1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Jerkbait-Combos

Dieses Thema im Forum "Talent-Schmiede" wurde erstellt von DFisch, 16. Mai 2010.

  1. DFisch

    DFisch Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    83
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Leute!
    Diese Woche war ich bei meinem Tackle-Dealer. Er konnte mir leider nicht weiter helfen. Deshalb wende ich mich an Euch.

    Ich wollte mir eine Jerkbait-Combo zu legen. Mein Budget liegt dafür bei ca. 190 bis 220 Euro.
    Das Gewässer an dem ich angle ist ein Fluss. Langsam fließend, im Sommer ist kaum bis keine Strömung vorhanden und bis zu 3 m tief.

    Jerkbaits, die ich benutzen möchte sind zwischen 40-100 g schwer.

    Ich würde mich über eure Hilfe freuen.
     
  2. MadMaekkez

    MadMaekkez Gummipapst

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Themen:
    21
    Beiträge:
    872
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Landshut
    also als rolle in deinem budget kann ich dir die shimano cardiff empfehlen.
    ist ein arbeitstier und sehr günstig, ich fisch sie selbst als sprech ich aus erfahrung.
     
  3. ChristianO

    ChristianO Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    732
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Oberbayern
    Als Rolle würde ich dir eine Shimano Cardiff 201 oder 301 empfehlen.

    Bei der Rute wird es schwierig, da die von mir in deinem Specktrum eingesetzte PIKEtime nicht mehr hergestellt wird. :(

    Was aber auch nicht schlecht ist sind die Rozemeijer Ruten, aber da musst du mit Glück eine der Restbestandsruten ergattern, evtl. in der Bucht mal sehen.

    Ansonsten immer ein guter Tip ist www.jerkbait.com.
     
  4. stefan660

    stefan660 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi,

    würde dir eine DAIWA Silvercreek SR 1,95m mit 40-150g WG, dazu eine Abu 5601C4 Rolle empfehlen. Müssten knapp in dein Budget passen, kosten jeweils knapp über 100 Euro im Netz wenn man etwas sucht.

    Grüße
    Stefan
     
  5. DFisch

    DFisch Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    83
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe mir die Ruten und Rollen angeguckt. Sehen wirklich gut aus und es einiges an guten Feedback dazu zu finden.

    Ich habe eine Frage zu Shimano Cardiff 201 und 301.
    Was ist die Ködergewichtobergrenze für die beiden Rollen. Kann das jemand eingrenzen?

    Die DAIWA Silvercreek SR 1,95m gefällt mir ebenfalls sehr gut.

    Wenn ihr Lust habt,könntet ihr mir bitte 5 fängige Jerks empfehlen!

    Danke schon mal.
     
  6. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    wenn du die silvercreek bis 150g gut findest schaue dir die bromanodell mal an die wird dich umhauen!mit 140g wg udn 1.95m länge....
    ich habe die 301er cardiff gefischt...und konnte nix dran aussetzen ständig jerks von über hundert bis 200g geworfen hat sie keine mucken gemacht-sie läuft auch immer noch bei einem anderen boardie hier der sie mir abgekauft hat!
    also die 301er denke ich würde bei deinen gewichten perfekt passen udn auch super zur rute die bromanodell oder eben die silvercreek!

    bromanodell unter franglaisfishing zu finden!oder germantackle-dort aber um einiges teurer als wenn du sie aus gb kommen lässt!
     
  7. DFisch

    DFisch Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    83
    Likes erhalten:
    0
    Okay.

    Ich werde mir wohl dann die DAIWA Silvercreek SR 1,95m und Shimano und 301 zulegen.

    Kann ich bei dieser Kombination Köder von 40-50 Gramm noch gut führen? oder ist es eher für die schweren Jerks?
     
  8. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    denke das sollte gehen....ich fische zum beispiel die bromanodell mit 250g wg udn da habe ich auch 70gramm slider dran die trotzdem spaß machen!
     
  9. DFisch

    DFisch Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Themen:
    9
    Beiträge:
    83
    Likes erhalten:
    0
    Vielen Dank
     
  10. Großbarschjäger_24

    Großbarschjäger_24 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Themen:
    10
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Coesfeld
  11. Rudolf

    Rudolf Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    98
    Likes erhalten:
    0
  12. shi_ttakind

    shi_ttakind Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bonn
    Hallo,

    möchte hierzu mal anmerken, dass die 201er und die 301er das gleiche Getriebe haben, und sich lediglich durch die breite der Spulen unterscheiden. Beide sollten daher gleich stabil sein. Ich würde zum Jerken die 201er empfehlen. Die ist von der Schnurkapazität für Geflecht volkommen ausreichend, da brauchst du eh nicht mehr als 120m, und liegt etwas besser in der Hand.

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen