1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Ich Brauch mal eure Hilfe

Dieses Thema im Forum "Salmoniden" wurde erstellt von CKBW, 24. Februar 2014.

  1. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    21
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    3
    Abend zusammen,

    ich will wenn die Schonzeit vorbei ist das erstemal los auf Forelle, mein Gewässer ist die Wurm und die untere rur, meine Combo ist ne P&M Pandora perch seduction WG 2-7g mit ner 2500er Rarenium.

    Jetzt zu meine Fragen......

    Welche Schnur soll ich nehmen, Mono oder ein 0,08 geflecht?

    Welche Köder könnt ihr mir empfehlen ? Habe noch vom Barsch Angeln Chubbys und kleine Spinner und gummis wie den 2,8 FSI in diversen Farben hier.

    Hatte mir überlegt noch ein auf zwei Tinys zu kaufen oder welche aus der Triocoll Serie von Illex.....

    Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

    Danke schonmal.
     
  2. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Hallo. Klingt gut.
    Die Chubby's fische ich absolut gerne, die Tiny's auch!!!
    Schnur - 0,08er Geflecht mit 24er Fluo davor und alles ist gut...
     
  3. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    21
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    3
    Danke, was fischst du für ne geflochtene ??
     
  4. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Ich fisch ne 0,12er Spiderwire Code Red - seit Jahren.
    Überlege aber , ob ich auf ne dünne Stroft umsteige...
     
  5. gizmo2rdw

    gizmo2rdw Belly Burner

    Registriert seit:
    23. Juni 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    In einer kleinen Stadt zwischen Essen. Bochum und
    Versuch mal die R1 von Stroft. Echt ne super Schnur die mittlerweile auf vielen Rollen von mir Verwendung findet :)
     
  6. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    21
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    3
    Diie Stroft ist echt ne super Schnur keine Frage nur mein Händler ruft dafür 25€/100m auf und das gibt das Budgedt einfach nicht her momentan , und er ist der einzige hier im Umkreis, von nem anderen Händler habe ich ein angebot mit Fireline für 9,90€/100m meint ihr die würde es auch tun ?
     
  7. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.959
    Likes erhalten:
    877
    Ort:
    Am See
    Stroft kauft man direkt beim Hersteller, nämlich hier:
    http://www.aspo-gmbh.de/shop/
    Klar kann man auch mit Fireline fischen. Franst halt recht schnell ziemlich stark, was dann wenig vertrauensfördernd ist. Hält zwar erstaunlicherweise trotzdem, aber ne Stroft ist schon was anderes.
     
  8. gizmo2rdw

    gizmo2rdw Belly Burner

    Registriert seit:
    23. Juni 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    In einer kleinen Stadt zwischen Essen. Bochum und
    Für mich wären 25€/100m ein guter Preis für die Schnur. Hab mehrere ausprobiert und bin schließlich bei der Stroft geblieben. Ist vielleicht auch ein wenig Geschmackssache...
    Wenn du die *hohen* kosten meiden möchtest muss es halt eine andere Schnur sein. :grin:

    Zur Fireline kann ich dir leider nichts sagen, die habe ich noch nicht gefischt. Da sollen sich andere mal zu äussern :)
     
  9. Rheinangler86

    Rheinangler86 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    536
    Likes erhalten:
    0
    Also wer sich Illex-Hardbaits leisten kann, der kann auch die paar Euro für ne Stroft hinlegen mMn! Versteh ich einfach nicht dass viele immer an der Schnur sparen. Ich hab früher liebendgern Fireline gefischt, aber seitdem ich das erste Mal eine Stroft gefischt habe stellt sich mir als nur noch die Frage der Stärke. Und wenn du direkt bei Aspo bestellst is sie am nächsten Tag da und du bekommst sogar noch was schönes zum Testen:)
     
  10. mightydavid

    mightydavid Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    5. Juni 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    @Rheinangler86: SO siehts aus! 25 € für einen Wobbler zahlen und an der Schnur sparen. Ich fische auch ausschliesslich die geflochtenen von Stroft!

    Grüße aus Köln
     
  11. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    21
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    3
    Sry leute ich verstehe eure Meinung dazu nicht, ich hab nur gesagt das mein Budget gerade keine Stroft her gibt. Nur ich möchte Angeln und nicht noch warten möchte das ich das geld für ne Füllung Stroft habe. Meine Köder haben sich im laufe der Jahre angesammelt und ich habe auch nicht wie andere 30 oder 40 high end wobbler, sondern 5 !!!!
     
  12. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.959
    Likes erhalten:
    877
    Ort:
    Am See
    Auf Forellen mit Geflecht ist sowieso großer Quatsch, auch wenns mittlerweile etliche machen (weil sie es nicht besser wissen).
    Kauf ne ordentlich Nylon (Stroft GTM), da kommst günstiger weg und bist besser unterwegs.
     
  13. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.617
    Likes erhalten:
    123
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,

    Ich wollt schon sagen: Norbert gibt ne Empfehlung für Geflecht auf Bafos? :)
    Aber dann kam der Einwand noch.

    Ich Fische immer ne 0,08 er oder 0,10 er Nanofil mit 0,22 er bis 0,28 er Flouro Vorfach in ähnlichen Gewässern auf Forelle.
    Die Bremse muss halt entsprechend weich eingestellt sein und die Rute auch, dann klappt's auch mit Geflecht ;-)
     
  14. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.959
    Likes erhalten:
    877
    Ort:
    Am See
    Dass es klappt wenn mans kann will ich gar nicht abstreiten. Aber warum sollte man, wenns anders viel besser geht.
    Auch den Fischen zuliebe.
     
  15. froxter

    froxter Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Themen:
    22
    Beiträge:
    268
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Unterfranken
    Shimano Technium Spinning

    Für eine Mono erstaunlich wenig Dehnung (12%), Tragkraft geht in Ordnung.
    Habe ich auf meiner Forellenkombo und bin sehr zufrieden. Kein Rumgeknote mehr
    mit Fluor-Vorfächern und vor allem - kaum Aussteiger...!

    Btw: Wenn es doch eine Geflochtene sein soll kannst du beruhigt zur Fireline greifen.
    Habe die 0.06er Chrystal auf Kombi #2 (2-8g) und die taugt. Da ist auch nach 3 Jahren nix
    ausgefranst oder so. Und für das gesparte Geld kannst du dir ´nen neuen Illex kaufen;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2014
  16. Camaro

    Camaro Finesse-Fux

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.452
    Likes erhalten:
    138
    Ort:
    Kaiserstuhl
    Stimmt auf Forellen macht geflochtene nicht wirklich sinn selbst mit relativ parabolischen Ruten ist die
    aussteigerquote einfach zu hoch ich fische auf Forellen nix anderes als Mono und hat sich bei mir sehr bewährt.

    Obs jetzt Stroft sein muß bei der Mono sei mal dahingestellt
    kann dir die Daiwa Samurai Forellen Mono empfehlen seit Jahren im einsatz und sehr zuverlässig
    auch bei fetten 60+ Forellen.

    Und kostet keine 5 kröten ;-)
     
  17. wurmbader1

    wurmbader1 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    11. Juni 2012
    Themen:
    0
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    0
    Ich würde auch zu einer Mono raten beim Forellenangeln, da einfach bei einer Abwägung einiger Parameter die Vorteile wie z.B. Abrieb, Aussteiger(Dehnung in Absimmung mit der Combo) überwiegen und wenn Dein Focus mehr auf Spinner & Crank´s liegt, so gibt es fast kein Argument mehr für ein Geflecht.

    Noch eine Anmerkung, sollte die Dehnung doch etwas so groß werden, so einfach das Nylon etwas dicker wählen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2014
  18. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    21
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    3
    Ich denke ich werde mir eine Spule mit Mono 0,25 er bespulen lassen, bei mono ist die Stroft meine erste wahl. Und die andere wird mit geflecht bespult, welche Schnur ich da nehme überlege ich mir noch.
    Danke für eure Tips, aber eine Frage habe ich noch, welche Softbaits könnt ihr mir empfehlen?
     
  19. The_Pike

    The_Pike Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. September 2009
    Themen:
    27
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    Coesfeld
    An softbaits auf forelle nutze ich meistens kopytos in 5-6,5 cm. ansonsten gehen auch die Twister von profiblinker sehr gut.

    Gruß Mike
     
  20. Julianberger1998

    Julianberger1998 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Juli 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    St. Johann im Pongau, Austria
    Rockvibe Shads von Reins in 2oder 2,5"
     

Diese Seite empfehlen