1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Honeycomb spool für Megabass FX 68L

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Berner, 8. Januar 2016.

  1. Berner

    Berner Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Themen:
    14
    Beiträge:
    59
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Rostock
    Hallo zusammen,
    Weiß jemand ob die Honeycomb oder die Bait Finess Spool für die Megabass Zonda auch für die FX 68L passt?
    Oder welche Spule sonst für die FX passt?
    Würde mich über eine fachkundige Meinung sehr freuen und sag schon mal Danke!

    Gruß Berner
     
  2. Hol-in

    Hol-in Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    330
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz Bodensee
    Also die Honeycomp passt nicht in die normale T3, dann wird sie auch nicht in die FX68 passen. Es gibt beim Chinesen ne Finesse spool, ob sie taugt kann ich aber nicht beantworten. Ne andere Finesse kenne ich nicht, ausser natürlich die SV Shallow spool.
     
  3. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Mit flacherem Lager passt die Megabass Honeycomb für die Steez /IS auch in T3 und somit auch FX Modelle...
    komisch das du das bei deinem Elitefundus nicht weisst lieber Ingo

    Über die angesprochene Spool die es bei Alienexpress gibt gibt es bei Tackletour nen langen Thread wo bisher nur positives berichtet wird..
    http://forums.tackletour.com/viewtopic.php?f=47&t=67159&start=0
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2016
  4. Hol-in

    Hol-in Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    330
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz Bodensee
    Frag mal Paolo, bei ihm passt sie nicht
     
  5. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2016
  6. Berner

    Berner Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Themen:
    14
    Beiträge:
    59
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Rostock
    Hallo Jungs, danke für die Antworten. Ich bekomme die FX, trotz Tuninglagern nicht richtig zum laufen. Zuerst dachte ich es liegt an den Lagern, die wurden getauscht...dann dachte ich es liegt an der Spule...das war es aber auch nicht. Ich habe noch eine T3 SV hier und hab dann umhergetauscht, dabei hat sich herrausgestellt das es irgendwie an der Seitenplatte liegt....hat jemand eine Ahnung was das sein kann?

    Gruß Berner
     
  7. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Sehr interessant ! Jepp ich gehe stark davon aus das MB wie bei der Lariat stärkere Magneten verbaut hat !!! Das würde auch erklären warum ein Austausch der Seitenteile Besserung bringt !!!

    MB tuned seine Bremssysteme halt darauf das sie auf kurze bis mittlere Distanz sehr kontrollierbar werden beim Pitchen und skippen da die meist vom Boot fischen und es bei denen nicht auf die Weiten ankommt wie bei uns.

    Du kannst bei Plat die Magneten der normalen T3 bestellen und in der Sideplate verbauen.
    Die 1012er Spool der FX68 ist sehr potent im Bereich um die 14gr

    Wenn du dir jetzt die Honey rein haust performt die aber mit dem Bremssystem der FX68 denke ich besser.
    Ich war zufrieden mit der Performance mit der Honey aber ich hatte nur das normale Bremssystem drinn daher kann ich dir nicht sagen ob es mit dem der SV oder normalen T3 besser performt
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2016
  8. Berner

    Berner Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Themen:
    14
    Beiträge:
    59
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Rostock
    Hallo scorpion...du hast mir wieder mal weitergeholfen....du hast dir langsam mal ein dickes Lob verdient für das ganze Wissen das du hier so selbstlos weiter gibst...also Daumen hoch und danke!

    Gruß Berner
     
  9. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    :rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
  10. F3lix

    F3lix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Oktober 2015
    Themen:
    22
    Beiträge:
    490
    Likes erhalten:
    70
    Und dann müssen wir unglaubliche anfeindungen lesen... sehr schade.
    Eigentlich sollte doch jeder dankbar sein, aufgrunn der unglaublich vielen sehr informativen Beiträge von ihm.
    Auch von mir ein ganz grosses Danke an Skorpion
    Felix
     
  11. edersee

    edersee Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Themen:
    2
    Beiträge:
    430
    Likes erhalten:
    72
    Die Honeycomb Spule läuft mit dem SV Bremssystem, aber ist unfischbar. Es wirkt einfach kaum Bremskraft auf die Spule. Ich habe das selbst mit einer Lariat getestet. Die Rolle hatte das Magnetbremssystem einer Steez ltd. SV und der SV Spule.

    Erst nach umbau auf das originale Lariat Bremssystem lief die Honeycomb. Die Honeycomb läuft aber auch in einer normalen "alten" Steez super.
     
  12. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    jepp von daher besser bei der Kombi Honey + Bremssystem der FX bleiben
     
  13. megabass123

    megabass123 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    185
    Likes erhalten:
    2
    denkt ihr nicht das die fx mit den Magneten der t3 und SV spule besser performt, als mit der honeycomb und den originalen Magneten, zumindest was die weite angeht? der Übeltäter ist ja eben nicht die Spule sondern der Seitendeckel ! das würde mich zumindest sehr interessieren wenn das mal einer testen könnte!
     
  14. edersee

    edersee Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Themen:
    2
    Beiträge:
    430
    Likes erhalten:
    72
    Die SV Spule entfaltet ihr volles Potential erst mit dem SV Bremssystem. Das haben wir ebenfalls mit einer Lariat getestet!

    Den Test gibt es im Fishing for Men Forum.
     
  15. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Rein vom Spulenvergleich her ist die MB honeycomb definitiv potenter als die 1012 Spool der FX
     
  16. Berner

    Berner Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Themen:
    14
    Beiträge:
    59
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Rostock
    Ich hatte heute Gelegenheit eine andere FX zu werfen...und da war das mit den Magneten nicht so extrem. Kann es da Unterschiede geben?
    Wenn ich meine Spule mit der Hand andrehe läuft die ewig im Freilauf, aber vernünftige Weiten sind kaum drin. Kann das noch was anderes sein?
    Ach so, kann mir vielleicht noch jemand sagen wie man die Magneten wechselt?

    Gruß Berner
     
  17. megabass123

    megabass123 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    185
    Likes erhalten:
    2
    klar hast vollkommen recht aber wenn die honeycomb ausgebremst wird, ist sie nicht mehr so potent! War auch eher an Berner gerichtet, der ja ne T3 SV liegen hat und jetzt anscheinend ne honeycomb in seine fx 68 reinhaut! Wäre mal echt interessant welche von beiden besser performt.
     
  18. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Lager evtl zu bei deiner ? Klar kann auch andere Gründe haben aber Ferndiagnose ist immer schlecht...
    Ich würde als erstes mal die Lager reinigen und sparsam neu ölen ..
    Du müsstest dir ja erst einmal das Bremssystem einer zb T3 1016SHL besorgen bevor du ans wechseln denken kannst ;)

    Ob das ganze finanziell aber noch sinnig ist mhh gibt doch genug potente Rollen , zb kommt demnächst eine Zillion TWS SV mit kleiner Frame und flacher SV Spool vlt wirfst du da mal ein Blick drauf


     
  19. Berner

    Berner Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Themen:
    14
    Beiträge:
    59
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Rostock
    Ja, du wirst wohl recht haben...ich hatte mich halt ein wenig in die Optik verliebt. Das mit den Lagern dachte ich ja anfangs auch, aber sie hat ja schon Tuninglager bekommen.
     
  20. megabass123

    megabass123 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    185
    Likes erhalten:
    2

Diese Seite empfehlen