1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

HILLE FÜR EINE KAPFENSCHNURR

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von stef500, 27. November 2007.

  1. stef500

    stef500 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    87
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Minden
    Hallo alle

    So euer Stefan brauch mal wider hilfe und es geht ums Karpfenangeln sorry ich weiss es gehört ihr nicht her darum sorry aber ich habe mir von Kogha 2 rollen gekauf und suche jetzt eine monofile schnur:

    So Maße für die 2 rollen die ich habe sind
    0.35mm 500m fassung

    Und meine Schnurr die ich suche solte

    500m so 30-35mm haben und eine TK von 6-8kg

    bitte schreibt alle die eine gute kennen danke

    Gruss der STEFAn :)
     
  2. Angelkiste

    Angelkiste Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    33
    Beiträge:
    472
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    LG
    Servus,
    habe gute Erfahrung mit den Schnüren von Stren gemacht.
    Habe sie selbst auf meinen 3 Baitrunnern.
    Fische eine 0.28mm (weiß nicht mehr welche das von Stren ist), habe auch nicht viel Hindernisse im Wasser und muss mehr auf Distanz raus.
    Bei stärkerer Hindernisgefahr oder am Fluss lieber 0.35mm.
    Aber einen 38Pfünder bekommste mit beiden Stärken locker gehandelt...

    Schaust du vielleicht mal nach der Stren New Formula Carp
    0.30-0.35mm mit 7.8 - 11.4kg ist gut.
    http://www.angel-arena.de/shop/article_79.001/Carp-New-Formula.html?shop_param=cid=54&aid=79.001&


    Viel Erfolg ;-)



    Junge, bisschen mehr Geduld bitte, da hilft man dir schon weiter und du hast nichts besseres zu tun als ein nerviges Doppelposting zu machen!!!
     
  3. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    damyl ultra-strong von dam.

    habe mal ne spule gewonnen und benutze sie stellenweise als vorfach beim zanderangeln. heftig fest die gute. wenn ich karpfen angeln würde (was ich nicht tue!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) :twisted: , würde ich die nehmen.
     
  4. FishnChips

    FishnChips Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    480
    Likes erhalten:
    23
    Jaja, von wegen. Eigenbauboilies und Selbsthakmontagen fertigst du doch wie am Fließband!

    Karpfen-Alarm!
     
  5. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    verdammt!!! erwischt :twisted:

    aber erzähl niemandem was von den umlackierten karpfen die ich als barschfänge ausgebe. :mrgreen:

    [​IMG]
     
  6. FishnChips

    FishnChips Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    480
    Likes erhalten:
    23
    Das Smiley macht mir Angst...
     
  7. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    gut so... :)
     
  8. carpboarder

    carpboarder Twitch-Titan

    Registriert seit:
    7. Juni 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hier die Gängisten aus der Karpfenscene!
    Shimano Technium/ Tribal/ Beastmaster, Daiwa Infinity, Climax Carpline, Sänger Anaconda und alle Schnüre von Fox!
    Wobei ich die Technium fische ist glaube ich die Beste schnur am Mark!
    Gruß Martin
     
  9. Matze(S.F.Team)

    Matze(S.F.Team) Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    306
    Likes erhalten:
    0
    @carpboarder
    Ich denke auch dass das die beste Karpfenschnur auf dem Markt ist fische die 0,35er jetzt ein Jahr und bin total zufrieden. Wobei ich die Anaconda Line auch nicht so schlecht finde, ist nur nicht so abriebsfest wie die Technium.
     
  10. volgger

    volgger Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Mai 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    294
    Likes erhalten:
    0
    gibt es den da so große unterschiede? ob anaconda, technium oder sonst was....99% der angelzeit ruht die schnur eh auf der rolle. ist ja nicht wie beim spinnfischen, wo eine gute schnur ziehmlich wichtig ist, weil andauernd beansprucht!

    meine meinung
     
  11. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    ja, da gibt es riesige unterschiede. entscheidend sind vor allem abriebfestigkeit, knotenfestigkeit und dehnung der schnur. weniger wichtig ist meiner meinung nach die tragkraft, da man eine gute 35er eigentlich kaum noch über die rute zerlegen kann.

    sehr gute schnüre sind die technium und die stroft abr, beide sehr teuer für monos. das mit abstand beste preis-leistungsverhältnis hat die suffix synergy. sehr abriebfest, hervorragende knotenfestigkeit und geringfügig mehr dehnung als die oben genannten.

    m.
     
  12. Matze(S.F.Team)

    Matze(S.F.Team) Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    306
    Likes erhalten:
    0
    Die verschiedenen Schnüre sind auch verschieden ausgelegt was Abriebsfestigkeit,Dehnung,Tragkraft,... betrifft da sollte man sich nach dem zu befischenen Gewässer richten hat man z.b. ein kleines Gewässer kann man ruhig eine Schnur mit etwas mehr Dehnung auswählen, da der abstand zum Fisch nicht so groß ist wie an einem großen See. Außerdem wird die schnur beim Karpfenangeln ja auch die ganze zeit beansprucht die Schnurlänge die,die ganze Zeit unter wasser ist und dabei teilweise am Grund liegt wird stark beansprucht. Durch Strömung wird die schnur auch an den Kanten aufgeraut.
    Deswegen ist die Abriebsfestigkeit einer schnur beim Kauf immer relevant.
    Kurz gesagt muss die schnur mit ihren eigenschaften zum Gewäser passen dabei gibt es schon große Qualitätsunterschiede was die einzelnen Hersteller betrifft.
     

Diese Seite empfehlen