1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Insel Poel im März

Dieses Thema im Forum "Bodden-Gewässer" wurde erstellt von Plötze, 10. Februar 2011.

  1. Plötze

    Plötze Barsch Simpson

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    ich habe Anfang März 'ne Woche Urlaub und wollte es zum ersten Mal auf Mefo probieren. Da ich Poel vom Hornhechtangeln kenne, wollte ich es auch dort versuchen.
    Würde mich über ein paar Tipps zu Taktiken ( Spinnangel oder Spiro und Fliege), Köder und Angelzeiten freuen, Dorsch als Beifang wäre auch nicht schlimm.
    Angelstellen sind nicht so wichtig, werde mich schon irgendwie rantasten.
    Danke und Petri
    Plötze
     
  2. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Vor Gollwitz ist eine Vogelschutzinsel (betreten verboten!). Zwischen Festland und der Insel ist es extrem flach und eben. Wenn Du hier bis zur Kante läust hast Du tiefes Wasser mit vielversprechenden Rinnen vor Dir.
    Wenn Du Glück hast scheint ein paar Tage die Sonne, dann kannst Du in dem ruhigen flachen Wasser der genannten "Bucht" schon baden ... echt!
    :)
     
  3. Plötze

    Plötze Barsch Simpson

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Danke, die Ecke kenn ich vom Fischen auf Hornis.
    Vieleicht klappt es ja mit der Mefo.
    Ich habe gelesen, das man dort nachts auch Dorsche hat.
    Weißt du darüber etwas ?
    Nochmals Danke, Plötze
     
  4. Tomasz

    Tomasz Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. September 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    227
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    BLNFRDRCHSHN
    Ich bin zwar auch schon mal auf Poel zum Baden und Hornhechtangeln gewesen, aber auf Meerforellen und Dorsch würde ich es eher an den weithin bekannten Sränden zwischen Hohen Wieschendorf und Warnkenhagen probieren. Dort hast Du schnell tieferes Wasser und einen sehr abwechslungsreichen Untergrund mit Steinen, Krautfeldern, Sandbänken usw. Aber wenn Du auf Poel die Unterkunft hast, ist das natürlich immer ein wenig Fahrerei.

    Gruß

    Tomasz
     
  5. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Während ich letzten März an anderer Stelle im Wasser stand, fingen zwei Freunde von der Westseite Poels eine kleinere Forelle und verloren zwei weitere. Weitere Versuche haben sich dann leider nicht mehr ergeben. Aber Fisch und damit Chancen sind da.
     

Diese Seite empfehlen