1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hochwertige 3/4 OZ Rute für 4" Texas Rig

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von blazer, 8. Oktober 2014.

  1. blazer

    blazer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    0
    Hi,

    suche eine feinfühle 3/4 OZ Baitcaster Rute für Texas Rig.

    Budget ist 450,-€

    Wer kann einen Tip geben?

    grüsse

    blazer
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2014
  2. rhaco74

    rhaco74 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    1
    Na ich würde mal schauen ob du die üblichen Verdächtigen in diese Preisrange in die Finger bekommst .....
    mir würde da spontan einfallen evergreen Rebellion, Steez Flanker, Loomis NRX wenns net so jdm sein soll.
    Wo wohnst du den wenn ich fragen darf?

    Gruß rhaco74
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2014
  3. booeblowsi

    booeblowsi Gummipapst

    Registriert seit:
    25. April 2014
    Themen:
    12
    Beiträge:
    826
    Likes erhalten:
    470
    NRX wenn es breitbandig und sensibel sein soll !!!
     
  4. blazer

    blazer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    0
    Danke schon mal für die Vorschläge. Mhhhhh NRX hatte ich noch nie in der Hand. Fische sonst nur Megabass.

    gibt es noch weitere Vorschläge ?
     
  5. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Dann würd ich wieder ne MB kaufen. Wirst von allem anderen sonst nur enttäuscht sein...also mir gehts so.
    Die einzige Nicht-MB aus meinem Bestand, die mir genausogut zusagt wie die MBs ist die Roman Made Mother.
    Alles andere empfinde ich als etwas schlechter (auch Steez...).
    Auserdem würde ich ne 1oz nehmen, nicht ne 3/4oz...passt besser zu 4" und den dafür nötigen Hakengrößen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2014
  6. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Megabass Bearingdown bei etwas mehr Power, die Phase 3 haut auch schon 5gr Bullets raus wenn es sein muss, optimal ab 7gr
    Megabass Phase 3 Elseil wenns ne 3/4Oz sein soll
     
  7. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    wenn du bei MB bleiben möchtest und T-Rig im Fokus steht, dann würde ich wohl zur Elseil greifen. Hatte ich neulich auch bei A&M in der Hand... ist ne sehr schöne Rute und schön straff, aber nicht zu brettig. http://www.megabass.co.jp/site/products/f4-610x/

    Sehr gelungen finde ich auch die Inspirare Serie von Evergreen. Selber hatte ich die "Stingray Super Shake", aber in deinem Fall würde ich wohl eher zur "Super Cougar" greifen. http://www.evergreen-fishing.com/goods_list/TheSuperCougar_01089600_1.html

    Bei den Steezn würde ich wohl auch zur "Flanker" greifen... die Harrier ist denke ich zu grob und die F-spec zu schwach auf der Brust... für Gummizeugs auf jeden Fall aber ein Compile-X Blank [​IMG] http://all.daiwa21.com/fishing/item/rod/bass_rd/steez_bt/

    Suche aktuell auch noch ne Uferjigge in diesem Bereich, deshalb mein Senf zu dieser Frage :mrgreen:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2014
  8. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Ist die Phase 3 Elseil echt so anders als die alte Elseil Evo? Hab nur die Evo, aber Gummi fische ich nur im Notfall damit.
    Ist meine Barsch-Blechrute.
     
  9. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Ja die phase 3 Elseil ist wirklich fast vom Taper und hat ne softe Tip also fürs Riggen optimal.

    @Mozartkugel
    Uferjigge definitiv Bearingdown oder Nautilus
     
  10. blazer

    blazer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    0
    Was ist das Max WG an der Elseil ?
     
  11. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    bei nicht allzu voluminösen Trailern 14gr Bullets, ich hatte sie stets mit 10gr gefeuert aber wenn du schmerzfrei bit gehen auch 14gr Bullets
     
  12. sandroca

    sandroca Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Themen:
    27
    Beiträge:
    374
    Likes erhalten:
    313
    Ort:
    Düsseldorf
    Dann werfe ich mal die St. Croix Legend Extreme LXS70MLF oder die Legend Elite LES70MF in den Ring. Ich fische die Elite mit Gewichten bis zu einer 1/2 oz und den üblichen Ködern.
     

Diese Seite empfehlen