1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

jackson hecht , großhecht vorfach

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von TheFIscher94, 28. Januar 2008.

  1. TheFIscher94

    TheFIscher94 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Themen:
    33
    Beiträge:
    225
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    florstadt
  2. RASS

    RASS Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. August 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Hallo!

    Also HechtSICHER ist meiner meinung nur Stahlvorfach o.ä.
    Es ist schon recht Robust, doch wenn der Köder mal etwas zu tief im
    Schlund sitzt und dann die scharfen Hechtzähne am Vorfach sägen ist
    es ziemlich schnell durch. Es kommt halt immer darauf an wie der Hecht
    den Köder genommen hat.

    Der Durchmesser des STL 11,8kg Vorfach beträgt 0,5mm.

    Hoffe Dir weitergeholfen zu haben.


    Greez.
     
  3. TheFIscher94

    TheFIscher94 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Themen:
    33
    Beiträge:
    225
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    florstadt
    ja war sehr informativ danke. und wie sieht es aus mit hardmono das ist doch nicht das selbe wie fluorocarbon oder??
     
  4. RASS

    RASS Angellateinschüler

    Registriert seit:
    16. August 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
  5. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    hier findest du alles wichtige zum thema, wurde schon mehrmals sehr ausgiebig diskutiert

    Hardmono und FC für Hecht

    meine Meinung: wer diese Materialien in Stärken unter 80lb fischt handelt Hechten gegenüber fahrlässig.

    gruß

    m.
     
  6. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    sicher ist nur stahl ... alles andere ist vorsätzlich fahrlässig.
     
  7. das101

    das101 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Themen:
    19
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    0
    kann mich CatchAndReleaseIt nur anschließen!!!!! -> STAHL!
     
  8. thomas

    thomas Master-Caster

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    643
    Likes erhalten:
    35
    Ort:
    Löhnberg/Hessen
  9. das101

    das101 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Themen:
    19
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    0
    @thomas perfekte Ergänzung!! THX
     
  10. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Also ich kann den meisten hier nur zustimmen.
    Außer Stahl gibt es nichts Hechtsicheres.
    Fluorocarbon ist für mich etwas fürs Barsch und Zanderangeln.
    Hardmono halt ich auch net wirklich viel von da ich damit schlechte Erfahrungen gemacht habe.
    Also holste dir besser Stahl.Ist sicher.
    Vorallem Schadest du ja auch dem Fisch wenn er dann die Schnur kuppt und dann mit den Drillingen im Schlund wegschwimmt.Machs lieber den Fischen zur liebe sicher als mit sowas halben zu angeln;)
     
  11. zanderzahn

    zanderzahn Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. Dezember 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    93
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dillingen-Saar
    Fluocarbon zum Hechtangeln unter 1mm Durchmesser ist grob fahrlässig. :roll: :roll:
     

Diese Seite empfehlen