht.

    Edit: Rücksendungen/Reklamationen müssen nicht bezahlt werden. Die geplatzten sind wohl auch eine alte Serie gewesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2015
  8. triXO

    triXO Keschergehilfe

    Registriert seit:
    22. Juli 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    bei Hannover
    Hi,

    den Slider von Salmo kann ich auch nur wärmstens empfehlen.
    Gerade für Anfänger perfekt geeignet, der läuft auch ohne harte Schläge schon sehr gut und fängt seine Fische.
    Bei der Floating Variante kann man seinen Lauf wunderbar beobachten und üben wie sich verschiedene Führungsvarianten auf ihn auswirken.

    lg triXO
     
  9. doerk

    doerk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    235
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wallertheim
    Ich fische die Buster auch gerne... Ist quasi mein Lieblingsjerk, nicht so teuer und laufen gut!
    Die Slider bringen auch immer wieder Fisch - wobei ich irgendwie mit den schwimmenden besser klar komme was die Führung angeht als mit den sinkern - fangen tun se aber beide.
    Der Salmo Sweeper macht auch nen schlanken Fuss :D gefällt mir gut - grade im Hechtdekor....
    Was auch noch ne Möglichkeit ist - der Deviator von Savage Gear... der kann sehr flach geführt werden und läuft ebenfalls gut.
    Die Farben an sich, das ist so ne Sache... Das kann man so pauschal nicht sagen - gut laufen auf jeden Fall Hechtdekor, das Rotauge von Salmo und selbst in ähnlich klarem Wasser wie bei Dir die Fabre Green Tiger von Salmo - selbt bei strahlendem Sonnenschein kann der noch was bringen.
     
  10. booeblowsi

    booeblowsi Gummipapst

    Registriert seit:
    25. April 2014
    Themen:
    12
    Beiträge:
    826
    Likes erhalten:
    476
    Haha, geiler Vergleich!
    Aber ist was dran!!!!
     
  11. Strupman

    Strupman Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Themen:
    11
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Kösching
    Hi das mit den la gatzo ist schon krass, werd mir den savage gear deviator auch noch mit nehmen, hab ich heute schon von einen Freund empfohlen bekommen. Da kann ich dann gleich zum fisherman ums eck fahren der hat die alle da top.
     
  12. donak

    donak Master-Caster

    Registriert seit:
    27. Oktober 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    586
    Likes erhalten:
    243
    Ort:
    Zetel
    Also, wenn es du es schon auf nen "Porsche" abgesehen hast, kann ich dir Sikabaits empfehlen und natürlich Wolfcreek Lures, liegen preilsich wie die von laGatzo.
     
  13. Strupman

    Strupman Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Themen:
    11
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Kösching
    Cool welch Shops könnt ihr mir so empfehlen außer jerkbait.com, schätze aber mal das alle sich vom Preis nichts nehmen oder
     
  14. doerk

    doerk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    235
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wallertheim
    Guck mal bei lureshop.eu die sitzen glaub ich in Letland oder Estland... Bestellungen gehen recht fix, meine letze war in 1 Woche da...
    Wenn du allerdings nur 2-3 Jerks kaufen willst dann kannste auch mal z.B. bei German-tackle schaun, die haben auch viel! Jerkbait.com ist aber halt von der Auswahl her auch wirklich gut.
     
  15. bavariabeni

    bavariabeni Angellateinschüler

    Registriert seit:
    17. Mai 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    Also ich würd mich nach dem fischbestand ( also welche fische am meisten vorkommen und danach die farbe und form wählen)
    Aber grundsätzlich würds ich mit nem natürlichem dekor probieren es kann sich aber auch lohnen es mit nem schockfarbenem zu probieren
     
  16. Strupman

    Strupman Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Themen:
    11
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Kösching
    Was wir am aller Meisten haben sind Schlein zwischen 2 UND 4 kg, barsch nur ganz kleine, und hechte zum sau füttern. Dann noch Rotfedern bis gut ein kg.
     
  17. LaGatzo

    LaGatzo Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    13. August 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Jerkbaitfans,

    Sebastian von La Gatzo Custom Lures hier. Wenn ihr Fragen, Anmerkungen oder Kritiken zu meinen Ködern habt, könnt ihr sie gerne kundtun. Ich helfe gerne weiter.
    Zunächst möchte ich mich gerne zu einigen Posts äußeren, die unglücklich formuliert wurden.

    Seit etwas mehr als 3 Jahren baue ich im professionellen Rahmen Köder. Wie es in der Anfangsphase so ist, entdeckt man in den Phasen Verbesserungspotentiale, die man trotz sorgfältiger Planung, nicht im Auge hatte. In Ausnahmefällen haben Köder einen Defekt erlitten. Das tut natürlich weh. Aus eigener Erfahrung, nach rund 15Jahren Jerkbaitangeln, kann ich es sehr gut nachvollziehen, welch ein bescheidenes Gefühl es ist, einen defekten Custom-Köder zu sehen oder gar einen verloren zu haben.

    Zum Glück habe ich die angesprochene Schwachstelle identifizieren können. Jetzt sind die Köder nochmals deutlich verbessert worden. Ein Aufreißen sollte jetzt ausgeschlossen sein.
    Das Holz an sich wurde einer Sonderbehandlung unterzogen. So können die Hechte, die min 6 Schichten Köderlack auch mal durchbeißen, ohne, dass das Holz Wasser ziehen kann.

    Mittlerweile habe ich Köder von Kunden gesehen oder zurückerworben, die über 100 Hechte mit dem jeweiligen Köder gefangen haben, teils sind sie bis zum Holz angeknabbert. Dennoch laufen sie und fangen noch!
    Hierbei sollte man jedoch bedenken, dass dies Kunstköder aus Holz sind, die einzeln von Hand hergestellt werden. Holz ist ein lebendiges Material, welches den Ködern auch seine besonderen Eigenschaften verleiht. Um lange etwas von den Köder zu haben, sollte man sie nach harten Bissen auf Stellen kontrollieren und ggf. mit Nagellack ausbessern. Auch sollte man egal welche Customholzköder nicht gegen Brücken o.ä. werfen. ;-)

    Falls dennoch etwas mit den Ködern sein sollte, dann wendet euch bitte an mich! Ich werde ggf. den Köder natürlich anstandslos austauschen (sofern bei mir oder JB.com erworben) und man muss nicht, wie oben fälschlicher Weise erwähnt irgendwelche Versandkosten berappen.

    Dies gilt im übrigen auch für Kunden, die bei Jerkbait.com bestellt haben. Marc nimmt zu reklamierende Produkte versandkostenfrei zurück. Obwohl er dies laut Gesetz nicht mehr müsste, hat er es im Sinne des Service-Gedanken sogar in seinen AGB verankert. Also ist die Aussage: "...auch gleich noch den Versand für die Reklamation mit einrechnen..." schlicht weg falsch. Sie trifft auf uns beide nicht zu.

    Wenn ihr Fragen zum Jerkbaitangeln oder zu den Ködern habt, stehe ich euch natürlich gerne zur Seite!

    Wenn ich dem Threaderöffner noch einen Ködertipp aus eigner Produktion geben darf, dann nimm den Victim S Tail in Schleie. Der hat bei ähnlichen Bedingungen schon einige Meterfische gebracht.

    Mit besten Grüßen,:D
    Sebastian
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2015
  18. Tino34

    Tino34 Gast

    Moin,

    Ich klinke mich mal mit ein! Ich selbst habe eine Handvoll La Gatzo's und habe keine Probleme mit den Ködern.

    Meint ihr, ein Händler wie jerkbait.com oder la gatzo selbst kann sich leisten, schrottige Köder zu verkaufen???

    Ist der Ruf erst ruiniert, dann...

    Beide haben einen sehr guten Service und antworten anständig und sehr professionell auf Fragen zum jerkbaiten!!!

    Zur Frage des TE's:

    Einsteiger Modelle sind genannt... wenn du gefallen dran findest, machst du ohne weiteres eine oder mehrere boxen mit den Dingern voll. Und es bleibt auch nicht bei einer Combo ;-)

    Wie gesagt, nimm Kontakt zum Sebastian La Gatzo oder zu jerkbait.com auf. Hier kriegst erstklassigen Service und Köder für dein Geld!

    Und nein...ich bekomme kein Geld der Welt für die Empfehlung!

    Greetz Tino
     
  19. Strupman

    Strupman Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Themen:
    11
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Kösching
    Ja das mit den combo wird so kommen aber erst mal ein paar köder testen. Werd mir mal la gatzo holen zum testen im Herbst. Ich finde es auf jeden Fall Mega wenn man so Leute hier im forum hat wo die Teile bauen.
     
  20. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

Diese Seite empfehlen