1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hintergrundkarten für Lowrance Kartenplotter erstellen

Dieses Thema im Forum "Echolot & Co." wurde erstellt von coreboat, 26. Januar 2014.

  1. coreboat

    coreboat Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    507
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Tittmoning
    Für die Kartenplotter / Kombigeräte von Lowrance (eigentlich der Navico-Gruppe, also auch Simrad und B & G) kann man sich inzwischen kostenlos Hintergrundkarten auf Basis von Open Street Map erstellen. Ich hoffe, dass für viele Nutzer durch dieses Totorial der Weg zur eigenen Karte erleichtert wird. Diese Karten enthalten für die Gewässer keine Tiefenlinien, sind aber mit entsprechenden Tiefenkarten kombinierbar.

    Die Schritte sind:
    gewünschte Karte von einem Anbieter wie Geofabrik herunterladen. Zum Anfangen würde ich keine zu großen Karten empfehlen, z.B. nur Oberbayern. Downloadlink: http://download.geofabrik.de

    Download des von Lowrance kostenlos angebotenen Programmes Insight Map Creator (Registrierung erforderlich). Downloadlink Insight Store: https://insightstore.navico.com

    Entpacken und starten des Insight Map Creator

    Karte erstellen lassen (Oberbayern dauert ca. 1/4 Stunde)

    Karte (eigentlich drei für die verschiedenen Zoomstufen) auf eine SD-Karte kopieren und in den Kartenplotter oder das Kombigerät.

    Fertig

    Die Karten laufen, angefangen von den Spitzenmodellen Lowrance HDS Touch bis zum Elite 4 bzw. mit den Einstellungen 'Atlas Version 7' auch auf den älteren Kartenplottern von Lowrance.

    [video=youtube;qhEgUv87zXc]http://www.youtube.com/watch?v=qhEgUv87zXc[/video]
     
  2. Nixon85

    Nixon85 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Hi!!

    Möchte mich bedanken für dieses Tutorial !!

    Die Karten funktionieren super auf meinem Elite 4 HDI...

    Gruß Patrick
     
  3. Bulettenbär

    Bulettenbär Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Themen:
    0
    Beiträge:
    191
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hagen
    Vielen Dank für die Anleitung.

    Ich habe mir auch deinen Testsee geladen. Dieser läuft wunderbar auf meinem Elite 5 HDI (2.0.4.0.7). Nun hab ich mir die komplette Schwedenkarte erstellt. Stolze 208MB in large. Diese bekomme ich aber nicht angezeigt. Kann es sein das die Datei zu groß für das Echolot ist?

    Wie groß sind eure größtes lauffähigen Kartendateien?

    Gruß Bulettenbär

    PS: Ich werd gleich erstmal testen ob wenigstens Bayern bei mir läuft.
     
  4. coreboat

    coreboat Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    507
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Tittmoning
    Zum Testen habe ich nur ein HDS Touch zur Verfügung und z.T. halt Rückmeldungen von Freunden bei deren Geräten. Mit den HDS Gen2 oder Touch sind die Karten auch in Groß ohne Probleme lauffähig.
     
  5. Bulettenbär

    Bulettenbär Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Themen:
    0
    Beiträge:
    191
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hagen
    Vielen Dank für die Rückmeldung.
    Ich habe nach einem Absturz des Systems das Echolot reseten müssen da es im Startbildschirm hängengeblieben ist. (Falls einer auch mal den Fehler hat: Zoom In & Out länger gedrückt halten und dann Einschalten. Solange gedrückt halten bis Piepton kommt. Gerät startet wieder wie gewöhnlich)

    Gerade hab ich endlich Zeit gehabt und bin noch einmal alles nach Anleitung durchgegangen. Nun laufen die erstellten Karten ohne Probleme.
    Bei der Einsicht des Inhalts der SD-Karte ist mir aufgefallen dass das Echolot beim Absturz die vorhandenen Dateien zerschossen hat.

    Gruß

    Bulettenbär
     
  6. Marco-CTP

    Marco-CTP Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. September 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    155
    Likes erhalten:
    54
    Ort:
    Meißner
    Hallo. Bräuchte mal eure Hilfe. Wollte mich gerade bei Lowrance Registrieren um den Insight Map Creator zu Downloaden. Die Registrierung geht aber anscheinend momentan nicht. Könnte mir eventuel einer sagen wo man ihn noch bekommt oder wäre es möglich das mir einer die Setup Datei zusendet.
     
  7. Marco-CTP

    Marco-CTP Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. September 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    155
    Likes erhalten:
    54
    Ort:
    Meißner
    Das Problem hat sich behoben. Hat an meinem Browser gelegen. Hatte es zuerst mit Firefox versucht, damit scheint es aber nicht zu funktionieren. Mit dem Explorer geht es aber.
    Gruß Marco
     
  8. coreboat

    coreboat Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    507
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Tittmoning
    Weil es gerade aktuell ist:
    Bei den Kartenplottern von Lowrance der Gen1-Serie und der (normalen, älteren) Elite Serie sollte man keine schnellen SD-Karten verwenden. Bis Class 6 gehen sie ohne Probleme, manche verbauten Lesegeräte kommen aber nicht mit Class 10 zurecht. Falls es Schwierigkeiten gibt, sollte man daran denken und ggf. eine entsprechende SD-Karte verwenden.

    Die Gen2 / Gen2 Touch und Elite HDI Geräte kommen alle mit Class 10 bis 32 GB zurecht.

    Wer fertige Karten auf OSM-Basis will, die zudem Daten von Open Sea Map enthalten, also z.B. Seezeichen etc., der kann sich auf den Seiten von Wolfgang umsehen, ob er dort etwas passendes findet und diese Karten herunterladen:

    http://www.wosoft-ware.de/

    U.a. gibt es hier Norwegen, Schweden, Alpenbereich, Niederlande ... Die Karten sind modular aufgebaut. Man kann sich z.B. zusätzlich die Open Sea Map Overlays dazu herunterladen, was man halt braucht.

    Der direkte Link zu den Karten-Seiten von Wolfgang:
    http://www.wosoft-ware.de/digitale-binnenkarten/

    Wolfgang hängt da sehr viel Freizeit rein und erstellt diese Karten zur kostenlosen, privaten Nutzung. Dafür sei ihm an dieser Stelle mal ein Dankeschön ausgesprochen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2014
  9. Roxin09

    Roxin09 Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    5. Februar 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe ein Mark 4 HDI (Kombigerät) und habe mittlerweile so einiges probiert. Zuerst die Karten von Wolfgang herunter geladen, dann selber Karten erstellt mit IMC, wie oben beschrieben mit den Karten von Geofabrik. Habe Atlas 10 und 12 probiert.
    Habe eine 4 gB SDHC card, die kann ich im Mark 4 anzeigen lassen und der Inhalt (Files) ist sichtbar, jedoch werden die Karten nicht angezeigt.
    Habe auch nur noch eine Karte auf der SD card. Habe folgende Ordner: "Navico/Vector/ xx_Large.AT5" + medium + small
    Habe keine Idee mehr, warum die Karten nicht angezeigt werden. Hat noch jemand Tips für mich???
    Viele Grüße
    Hendrik
     
  10. coreboat

    coreboat Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    507
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Tittmoning
    Die Mark Serie ist eine Schwarz-Weiß-Serie. Es kann sein, dass OSM Karten, die ja immer farbig sind, nicht gehen. Bei den Mark gehen vielleicht nur reine Gewässerkarten, welche mit einem S/W Farbschema erstellt wurden.

    Auch noch probieren: Karten nicht in einen Ordner, sondern direkt in das Root-Verzeichnis der SD, ggf. eine andere SD probieren, vielleicht kleiner als 4 GB.

    Hast du die neueste Firmware-Version auf dem Gerät?
     
  11. Roxin09

    Roxin09 Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    5. Februar 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Super,
    nach dem Firmware update funktioniert es.
    Auch mehrere Karten in Unterordner ist jetzt kein Problem mehr.

    Was ich aber sagen muß, die Darstellung ist im Vergleich zur gewohnten Auto Navi, schon ziemlich miese Darstellung. Habe die Karten von Geofabrik.
    Sind die gekauften Karten von Navico auch so schlecht / ungenau?
    Zum Beispiel die Elde und Störkanal bei Schwerin sind teilweise nur als Strich dargestellt und teilweise entspricht es auch nicht dem realen Verlauf.

    Nun ja, dafür dass die Karten kostenlos sind, bin ich super happy. Und das Mark 4 HDI kostet mit GPS ja gerade mal 20 Euro mehr wie das Elite 3x in Farbe. Für meinen Zweck (Tiefe + Geschwindigkeit) reicht es allemal.

    Viele Grüße
    Hendrik
     
  12. Thrillhouse

    Thrillhouse Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Basdorf-Edersee
    Ich würde gerne ein Satellitenbild von Google Earth als Hintergrund haben:shock:
     
  13. coreboat

    coreboat Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    507
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Tittmoning
    @Floh: geht doch ;)

    Karte besorgen (zu Quellen kann ich leider keine Angaben machen - über Urheberrecht muss sich jeder selber Gedanken machen).

    Weiter geht es mit zwei Möglichkeiten:
    a) Karte ist eine kmz-Datei: mit dem IMC als Rasterkarte umwandeln lassen - wie steht im Handbuch IMC
    b) Karte ist irgend ein Bildformat (heruntergeladen, gescannt, abfotografiert ...), dann wird es aufwändiger; Karte georeferenzieren, wenn dies nicht schon durch den Download der Fall ist, umwandeln in das Geotiff-Format und wieder mit dem IMC umwandeln lassen. Das Georeferenzieren geht z.B. mit dem Global Mapper (teuer und Einarbeitung erforderlich) oder auch mit QGIS (Freeware, aber lange Einarbeitung erforderlich).

    Ich habe jetzt wahrscheinlich eine Türe aufgestoßen, aber weitere Infos kann ich hier nicht liefern, denn das geht nicht 'mal eben' für jeden. Ich habe mich inzwischen Jahre mit dem Thema beschäftigt, ein How To, mit dem es jeder in Minuten nachmachen kann, gibt es nicht. Viele der verwendeten Software kostet Geld, verlangt Einarbeitung und zudem sind nahezu alle erhältlichen Infos in englisch. Wer nicht bereit ist, sich da selber einzuarbeiten, sich durch englische Programmhilfen zu ackern, der soll sich nicht den Illusionen hingeben, dass jeder so eine Karte an einem Wochenende erstellen kann.
     
  14. Thrillhouse

    Thrillhouse Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Basdorf-Edersee
    Ja so grob weis ich wie ich vorgehen muss. Das Bild muss Georeferenziert werden (geht auch ganz einfach mit Google-Earth) und mit hilfe einer kml in den IMC bearbeitet werden.
    Ich quäle mich gerade noch mit den verschiedenen zoomstufen rum. Leider sind auch die Sat Bilder von Google nicht die besten für unseren Edersee aber damit lässt sich arbeiten:smile:
     
  15. Thrillhouse

    Thrillhouse Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Basdorf-Edersee
    Die Hintergrundkarte läuft nun ohne Probleme. Die Karte ist schnell erstellt wenn das Gewässer nicht zu groß ist.
    Das Nadelöhr ist der PC bzw. Insight Map Creator........da müssen aber tausende Bilder bearbeitet werden.
     
  16. MOORLA

    MOORLA BA-Begrüßungsminister Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Themen:
    29
    Beiträge:
    2.175
    Likes erhalten:
    153
    Ort:
    Eschwege (Nordhessen)
    irgendwie hab ich da ein kleines Problem... wenn ich mir den insight map creator runterladen will kommt folgendes Bild... wie gehe ich da weiter vor?
    gdfhfghfg.JPG
     
  17. Thrillhouse

    Thrillhouse Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Basdorf-Edersee
    Dieses Fenster kenne ich nicht.

    Auszug von http://i-sonar.de

    Jetzt brauchen wir noch den Lowrance Insight Map Creator.

    Den bekommst Du bei „http://insightstore.navico.com“.
    Dann navigierst Du nach Catalog > Software > Insight Map Creator.
    Dann auf „Buy“ klicken (Ist kostenlos). Jetzt noch registrieren (Auch kostenlos) und das Betriebssystem auswählen (Windows).
    Nach dem Download die Datei entpacken.
    Jetzt den entpackten Ordner öffnen und den Applications Ordner für Dein System öffnen.
    x64 ist für 64bit Systeme und x86 für 32bit Systeme.
    In dem Ordner die InsightMapCreator.exe öffnen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2015
  18. coreboat

    coreboat Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    507
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Tittmoning
    Hierbei geht es nicht um das Programm Insight Map Creator, sondern um Insight Planer / Insight Genesis.

    Damit kannst du dir inzwischen - soweit vorhanden - frei erhältliche, fix und fertige Tiefenkarten aus einer Community herunter laden.
     
  19. Thrillhouse

    Thrillhouse Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Basdorf-Edersee
  20. Thrillhouse

    Thrillhouse Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Basdorf-Edersee
    Was hat denn MOORLA genau vor?
     

Diese Seite empfehlen