1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

illex sportster nylon 0.21mm für barsch

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von -TMR-, 23. Juli 2013.

  1. -TMR-

    -TMR- Angellateinschüler

    Registriert seit:
    13. April 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    grüße,
    ich habe mir mal die oben genannte nylon zum barscheln aufspulen lassen - auf eine 1500er daiwa exakt die 150m spule.

    ILLEX SPORTSTER

    ich will die schnur für kleine minnows, cranks und vorallem zum texas-rig fischen verwenden.

    nun zur eigentlichen frage, würdet ihr dennoch FC vorschalten?
    ich fische hauptsächlich auf hecht und zander darum frage ich in dem bereich mal ran.
    ich habe bullets zw. 5-10gr und die sehen vom inneren kanal nicht ganz rund aus. meine sorge ist nun das die bullets das nylon aufreiben und ein schnurbruch entstehen könnte - andererseits die frage ob sich FC auch noch wegen der geringeren sichtigkeit lohnen würde.

    Danke schonmal.
     
  2. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Re: illes sportster nylon 0.21mm für barsch

    Ich hab n 8 lbs FC als Hauptschnur und dennoch n 30er FC unten dran. Ob es für dich Sinn macht weiß ich nicht , ich mach es so. Etwas mehr Power und Abriebsfeste sind da meine Argumente. Beim T Rig ist ein etwas stabilerer Unterbau nötig , sonst scheuerts den Knoten zum Off Set durch. Der kriegt bei mir alles direkt ab , da ich keine Perle verwende.. .

    Grüße Morris
     
  3. Wolf.S.Barsch

    Wolf.S.Barsch Angellateinschüler

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Worms am Rhein
    :cool:Ich Fische die Sportster sehr gerne. Schalte bitte ein FC in 0,30 vor..wenn Hecht im Spiel ist,nicht unter 0,45 mm. Auch wegen der Bullets..die Scheuern auf Dauer ganz schön. Tight Lines.
     
  4. Gorden

    Gorden Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Themen:
    15
    Beiträge:
    168
    Likes erhalten:
    0
    Hi
    Ich fische die 0,21 auf einer ML 5-15g von Buzztriks mit einer Scorpion xt1001 und die 0,17 auf einer UL von Buzztriks -5g mit einer Stradic 1000 Ci4+ .
    Bin bisher recht zufrieden. Mir gefällt die leichte Knotbarkeit. Hatte zuerst ein wenig bedenken bei der 0,17er das hier die Knoten sich selbst zerschneiden ist aber unbegründet.
    Von der Rückmeldung bei Bodenkontakt habe ich bisher auch keinen Grund zu klagen, man erfühlt einwandfrei die Bodenbeschaffenheit. Zur Dehnung würde ich aus dem Bauch heraus sagen da ist nicht mehr od. vielmehr als bei Flourcarbon jedoch deutlich freundlicher auf der Stradic. Sie springt auch bei voller Spule nicht herunter. Zur Abrieb bzw. Aufrauen der Schnur muss ich sagen Robust, ich Fische viel im Schilf und an deren Kanten. Ist deutlich widerstandsfähiger als meine vorher verwendete geflochtene.
    Bisher Top, langzeiterfahrung noch keine da ich sie erst seit ca. 2 Monaten verwende.
    Einziger Nachteil Bisserkennung über die Schnur ist sehr sehr schwer da man die Schnur kaum bis garnicht sieht im übergang zum Wasser. Naja vielleicht werde ich auch schon alt :)
    Ich bin mit der Sportster nach meinen bisherigen Erfahrungen zufrieden
    LG Gorden
     
  5. Herr_Kuhn

    Herr_Kuhn Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Themen:
    37
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    0
    Die 150m von der Sportster Spule haben genau auf meine 1000er Daiwa gepasst - wie dafür gemacht.
    Würdet ihr wenn ich die 0,17er verwenden will etwas mit billiger Mono unterfüttern? Weil die sportster hab ich bis jetzt nur als 150m direkt im Verkauf gesehen.
     

Diese Seite empfehlen