1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Infos zu einer Beneyro BNS 62L

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Szitnick, 27. Juli 2010.

  1. Szitnick

    Szitnick Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Gemeinde

    Ich habe eine Illex Light Rig (1,8 - 7 Gramm)aus der alten Serie mir der ich meist losziehe.
    Alles in allem eine schöne Rute für kleine Wobbler, kleinste Fins und Kopytos mit 4 Gramm Köpfen und im Frühjahr auf Forelle auch kleine Mepps und Vibrax-Spinner.
    Jetzt liegt mein Äffchen mir aber schon seit geraumer Zeit im Ohr, dass es Zeit für was Neues wäre und da sticht mir obige Beneyro 62L von Major Craft (z.B.: http://deluxe-fishing.de/major-craft-beneyro-p-3302.html?cPath=0_33_536_541 ) in der Spinning Version ins Auge.
    Fischt hier jemand die Rute und kann mir etwas dazu sagen?

    Grüße

    Nils
     
  2. Viper5684

    Viper5684 Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Themen:
    25
    Beiträge:
    827
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich habe mal vor geraumer Zeit einen Bericht für die Startseite verfasst über die Days.
    Da die Blanks beider Ruten sich nicht wirklich unterscheiden, kannst ja bissl rumlesen. Ist zwar ne getestete ML, aber zum "Blankverhalten" und der Sensibilität steht da auch genug drin.
    Was ich jedenfalls sagen kann ist, dass die Stecken alls wundervoll verarbeitet sind und das maximale WG auch wirklich gut passt von den Angaben her.
    nen 61er SQ wirste damit sichen können und für Fins und Kopytos an 4g kann ich mir in der Preisklasse nichts besseres vorstellen
     
  3. posi86

    posi86 Master-Caster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    664
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Plau am See
    Wenn du Ersatz für die Illex Light rig möchtest, schau dir unbedingt die Graphitleader Veloce 64L an. Richtig vielseitige Rute durch den ExtraFast Taper.
    Von den L-Ruten von Major Craft weiß ich nur das keine annähernd 7gr wirft. Einige sollen schon mit 6gr etwas überfordert sein. Darauf hin hab ich mir die Veloce geholt.
     
  4. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    warum überhaupt ne neue...
    die light rig is doch ne megageile rute...
     
  5. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
  6. Szitnick

    Szitnick Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Danke für das Interesse

    @buebue: ich weiss, die Light Rig ist `ne tolle Rute. Sie war meine erste "Japan"-Rute und ist fast auf jedem Ausflug mit dabei.
    Wenn ich aber das Taper mit meinen Abu-Ruten vergleiche, ist sie mir einfach nicht mehr schnell genug.

    @posi86: vom Taper her genau richtig, hätte aber gerne wieder eine um 1,80m und den "spitz" zulaufenden Griff mag ich nicht so sehr.
    Kenne ich von meiner Fanta Red. Ansonsten schick!

    @Lars: Hey kenne ich doch die Seite, bin auch angemeldet, aber als alter Barsch-Alarmer denke ich immer nur an die EINE :wink:
    Und wenn ich was Neues gefunden habe, kann ich mich ja wegen der Light Rig bei Dir melden. Und wegen der Grand Slam bin ich mir noch uneins. Vielleicht geht auch meine Yabai. Mal sehen.....

    Grüße

    Nils
     
  7. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Nils, ich habe an beiden Interesse und die andere Adresse ist grad wegen Japan-Tackle die beste Seite :wink:

    Grüße Lars
     
  8. posi86

    posi86 Master-Caster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    664
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Plau am See
    Die Rute gibs auch als 60L und als 62L ( http://www.olympic-co-ltd.jp/en/g/movie/index_fresh.html#bass ). Natürlich in Deutschland zu erwerben bei Nippon-Tackle.
    Finde den überhaupt nicht "spitz" zulaufend, täuscht extrem!

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen