1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Illex Ruten

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von lars1079, 20. Mai 2013.

  1. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Wollte mal einen Gesamt-Thread über Illex Ruten starten und zudem fragen, wer von Euch die Illex Ashura Element Rider S-195 ML, ILLEX Ashura Delivrance S-198 L - City Master, ILLEX Ashura Delivrance S-198 ML V2 - Power Finesse oder Illex Ashura Delivrance S-190 LFG Cranking Machine nutzt.

    Bin schon seit langem am überlegen, ob die ILLEX Ashura Delivrance S-198 L - City Master ... http://www.angel-domaene.de/Illex-Ashura-Delivrance-S-198-L-City-Master--13563.html ... mein Einsatzgebiet inkl. Köder abdeckt oder eventuell gar zu schwach ist. Befische einen kleineren Fluss mit mäßiger Strömung auf Forelle, Barsch und Döbel. Die Köder sind Illex Chubby, Diving Chubby, Squirrel 61 SP, Squirrel 67 D, Squad Minnow 65 Squad Shad 65 sowie Lucky Craft Pointer 65 SP usw. Das Wurfgewicht der ILLEX Ashura Delivrance S-198 L - City Master ist ja mit 1.8 - 7 g angegeben und wird wohl etwas mehr vertragen. Ist aber alles relativ, wenn Strömung mit im Spiel ist, dann relativiert sich dieses und daher auch meine lange Überlegung.

    Liebe straffe Ruten bis in die Spitze und mag es auch nicht besonderst, wenn eine Spitze zu sensibel wird, sprich weiche Rutenspitze auf den letzten 20 - 30 cm ähnlich der Abu Garcia Rock Sweeper.

    Hier können ja alle mal über Ihre Erfahrungen mit den Illex Ruten/Illex Rods inkl. Bezeichnung berichten, egal welche, ob Spinning oder Bait-Cast.

    Schönen Feiertagsabend und Grüße

    Lars
     
  2. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Warum bestellst du die Rute nicht und fischt sie Probe und wenn sie nicht passt dann schickst sie halt zurück.
    mfg Henning
     
  3. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Viele gehen so vor, aber dieses ist nicht meine Art und ich glaube, Du fändest es auch nicht grad prickelnd, wenn Du eine neue Rute bekommst und diese ist schon zig mal in Benutzung gewesen ;)
     
  4. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Im Angelladen wird die Rute manchmal auch ueber mehrere Monate hinweg probegewedelt aber halt ohne Koeder. Aber sonst ist es das gleiche meiner Meinung nach.
     
  5. nurdiesge

    nurdiesge Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Themen:
    37
    Beiträge:
    593
    Likes erhalten:
    2
    Ich denke bei deiner Köderauswahl wirst du mit der V2 glücklicher. Die hat dann auch noch etwas reserven.

    Gruß Axel
     
  6. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Von den Angaben her gesehen hast Du völlig recht :wink:
     
  7. nurdiesge

    nurdiesge Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Themen:
    37
    Beiträge:
    593
    Likes erhalten:
    2
    Ich fische die V2 und hatte vorher die "alte" Power&Finesse. Die hatte auch bis 7 Gr. WG, und vergleichbar mit der Cm. Ist nicht nur von den Angaben her.

    gruß Axel
     
  8. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    Die alte Power Finess war erst bis 10,5 g und dann bis 14,5 g, sprich 3/8 auf 1/2 oz. Die enue ML V2 hat ja auch 1/2 oz an Wurfgewicht und wird bis knappe 20 g vertragen.
     
  9. nurdiesge

    nurdiesge Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Themen:
    37
    Beiträge:
    593
    Likes erhalten:
    2
    Es gab auch ne delivrance p&f mit 1, 8 - 7gr...
     
  10. lars1079

    lars1079 Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Mai 2009
    Themen:
    28
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bockenem
    ... und Deine Eindrücke von der alten zur neuen Illex Ashura?
     
  11. Spider-Team

    Spider-Team Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Luthe
    Klasse Idee der Thread. Ich denke auch über eine neue Rute nach. Eine der Kandidatinen ist eine Ashura Pepper S 210 UL oder 198 UL.
    Kann mir jemand etwas zu den Rute erzählen?
     
  12. nurdiesge

    nurdiesge Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Themen:
    37
    Beiträge:
    593
    Likes erhalten:
    2
    Die v2 würde ich einen tick strammer sehen. Aber 14gr ist ziemlich hoch gegriffen von meinem empfinden. Frag mal greece.der fischt die stange schon länger. Auf jeden fall ihr geld wert.

    Gruß axel
     
  13. Lugi

    Lugi Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. März 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    53
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wien
    Ich fische die V2 seit dieser Saison. Ist sicherlich nicht ne Rute von der ganz leichten Sorte aber für mich genau richtig. Wobbler ab 4g sind kein Problem, und bei Gummiködern kann man noch ohne Probleme einen einen 10 cm Kopyto fischen.

    Wenn du als Beifang noch Forellen erwartest und der ein oder andere Döbel ansteht nimm die V2, bei mir hatte auch heuer schon ein Hecht mit knapp 70cm keine Chance und die Rute kam mir nicht überlastet vor.

    mfg
     
  14. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    21
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    3
    Kann einer was zur Element Rider S 220m, WG 5-28g, L=220cm, Sagen? die gibt es nbei nem Händler in meiner nähe zu nem Super Kurs, ich überlege sie mir zu kaufen. Ich will mit der Rute hauptsächlich Wobbler fischen ( Prey 89/ Squirrel/ ab und zu auch mal einen 5g Wobbler oder einen 13cm 4 Play ..... eventuell auch 3,25 Shaker und 4 Easy shiner mit max 10g Köpfen, Zielfisch Barsch/Rapfen

    Als Rolle hatte ich an einen 2500er Rarenium gedacht Schnur ein 0,12 er geflochtene.
     
  15. Miya

    Miya Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    103
    Likes erhalten:
    0
    Ist irgendwie doch ein großer Unterschied ob ich im Laden den Stock mal in die Hand nehme oder ob ich ihn mir bestelle um ihn mal Probe zu fischen. Eventuelle Kratzer & Verunreinigungen bekommt der Stock eher am Wasser zudem hat diese "Ich bestell es mal und wenn es nicht passt zurück Mentalität" deutliche spuren hinterlassen. Sorry geht gar nicht - meiner Meinung nach.
     
  16. tobsen2000

    tobsen2000 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. Dezember 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hildesheim / Hannover
    Gibt es denn hier Illex-Liebhaber, die bereits mehrer Rutenserien durchgetestet haben? Kann jemand die Unterschiede zwischen den Serien "Element Rider" und "Delivrance" benennen. Außer der Farbe natürlich? Hat sich die Ruten-Aktion und/oder die Gesamtqualität entscheidend verändert??? Beziehe das auf alle Ruten, also nicht nur auf die UL-Stöckchen...

    Kann jemand sogar noch einen Vergleich zur beliebten "Grey-Serie" ziehen? Sind die WG-Angaben realistisch oder vertragen die tendenziell eher mehr / weniger als angegeben?
     
  17. tobsen2000

    tobsen2000 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. Dezember 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hildesheim / Hannover
    Und ganz konkret: ich schwanke aktuell zwischen der Element Rider (S240MH) und der Delivrance-Serie (S240MH Crusher). Ich würde sie als Allroundrute mit Hauptaugenmerk GuFi (Faulenzermethode) einsetzen wollen. Aber auch mal Spinner und co durchziehen...

    Habt ihr eine Tendenz für mich? Habe aktuell eine 2,40 m Baitjigger M (WG bis 50g / mit umgebautem Griffstück). Eigentlich auch eine sehr schöne Rute. Bei dem Einsatz vom Kleinboot in der Ostsee (bis ca. 28 g + 4' Kopyto / 4,5' Shaker = ca. 40 g gesamt) kommt sie jedoch leider arg an die Grenze (ziemlich parabolisch und etwas weicher in der Spitze). Bei allem darunter macht sie einen prima Job!!!

    Erhoffe mir nämlich, dass die genannten Illex-Ruten diese paar Prozentpunkte noch oben besser abdecken können. Wenn ihr sagt, dass die das auch nicht packen, dann lasse ich lieber alles so wie es ist...

    PS: habe noch eine Illex Vale Tudo H als Alternative. Aber leider sagt sie mir trotz bester Voraussetzungen / Eigenschaften leider nicht so zu... Wahrscheinlich wird diese Rute für eine Element Rider oder eben der Delivrance weichen.
     
  18. heineken2003

    heineken2003 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. März 2013
    Themen:
    8
    Beiträge:
    167
    Likes erhalten:
    43
    Kann bei Bedarf gerne etwas zur Akoya Pearl 3,5 bis 10 gr Wg und zur Illex the Artist 7 - 21 gr BC sagen.

    Gruß

    Heineken
     
  19. Fidde

    Fidde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Themen:
    11
    Beiträge:
    424
    Likes erhalten:
    82
    Die Unterschiede der grauen Serie im Vergleich zur gelben ist, dass die grauen ein anderes Beringungskonzept haben. Durch die 2-Steg-Beringung sind die grauen straffer als die gelben Nachfolger.
    Zur ER S-195ml : fische sie ab 3" ES +3,5g bis 5" flash-J +14g (optimal, etwas mehr geht auch noch). Wobbler vom 2"shiner bis?
    Ein Probewedeln sagt bei der Rute nicht so viel aus,was sie kann merkt man erst am Wasser. Z.B. 90+ Hechte überhaupt kein Problem. Wolfsbarsch in starker Strömung bis 70cm, spannend bis zur Landung. Bonitos und große Makrelen machen richtig Spass (eine P&M Gunki im gleichen WG-Bereich war komplett überfordert) .

    .........ich liebe sie!

    Größtes Manko: es gibt sie nicht mehr!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2015
  20. tobsen2000

    tobsen2000 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. Dezember 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hildesheim / Hannover
    Aufgrund mehrfacher Empfehlung auf einem anderen Board habe ich mir auch 2 Ruten der Grey-Serie besorgt. Es ist die Tyrant 230xh und die Vale Tudo H. Mit der Tyrant bin ich auch bisher sehr zufrieden, nur mit der Vale Tudo werde ich leider irgendwie nicht richtig warm. Sind natürlich recht schwere Stecken für ein ganz anderes Einsatzgebiet.

    Aber nun eine Verstädnisfrage: bei (meist schwereren) Doppelstegringen wird doch die Rutenaktion durch das höhere Gewicht doch eher etwas langsamer. Du schreibst, dass die "Maus-Grauen" eher straffer sind. Meinst du wirklich "straffer" oder "schneller"?

    Habe mir nämlich erhofft dass die neuen (egal ob gelb oder blau) etwas spritziger und schneller sind. Man hofft doch immer, dass der Nachfolger etwas besser und ausgereifter wird. Oder liegt hier ein klarer Fall von "verschlimmbessert" vor????

    Sehen das die anderen Illex-Erfahrenen auch so? Wie sieht es mit dem WG aus? Die ER S-240MH hat ein WG von 8-45 g. Packt die das auch locker???
     

Diese Seite empfehlen