1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Illex seira minnow

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Stachelritter_16, 5. Dezember 2011.

  1. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    ich wollte wissen,was ihr vom illex seira minnow 55 auf barsch haltet.wie führe ich den(der hat ja keine Schaufel)?Walk the dog unter wasser,oder wirklich nur gaaaaaanz langsam kurbeln?
    Ps:was haltet ihr vom illx flat fly? :D
     
  2. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Den Seiraminnow habe ich selbst auch, allerdings den 70er. Walk the DOg funktioniert nicht, der läuft nicht so. E wurde zum einholen konzipiert und das fängt auch! Bei mir isser nicht der Bringer, aber n paar nette Barsche hat er schon ausm Wasser gezaubert. Ich habe ihn langsam bis schnell eingeholt und nur gaaaanz leichte zupfer mit eingebaut.

    DIe Frage zum Flat Fly ist ein wenig blöd formuliert. Willst du wissen wofür der sich eignet oder willst du nur irgendeine Meinung hören?! :roll: Möchtest du wissen, ob sich der Kauf eines Flat Fly´s für dich lohnen würde? Dann sag uns was zu Zielfisch, Gewässer usw... :!:
     
  3. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0
    mein gewässer ist der rursee in der eifel............hmpf.
    Barsche sind hier aber überall.Vor allem 55er.Hab noch nie nen barsch von 30 cm gefangen.bis jetzt nur mit wurm 1000 a 10 cm.Glaubst du,dass sich langes angeln mit dem seira minnow im sommer an Strauchwäldern im see auszahlt?kriege zu weihnachten viele köder,weil ich hoffe, das sich illex qualität auszahlt.Rapala clackin crank,rapala original floater,illex seira minnow55,illex squirrel61 perch,illex tiny fry 38,illex chubby minnow,illex sk pop.ist die farbe vom squirrel gut? ayu hatten sie in der größe nicht mehr.
     
  4. Drop Shoter

    Drop Shoter Finesse-Fux

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Themen:
    27
    Beiträge:
    1.133
    Likes erhalten:
    60
    Vielleicht solltest du ersteinmal mit dem wobbeln anfangen, nicht jeden liegt diese Angelei, und in manch Situation sind Gummis den Wobblern weit voraus!
    Demzufolge versteif dich nicht zu sehr nur auf deine Wobbler!
     
  5. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Ich nehme mal an, dass du Verständnis hast:
    Das was du oben geschrieben hast, kann man kaum lesen. Barsche sind überall, vor allem 55er?! Willst du mir sgen,d ass fast alle Barsche bei dir 55cm groß sind oder wie?

    Schreib doch bitte den Post nochmal neu, oder besser: Editiere bitte den vorhandenen Post. Dann werde ich dir gerne alle Fragen usw. beantworten!
     
  6. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    ich angel am Rursee in der Eifel.Im Rursee sind Barsche überall anzutreffen,man muss sie aber nicht suchen.Außerdem gibt es einige Stellen,wo immer welche sind.Ich selbst habe schon sehr viele gefangen,jedoch......10cm-25cm.Seit 10 Jahren sind gerade mal 2-3 25 er dabei gewesen.Die letzten Sommerferien war ich sehr oft am See,habe auch viel mit wobblern gemacht.Ich bin eigentlich ein sehr passionierter Jungangler,aber wenn man ständig tausende von Brutfischen sieht,aber keinen barsch,dann ist das wohl sehr komisch,oder.55er Barsche sind hier in sehr großer Zahl vertreten.Ich würde sogar behaupten,dass der Rursee einer der besten Seen für Barsche ist.
    Ps:Drop_Shot(t)ter,twitchen,jerking usw. sind kein Problem.Wie das Angeln mit Wobblern funktioniert weiß ich!Zu dem Gummizeug habe ich kein Vertrauen.
     
  7. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Du sagst mir also, dass dein See sehr viele 55er Barsche hat, die du warscheinlich allke gemessen hast, aber noch nie einen über 30cm gefangen hast?!

    Du bist ein passionierter Jungangler, da liegt dein problem, dir fehlt wohl noch ein wenig Erfahrung. Sonst würdest du hier sicher nicht sonen Quark schreiben.

    Soll ich dir mal sagen, woran es z.B. liegen könnte, dass du nicht viele große Barsche fngst?! Ich sage jetzt mal: Köderart und Ködergröße.

    Die meisten dicken Barsche fängt man, oder ich zumindest, gewässerunabhängig, auf Gummis am Jig oder diversen Rigs. Du möchtest dir hier einen hochspezialisierten Köder zulegen, der absolut nicht einfach zu fischen ist (Seira-Minnow), hast aber keine Ahnung von Gummis? Oder warum vertraust du den wohl besten Barschködern nicht?

    Beherrschst du die Faulenzertechnik einigermaßen?

    Was für eine Combo fischst du meistens?
     
  8. Nico1

    Nico1 Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    833
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lombach
    in den nächsten Wochen überfluten Deutschlands Barschangler deinen See weil er ja soooo viele 55er Barsche beherbergt;)....

    Du solltest dich nicht so in Wobbler versteifen, bzw, ist die Aussage, dass du in Gummi kein vertrauen hast echt nicht verständlich!
     
  9. Waterfall

    Waterfall Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    50
    Beiträge:
    1.380
    Likes erhalten:
    267
    Wenn du in 10 Jahren noch keinen 30er erwischt hast, kann es auch daran liegen, dass die Barsche einfach nicht größer werden. Ich hab ein ähnliches Gewässer hier, in dem nur Schniepel schwimmen. Vor vielen Jahren wurden dort mal viele 40er gefangen, doch nun scheint alles vorbei zu sein. Ich habe dort noch keinen 30er gehabt, obwohl ich so ziemlich alles ausprobiert hab. Mit Hechten ist es dort das selbe. Nur schniepel.
    Da helfen dir auch keine Illex-Wunderwaffen. Das höhrt sich zwar hart an, aber ist oft der Fall.
     
  10. Drop Shoter

    Drop Shoter Finesse-Fux

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Themen:
    27
    Beiträge:
    1.133
    Likes erhalten:
    60
    Der Rursee ist aber ein riesiges Gewässer, welches schon so manchen 40er hervorgebracht hat, und sicher auch den ein oder anderen 50er, auch in der Gegenwart.
    Nur ist es aber grade in großen (und meist auch tiefen) Gewässer schwierig die wirklichen Moppel zu finden, und zu fangen!
    Und ich denke, grade in solch Großgewässer sind drei Dinge entscheiden:
    Als erstes Erfahrung und Gewässerkenntnis
    Als zweites ein Boot
    und zu guter letzt, ein paar gute Gummis ;)
     
  11. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0
    50er barsche,ok.guck mal bei "die schwersten fische des rursee" VON "2001-2011.schöne brsch,oder?Die angeltechnik des seiraminnows beherrsche ich.Meine rute 2011 wird die mitchel mag pro 3-15g wg mit der mitchel advanced blade alu sein.also ein sehr feines gerät.ich wollte die gummiköder nicht runtermachen,sie sind wohl wirklich spitze!!!aber ich angel gerne mit wobblern und wobbler,die den namen tiny fry, oder squirrel tragen sind doch wirklich gut.ich kenne viele die darauf schwören.Die vorige spinnrute war nix.
    Klar fehlt mir noch was erfahrung,aber wenn man keine gute rute und keine tollen köder hat kann man auch keine wunder erwarten.
    Gummi ist gut.Aber meiner meinung nach kann man wobbler mit richtiger führung aauf den gleichen level bringen.mir geht es auch nicht darum massen zu fangen,sondern mal ein erfolgsgefühl zu haben.Meine größten fische hier sind ein barsch30 cm auf mepps agila,aal 70 cm auf wurm und spiegelkarpfen 40cm.
     
  12. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Klarer Fall: Der Winter macht sich bemerkbar.... :roll:
     
  13. Barsch_meister

    Barsch_meister Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    279
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    also was mich wundert ist das du deiner meinung nach top köder zum barschangeln hast was ja auch nicht schlecht ist da man ja vertrauen in seine köder haben muss
    zweitens ein top gewässer zum barschangeln
    drittens alle führungsmöglichkeiten deiner wobbler gut beherrschst
    und viertens seit 10 jahren an dem gewässer angelst
    und noch kein großen barsch gefangen hast ?
     
  14. Waterfall

    Waterfall Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    50
    Beiträge:
    1.380
    Likes erhalten:
    267
    Ok, ich nehme meine Vermutung zurück. :lol:
     
  15. Gerino

    Gerino Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Themen:
    29
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Monschau
    Rursee is aber auch eins der schwirigsten gewässer die ich je befischt habe .... Ganz besonders vom Ufer ! Das Barsche von 55cm drinne sind bezweifel ich nicht aber dass sie in Massen vorkommen finde ich nich . Da ich nur vom Ufer aus Fische sind mit Glück im Jahr einer oder zwei Barsche dabei die an die 40 + kommen oder sie übertreten .

    Würde dir für Kapitale auch zu Gummie raten . Vorallendingen da der Rursee ,,Badewannen Profiel " hat musste du runterkommen ... Aber um Kapitale zu Finden .... Gummie ! Außerdem kannst im gannten Gestrüp mit Gummie besser handeln ... Offzets oder Kleine Rubberjigs ( Jigs mit Fransen und kleinen Drähten die den Haken verdecken ). Damit ist es weitaus unwarscheinlicher hängen zu bleiben ... Vorallen wen du Barsche die an die 55 fangen willst würde ich mit der Ködergröße was nach oben gehen .

    TL
     
  16. SunCruiser26

    SunCruiser26 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    24. November 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Seit 10 Jahren ein Gewässer zu befischen reicht nicht immer aus. Ich habe in meiner Nähe ein Fluss und zwei mittelmäßige bis gute Seen. Den Fluss befische ich auch seit ungefähr 13 Jahren so wie den ein See. Denn See kenn ich komplett auswendig. Ich weiß ungefähr wann ich wo zu sein habe um meinen Hecht, Barsch oder Zander zu fangen. Bei dem Fluss kann ich nur ein Spot nennen der regelmäßig Fisch bringt aber der "Kapitale" war noch nicht dabei. Den zweiten See befische ich seit zwei Jahren und kenn ihn auch komplett auswendig. Um an meinen Fisch zu kommen, weiß ich was ich dort zu machen hab.
    Es kommt nicht auf die Zeit wie lang man an einen Gewässer fischt. Sondern eher wie oft man sich an diesem Gewässer wieder findet und weiß was man zur bestimmten Jahreszeiten Wo und Wann zumachen hat um den Fisch seines Lebens zu fangen bzw einfach nur ein neuen PB. aufzustellen.
     
  17. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0
    So, da dieser Köder so einzigartig ist, muss ich ihn mir mal zu Nikolaus endlich zulegen. Aber der Chubby DD Perch käme auch noch als Kandidat in Frage. Wahrscheinlich wirds der Seira minnow 55, aber ich wollte weitere Erfahrungsberichte einholen. Was denkt ihr,hat man damit wirklich ein ASS im Ärmel?
    Gruß
     
  18. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    .........................................
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2015
  19. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0
    Ah ok, cool.
    Nee aber ernst, dass war doch Ironie, du denkst, dass ich die Produkttexte immer glaube. Dann sage ich es mal so: KANN man mit dem Köder ein Ass im Ärmel haben?
     
  20. fishermensfriend

    fishermensfriend Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    306
    Likes erhalten:
    10
    Also ich finde diesen Trööt einzigartig :D
    Respekt, dass du den Mist, den du vor einem Jahr hier drin verzapft hast wieder hoch holst 8O
     

Diese Seite empfehlen