1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Internet Explorer....? nein danke...

Dieses Thema im Forum "Archiv-vBulletin" wurde erstellt von Thomsen, 11. Juni 2004.

  1. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich habe nun inzwischen weitgehend meine Einstellungen festzurren können, die in punkto Userseite nötig sind, um das Forum bestmöglich darzustellen....(Dank an Dozey für die Unterstützung...).

    Erstmal könnt Ihr den Internet Explorer absolut vergessen.....Danke Bill....im gemeinsamen Betrieb mit anderen Sicherungsmechanismen...nicht ausreichend, weil ungenügend funktionabel und auch herzlich langsam....

    Ich wollte den nachfolgenden Download-Link in der entsprechenden Rubrik "Downloads" für Euch anfügen....war mir aber nicht möglich.

    Holt Euch, so mein Rat, kostenlos den Mozilla Firefox 0.9, also Freeware...:

    www.mozilla.org
    ...dann weiter über das Menü der Seite...eben zum Firefox (Browser ohne Mailclient und Composer).

    Bei Einsatz des Firefox musste ich nicht einmal eine meiner beiden Firewalls deaktivieren, hinter denen ich sitze....um z.B. in den Chat zu kommen...wurde heute längere Zeit getestet.

    Mit Java/Javascript-Unterstützung ist der Firefox unterhalb der 5MB zum Download angesiedelt.....unser Forum sieht genauso aus wie beim Internet-Explorer (also sehr gut!)...ist in jedem beliebigen Teilschritt aber etwa 5 mal schneller! That's it...!

    Gruß, Thomsen
     
  2. bundyman

    bundyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Themen:
    5
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    LDS
    Gute Wahl!
    Oder holt euch Opera.
    Klein, schnell, sehr sicher, einfach zu bedienen, kostenlos, gnadenlos gut, zahllose Skins und Farbschemata.
    Leider in den neueren Versionen mit immer mehr browseruntypischen Anhängseln (Mailer, Chatclient, Newsreader), die man aber problemlos löschen kann.
     
  3. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi Bundy,

    der Opera hat mir in der damalig von mir getesteten Release nicht sonderlich gefallen....

    War nur geringfügig schneller als der IE ....und konnte einige Seiten, die wir programmiert haben, überhaupt nicht interpretieren....no standard!

    Also Opera lieber doch nich...auch, wenn sich's geändert haben sollte...

    PS: bundy...und dann die Werbung...
     
  4. Lachsy

    Lachsy Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Themen:
    13
    Beiträge:
    272
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Essen
  5. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das ist ne feine Ergänzung.....danke Lachsy!

    Versucht ihn aus, er wird Euch überzeugen.....und dann haben wir auch etwas weniger Microsoft hier .......kann wirklich nicht schaden :wink:

    PS: Den o.9er haben sie noch nicht zum Download, aber das schadet mit Sicherheit nicht...vielleicht kommt er auch die nächsten Tage.
     
  6. bundyman

    bundyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Themen:
    5
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    LDS
    Oh?
    Welche HTML-Standards konnte Opera (welche Version) nicht interpretieren? Sollte mich doch arg wundern...

    Stimmt schon, Performancemäßig wird Opera immer langsamer (schneller als meen 3.62 hab ick nie wieder erlebt), aber schnell isser immer noch (zumindest bis 7.50)
     
  7. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das war, wenn ich mich recht entsinne, eine 7.0.x-Version....

    Woran es genau lag...keine Ahnung.....aber der Opera hat mir einige Seiten so zerstückelt angezeigt, dass es das für mich gewesen ist....

    Aber egal, der Firefox ist auch gegenüber dem Opera ein Quantensprung....finde ich.
     
  8. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Hiho,

    momentan klingt es so, als ob alle Browser irgendwie mucken machen würden... Ich fahre den normalen Netscape 7.1 und kann sowohl hier, als auch auf sämtlichen anderen Seiten, die ich besuche, keine negativen "Erscheinungen" feststellen ...

    Gruß, DD
     
  9. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    bin überzeugter mozilla user. hatte aber mit mozilla 1.4 immer eine total zerschossene barsch-alarm seite! bin deshalb wieder auf den explorer 6.0 umgestiegen...
    werde mir aber mal bei gelegenheit den firefox anschauen...
     
  10. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    @Dozey
    Teste ihn mal, er ist wesentlich schneller als der Netscape...

    @godfather
    Wenn Du Mailclient u.a. benötigst: das vollständige Pack ist inzwischen in den Versionen 1.6, 1.7 und 1.8 (Testversion) erhältlich. Wenn Du nur den Browser im Enduser-Pack brauchst, reicht der Firefox...
     
  11. bundyman

    bundyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Themen:
    5
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    LDS
    Möhlicher Weise ne krude Beta erwischt, ansonsten gibt es (IIRC) keine HTML Standard Interpretationsfehler Browserseitig.

    Bei derartigen Problemen immer die Seite erstmal durch den Validator jagen
    http://validator.w3.org/
    Da sieht man dann meist, das die Probleme vor dem Monitor sitzen :wink:

    Naja...
    Gut ja, besser als jedes Produkt aus Redmond in jedem Fall, aber sonst... :D
     
  12. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    War dann wohl ne krude Beta....eine 3.x-Version hatte ich auch schon mal am Wickel, da gab's sowas durchaus nicht....die war gut und schnell....aber nicht so gut oder schnell wie der firefox, nicht mal annähernd.

    Aber der Link ist prima....habe heute schon mal einige unserer eigenen Web-Konstrukte am checker auf Konformität überprüft.....sehr interessant und sehr zu empfehlen....
     
  13. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ein Update zum Thema....

    Quelle: zdnet.de vom 25.06.2004

    ~~~
    Noch ungepatchte Lücken im Internet Explorer bedrohen Millionen Anwender

    Sicherheits-Experten haben Internetnutzer am gestrigen Donnerstag vor einer neuen Bedrohung im Netz gewarnt. So könne allein der Besuch von speziell präparierten Websites eine Virusinfektion des Rechners nach sich ziehen. Möglich sei dies durch zwei noch ungepatchte Sicherheitslücken im Internet Explorer. Unter den manipulierten Websites seien auch Präsenzen von Großunternehmen.

    Noch ist die Tragweite des Problems unklar, Experten haben aber durchaus schon einige Systeme entdeckt, die auf diese Weise infiziert wurden. "Es ist keine Epidemie, aber doch schon vorgekommen", so Alfred Hunger von Symantec.

    Da das Problem durch noch ungepatchte Lücken im Internet Explorer verursacht wird, ist ausnahmslos jeder Nutzer des Browsers betroffen. Zudem seien unter den präparierten Websites auch viele Präsenzen von Großunternehmen. "Da gibt es eine breite Palette, Seiten für Versteigerungen, Preisvergleiche und Bankgeschäfte." Das Internet Storm Center hat dies bestätigt.

    "Wir werden die Sites nicht auflisten, um weiteren Missbrauch zu vermeiden, aber die Liste ist lang und umfasst auch Unternehmen, von denen wir normalerweise annehmen, dass sie ihre Server auf dem neuesten Stand halten", war auf der Website der Aktionsgemeinschaft zu lesen. Problematisch sei zudem, dass die durch die Lücken auf den Rechner geladene Software von den meisten Anti-Viren-Programmen nicht als Virus erkannt werde.

    Die Manipulation der Webserver sei durch eine bisher unbekannte Lücke im Internet Information Server, ebenfalls von Microsoft, möglich. Besucht ein Surfer eine entsprechend manipulierte Website, wird er auf eine russische Site weitergeleitet, wo der schädigende Code dann auf den Rechner geladen wird. Dieser Code öffnet eine "Backdoor" im System des Anwenders, über die Eindringlinge auf den Computer zugreifen können.
    ~~~

    Gruß, Thomsen
     
  14. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Quelle: www.zdnet.de vom heutigen Tage....

    ~~~
    Mozilla profitiert am meisten

    Die dominierende Stärke des Internet Explorers von Microsoft auf dem Browsermarkt hat etwas nachgelassen. Zum ersten Mal seit 1990, als Microsoft seinen Rivalen Netscape besiegte, verlor der Internet Explorer Marktanteile: im Monat bis zum 6. Juli gerechnet beträgt der Marktanteil 94,73 Prozent, das bedeutet einen Rückgang von einem Prozentpunkt im Vergleich zum Vormonat, in dem der Internet Explorer 95,7 Prozent aller Marktanteile hielt. Mozilla ist der Hauptbegünstigte dieser Verluste von Microsoft, berichtete heute der "Register" unter Berufung auf eine Studie der Firma Web Side Story.

    Der Marktanteil von Mozilla und auf Netscape basierenden Browsern ist von 3,21 Prozent im Juni auf 4,05 Prozent im Juli angestiegen. "Das ist ein Zeichen für eine leichte Besserung und ein Hoffnungsträger für die Vertreter freier Software", meint der Analytiker Geoff Johnson von Web Side Story.

    Vor kurzem empfahl eine amerikanische Gutachterkommission Internetnutzern statt dem Internet Explorer alternative Browser zu benützen. Grund dafür waren ernste Sicherheitsmängel, die es Hackern ermöglichten ungeschützte Computer anzugreifen. Microsoft reagierte sofort und versuchte die Sicherheitslücken zu flicken. Mozilla und andere Browser haben aber den Vorteil, dass sie nicht so sehr in Windowssysteme verstrickt sind. Würmer und Viren haben daher einen geringeren Spielraum und können auch leichter beseitigt werden. Hinzu kommt, dass Browser wie Mozilla für Sicherheitsprobleme und -Lücken für gewöhnlich schneller Lösungen finden als der Softwaregigant Microsoft.

    Obwohl die Verluste von Microsoft bis jetzt nur gering sind, könnten sie ein Risiko für die Marktposition des Internet Explorers darstellen. Die zuletzt aufgetreten Sicherheitsmängel sind zudem auch nicht die ersten Probleme der Browsersoftware von Microsoft.
    ~~~

    94,73 Prozent...das halte ich weiterhin für alarmierend....beim Firefox sind wir inzwischen bei 0.9.2.
     
  15. bundyman

    bundyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Themen:
    5
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    LDS
    94,73% Marktanteil glauben die Ersteller dieser Marktstudie doch wohl selbst nicht?
    Abhängig davon, daß man den Browserstring auch ändern kann, aber allein die (wieviel auch immer) Millionen AOL Nutzer, die sicher ihre eigenen Software benutzen, oder nach der Übernahme von Netscape ebendiese, oder was ist mit den Millionen Nutzern anderere Betriebssysteme (OK, IE jibts für Mac ja auch)?
     
  16. Webmaster

    Webmaster Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Themen:
    18
    Beiträge:
    280
    Likes erhalten:
    1
    !!!! ????
     
  17. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Bundy und Ertan,

    macht mal einen Test....

    neues Windows aufsetzen, Großanbieter-Software wie die von T-Offline oder AOL aufziehen, danach wieder deinstallieren....danach IE Update auf die aktuelle Version.....ihr werdet immer den IE modifiziert auf den Anbieter wiederfinden, obwohl der doch deinstalliert wurde...weil immer die Kerntechnologien des IE genutzt werden....ihr glaubt doch nicht etwa, daß diese Anbieter einen eigenen Browser programmiert hätten?....nein, ihren eigenen Grafik-Skin, mehr aber auch nicht.... dafür spricht auch, daß T-Offline (zumindest früher) immer die Alternativen IE/Netscape angeboten hat...

    Andererseits ist bei Hochrechnungen immer Vorsicht geboten....wie hoch war die Grundgesamtheit der Stichprobe, wie wurde ausgewertet etc....werden wir also alle zusammen nicht wirklich beurteilen können.

    Thomas
     
  18. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    833
    Likes erhalten:
    128
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Hey greece! Viel Spaß mit deinem Boot. Habe mir auch gerade einen kleinen Traum erfüllt und ein neues Boot. Freu mich am WE die erste Tour damit zumachen. Grüße und viel Erfolg.
     
  19. sonny76

    sonny76 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. November 2012
    Themen:
    2
    Beiträge:
    149
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    46047 Oberhausen
    :p
    Jo, wünsche ich auch.

    Ps.: Sicherheitshalber aber im passenden Tröt, damit er es auch mitbekommt;-)
     
  20. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    187
    Beiträge:
    5.728
    Likes erhalten:
    206
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Und Du bist Dir sicher dass dein Beitrag hier landen sollte? :)
     

Diese Seite empfehlen