1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hilfe zum Zander fangen!

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von madmaik, 14. Januar 2009.

  1. madmaik

    madmaik Angellateinschüler

    Registriert seit:
    2. Oktober 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Melle
    Hallo Leute!
    Ich brauche mal ein bischen hilfe von euch!!Ich bin seit August 08 Mitglied in der NWA und gehe mindestens einmal die Woche zum Angeln.Leider bislang ohne erfolg. :( Nicht mal den kleinsten biss oder ein zupfen hatte ich! :(
    Ich fische zwei Shimano Twin Power Special Zander 3.00m mit 10-40g Wurfgewicht als Rollen verwende ich die ABU Garcia cardinal C4X mit 0,26 Schnur.
    Bin mitlerweile mit meinem Latein am Ende!Angle mit Köderfich ca.8-15cm größe.Biete ihn auf Grund mit antitengeltub an.Mal flach auf Grund mal Auftreibend und an der Pose mal knapp über Grund mal im Mittelwasser, aber nichts geht!Weder im See noch im Kanal!Ich verwende Grundsätzlich ein ca 50-70 cm langes 7x7 Stahlvorfach das ich selber binde (es soll ja auch noch Hechte geben) :lol: !
    Was mache ich Falsch??
     
  2. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Vielleicht treibst dich einach nur an den falschen Spots rum. Nimm mal deine Rute, ´n 8-10 cm Gummifisch und mach Strecke. Wenn es wirklich Zander gibt, wirst früher oder später auf einen stossen.
    Bei uns ist es momentan auch das grösste Problem die Spots zu finden. Ansitzangeln ist dann wie Lotto spielen.
     
  3. madmaik

    madmaik Angellateinschüler

    Registriert seit:
    2. Oktober 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Melle
    Hi ObiWan75!
    Das habe ich zwischen den Feiertagen am Kanal auch schon ausprobiert!Habe mit einem ca 10cm Gummifisch in Weiß mit rotem Rücken und 15g Bleikopf gefischt.Weil die sicht im Wasser nur ca 50cm war!Leider aber auch ohne erfolg!Wie finde ich den die richtigen Spots im Kanal?Bei uns hier Oben haben wir zu 90% nur Spuntwände.Ich darf noch bis zum 15.03. mit Köfi und Gummi im Kanal Angeln dan ist erstmal schluss!Ich habe bislang noch nie einen Zander oder Hecht gefangen und habe also auch noch keinerlei Erfahrungen!
     
  4. --Illex--

    --Illex-- Master-Caster

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    46
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Spundwände hört sich immer gut an!! Versuch mal an den kanten der Spundwände oder Ecken und lauf einfach mal mit ner droph shot Montage hab. Oder nimm einfach dein Gummifischchen und mach nen schritt und lass ihn wieder langsam zum Grund. Dann lupf ihn wieder an und mach nen Schritt und dann wieder rutner. Dann mal überm Grund stehen lassen und etwas mit dem Spitze zucken und wieder runter....
    Nimm am besten Vertikalköder. Oder Gummiwürmer.

    Du wirst schon noch einen Zander fangen!!
    :wink: :wink:
     
  5. beastmaster

    beastmaster Twitch-Titan

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Münster
    würd mal folgendes probieren,

    schau dir ne gewässerkarte von deinem gebiet an, dann kann man von oben schonmal ganz gute spots sichten, also bauwerke wie brücken, kurven, gabelungen usw... dann würd ich mir ein stück von 10 kilometer ungefähr raussuchen und systematisch die hotspots aufsuchen

    dann würd ich die grundmontage mit nem tiroler hölzer montieren, in die öse des hölzels klick ich mir noch nen doppelwirbel den ich dann einfach in die hauptschnur einklinke, so hat man nen super geringen wiederstand und das blei hakt nicht so leicht

    immer den freilauf bzw bügel öffnen, bei dem leitesten wiederstand sind sie zumindest bei mir immer sofort weg

    den köderfisch mir nem messer vorsichtig einschlitzen, so duftet eher intensiver

    außerdem würd ichs grade im kanal mal direkt vor den füßen probieren einfach mit max nem meter abstand an der spundwand runterlassen.

    tagsüber in dunklen ecken fischen zum bleistift unter brücken

    hoffe konnte dir ein wenig helfen,

    gruß tobi
     
  6. beastmaster

    beastmaster Twitch-Titan

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Münster
    und probiers mal mit kleineren köderfischen, gibt mehr kleine als große zander...

    wenn ich aufm grund fische nehm ich fingerlange barsche, die halten duch ihre harte haut extrem gut

    gruß
     
  7. maiki77

    maiki77 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    hi madmaik.
    meld dich mal bei treffen,kontakte &tipps da findest du leute die der nwa angehören und die dir bestimmt weiterhelfen mfg maiki
     
  8. AMOK

    AMOK Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. Oktober 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Stralsund
    Hallo Madmaik,

    viel Gutes ist schon gesagt worden.
    Daher will ich nichts wiederholen.
    Mein dringenster Tipp:
    wechsel deine Methode, werde aktiv und nimm deine Spinnangel in die Hand such den Zander.
    Wenn du weiterhin mit einer Grundmontage angeln willst, würde
    ich anders vorgehen, etwa so:
    2 weitere Grundangeln raus, Köder Wurm, Ziel: Köderfisch finden.
    Hast du dann einen "Köderfisch hot spot" gefunden, stehen deine
    Chancen nicht schlecht, mit deiner Köfi Montage hier den Zander zu
    stellen.
    Auf das Stahlvorfach würde ich verzichten und mit Fluocarbon ersetzen.
    Erkunde dein Gewässer.
    Such die tiefsten Stellen!
    Hier hast du gegenwärtig die besten Fangaussichten.
    Viel Glück und lass dich nicht entmutigen!
     
  9. madmaik

    madmaik Angellateinschüler

    Registriert seit:
    2. Oktober 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Melle
    Noch mal ein freundliches Hallo an alle!!
    Vielen Dank für die Tips!Werde versuchen so viele wie möglich umzusetzen,und so bald ich endlich einen Stachelritter erwischt habe stelle ich die Bilder hier rein!!
     
  10. Barschhunter89

    Barschhunter89 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    hallo Leute

    ich hab mal ne frage ich bin umgezogen, und zwar nach Grabow (Meckl).
    Dort habe ich seit letzten Sommer schöne Barsche und einige Hechte gefangen in der Elde, aber leider keine Zander.
    Ich hab alles ausprobiert
    Angle mit gummis zwischen 6-12 cm, aber leider ohne erfolg.
    Ich hab 2 Spinruten, eine Tirette in 3,10m von Pezon & Michel und eine Caliber Dropshot in 2,28m. Als Rollen verwende ich eine ABU cardinal 501 Albi und eine Exage 1000, beide mit 10er geflochtene.


    könnt ihr mir da weiter helfen wäre echt nett
     

Diese Seite empfehlen