1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hitzefrei für Rapfen

Dieses Thema im Forum "Rapfen & Co." wurde erstellt von Sacid, 2. Juli 2015.

  1. Sacid

    Sacid Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Oktober 2014
    Themen:
    11
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Bei dem Wetter heute dachte ich mir, dass die Rapfen doch abgehen müssten. Die letzten jahre ham se bei Knaller Sonne immer ganz gut gebissen. Also nach der Arbeit ab nach hause, duschen und Sonnenschutz mit lsf 50 aufgetragen. Dann ab an die Neckarmündung in Mannheim.

    Shallow Runner montiert und ab gings. Wurf auf Wurf, links, Gradeaus, rechts, immer so 10 Würfe und dann weiter. Der Planet drückte ordentlich von oben und mach ner halben Stunde konnte ich schon nicht mehr. Hab mich aber weiter gequält, in der Hoffnung noch nen Torpedo ans Band zu bekommen.

    Doch leider schienen die Burschen Hitzefrei zu haben. Da ick morgen wieder um 5 aufstehen muss und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs war bin ich nicht so lange geblieben. Morgen nehme ich vielleicht noch die Dämmerung mit.

    Wie läufts bei euch? Geht ihr bei der Hitze überhaupt fischen oder geht ihr nur morgens und abends oder gar nicht?
     
  2. Bassnatic

    Bassnatic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    324
    Likes erhalten:
    255
    Ort:
    Hamburg
    Moin Sacid.
    Klebe ja am anderen Ende der Republik - aber auch hier ist das verdammt warm aktuell.
    Die Elbe hat im HH Hafen angeblich 20°c ( Sekundärquelle vom Kumpel )
    Das drückt bei manchen Zandern zumindest schonmal die Stimmung.
    Kenne den Neckar als einen recht warmen Fluss - weiß aber nicht wie das jetzt ist, seitdem Mutti die AKWs abgeschaltet hat.
    Da an der Mündung müsste in jedem Fall ja ne geile Strömungskante sein und spätestens in der Dämmerung finden sich an solchen Stellen gerne diverse Räuber ein - da könntest du also morgen durchaus abräumen!

    Weiss nicht wie du angelst - also eher schnell oder langsam.
    Ich angle im Sommer sehr variabel und oft garnicht so schnell auf Rapfen. Vor allem nicht in der Dämmerung.
    Ich bilde mir immer ein, dass die Massen an Kleinfisch und Garnelen im Wasser und auch nicht mit Warpgeschwindigkeit durch die Elbe furchen.
    Die zahlreichen Tütenangler, die den Rapfen hier einen über den Schädel ziehen angeln aber auch immer mit vollem Kogha- Karacho und fangen damit auch gelegentlich was.
    Hab meine dicksten Sommerrapfen in den letzten Jahren eigtl fast immer in der Dämmerung oder Nachts gefangen und dann auf langsam geführte Wobbler.
    Nebenbei gibts da auch immer die Chance auf nen schönen Zander :wink:

    Wünsch dir auf jeden Fall viel Erfolg morgen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2015
  3. Sacid

    Sacid Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Oktober 2014
    Themen:
    11
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Direkt an der Mündung darf ich glaub ich nicht angeln. Muss nochmal genau lesen ob da die rechte oder linke Seite der Mündung gemeint ist.

    Schau dir die stelle mal auf Google Maps an. Von der letzten Brücke bis zum Bonadieshafen war ich heute. An der Hafeneinfahrt raubt es auch abends ordentlich. Aber wie gesagt, die Hitze hat mich recht schnell ausgepowered und ich muss auch wieder früh raus.

    Hab zwar Die tatula type r drauf, aber die Kurbel ich auch recht variabel. Von langsam über twitch-jerk kombis bis durchburnen ist alles dabei.

    Hatte zum Schluss noch mal auf c-rig umgerüstet und nen kleinen gummi durchs Wasser gezuppelt. Aber nichtmal die Grundeln haben sich dafür interessiert. irgendwie ist da Grade der Wurm drin.

    Wassertemperatur kann ich Grade garnicht sagen. Aber mal die Füße rein halten war ganz angenehm :)
     
  4. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    855
    Likes erhalten:
    249
    Ort:
    Bamberg
    Hallo! Ich fische ab und an auch über Mittag oder am frühen Nachmittag, oft in der größten Hitze, und hatte nicht den Eindruck, dass die Rapfen nicht oder weniger beißfreudig waren. Allerdings sind dann schnell strömende Bereiche mit viel Sauerstoff mein bevorzugtes Revier; je ruhiger das Wasser, desto schlechter beißt's. Gruß Promachos
     
  5. Bassnatic

    Bassnatic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    324
    Likes erhalten:
    255
    Ort:
    Hamburg
    Du hast da ja ein paar richtig geile Hafeneinfahrten in deiner Ecke!
    Traumhaft.
    Ja ich vermisse Vater Rhein manchmal- selbst hier im Zanderelbdorado.
    Würde auch voll an die Strömungskanten ran.
    Das darf richtig ballern das Wasser.
    Einer meiner Lieblingsspots am Rhein bei Düsseldorf war immer ne Autobahnbrücke.
    Vor und hinter dem Pfeiler und auch dazwischen.
    Neben Rapfen gabs dicke Zander, Aland, Barsch und sogar Hechte.
    Wie Promachos sagte, je mehr Strömung desto besser.
    Hab noch nie ne Stelle gehabt bei der die Strömung für nen Rapfen zu hart gewesen wäre.
    Ich starte heute auch mal nen Versuch, aber die typischen Rapfenstellen sind so sehr von Tütenanglern bevölkert, dass ich da eigtl jetzt schon wieder keine Lust habe mich daneben zu stellen.
    Petri heil heute Abend und lass mal was hören wie es war.
     
  6. RobinH

    RobinH Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Themen:
    17
    Beiträge:
    246
    Likes erhalten:
    0
    Hatte im Sommer nur früh morgens und spät abends, jeweils die Dämmerungsstunde, meine Rapfen. Ansonsten habe ich tagsüber auch nur ganz vereinzelt Rapfengruppen an der Oberfläche rauben sehen.
     
  7. Sacid

    Sacid Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Oktober 2014
    Themen:
    11
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Bin grad auf dem Weg zum Wasser. Mal schauen ob was geht.
     
  8. Sacid

    Sacid Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Oktober 2014
    Themen:
    11
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Leider ging bei mir nichts. Aber neben mir waren 2 weitere Angler. Einer konnte nen ca. 70er wels fangen. Einer von ihnen ist auch hier bei BA.

    Falls ihr das lest: hab leider den BA Username vergessen. Könnt euch ja per PN melden. Ansonsten schönen Urlaub am Ebro :)
     
  9. fabi8719

    fabi8719 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Themen:
    2
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Hi Sacid,
    ich hoffe du bist noch gut heimgekommen.
    Danke, in 9 Tagen geht es los. Kann es kaum noch abwarten ;)
     

Diese Seite empfehlen