1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hilfe bleibt nich hängen!!!

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von basshammer, 7. Dezember 2009.

  1. basshammer

    basshammer Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen...

    [align=center]ich war in an den letzten beiden wochenenden 2x mit einem freund beim angeln, wir waren an einer ca. 10 m tiefen Kiesgrube Zanderfischen.
    als Köder verwendeten wir kleine rotaugen, und lauben ca. 6-7 cm.
    vor 2 wochen hatte ich auf meine laube 2 richtig schöne Zanderbisse... keiner blieb hängen.. angeködert hatte ich die Laube 1x durch den Rücken, und beim nächsten biss am schwanz hinten.. als Haken dienten handelsübliche zanderhaken..
    bei beiden bissen warte ich ungf. 30 sec.. dan kam der anhieb keiner der beiden fische hing.. auch ja und als blei diente ein ganz normales durchlaufblei ca. 30 gr.
    letzten samstag war ich wieder dort und fischte wieder an der selben stelle.
    diesmal zog ich den Köfi mit der ködernadel auf un einem zwillingshaken hinter dem Kopf. So schön und gut wieder biss das styropor zog stück für stück hinaus aufgeregt nahm ich miene rute in die Hand und wartete noch kurz dan anhieb kurz fühlte ich fischkontakt dan weg .. beim reinzihen nur köfi weg.. so jetzt den köderfisch wieder anders angeködert diesmal ala,,Drop Shot" so kurzen seitenarm am ds vorfach gemacht und köfi druf und raus damit . Biss schonwieder diesmal länger schlucken lassen dan anhieb und blieb nicht hängen.. komisch war das ich im sommer auf all diese montage an dem gewässer schon zander gefangen habe .. nur jetzt anfang winter nicht .. ich hatte es zwar schon von anderen anglern gehört das es bei ihnen ähnliche probme gab aber keiner hatte eine lösung gefunden vieleicht könnt ihr mir weiterhelfen??[/align]
     
  2. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    Verwende mal statt eines Einzelhakens 2-3 (kommt auf Ködergrösse drauf an ) kleine Drillinge .
    Am besten du bringst einen am Kopf an ,einem am Bauch und einen am Schwanz .
     
  3. MadMaekkez

    MadMaekkez Gummipapst

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Themen:
    21
    Beiträge:
    872
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Landshut
    würde ich auch sagen.
    1 drilling im nackenbereich, 1 drilling am schwanz.
    ich würde auch ein bisschen länger warten.
     
  4. mainfishing

    mainfishing Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. April 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dorfprozelten (Unterfranken)
    also, wenn ich mal mit köfi auf zander fische, lass ich den fisch immer so lang laufen bis er das erste mal stehen bleibt, läuft er dann weiter schlag ich an ;)
    dann hat er den köfi meist gedreht un ist schon am schlucken :)
    und ich köder ihn nur mit einem einzelhaken am kopf an also mit der ködernadel durch den fisch durch
     
  5. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Mit folgender Methode hatte ich früher oft und auch sehr erfolgreich gefischt und damit so gut wie keine Fehlbisse: Köfi per Ködernadel auf ein knapp Meterlanges Vorfach mit großem Einzelhaken (Größe 1/0 oder2/0), so dass der Haken am Kiemendeckel austritt. Das Vorfach sollte im Schwanzbereich des Köfis mehrfach durchgezogen werden, so dass dieser auch bei Gewaltwürfen gerade bleibt. Nun das entscheidende: Ich hatte anfangs einige Fehlbisse, da ich mit dem Anhieb zu lange gewartet habe. Dieser muss nach allerspätestens 5 Sekunden erfolgen, dann kann man nahezu jeden Zander haken.
     
  6. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    So machen unsere erfolgreichen Köfiangler das auch. Die fangen auch große.
    Die anderen gehen den anderen Weg und versuchen schlucken zu lassen. So verangeln sie nur die Kleinen die auch wirklich schlucken.
    Die großen rupfen den Köfi ab oder riechen Lunte und lassen los.
     
  7. wildthing

    wildthing Angellateinschüler

    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Hi.
    Ich würde mal sagen kleine Zander sind das Problem.
    Wie auch zur Zeit beim Angeln mit Gummi.
    MfG Sascha
     
  8. Fisker

    Fisker Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    2. August 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    mhm also in der dvd vom raubfisch 05/09 wird genau diese angelei mit verschiedenen anköderungsmethoden und bissanzeige, -verwertung etc dargestellt
     
  9. basshammer

    basshammer Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    thx @all

    @wildthing
    ja , dachte ich anfangs auch das es kleinere Exemplare wären, aber ich war beim besatzt die letzten beiden jahre dabei, fast alle zander hatten min. 50 cm und an der stelle habe ich im Sommer meist nur maßige gefangen... , und die Bisswunden an den Köfis die die zanderle noch drangelassen und nich runtergefressen haben bewießen das gegenteil.. aber ich versuche es am wochenende noch ein lezttes mal an er Kiesgrube, al schauen was sich so noch auf die schuppen legen lässt..
    große Refo und Bafo sollen auch noch drin sein...
     
  10. basshammer

    basshammer Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    un werde abei natürlich die oben genannten montagen ausprobiren, wird dann auch einen bericht geben!!!
     
  11. basshammer

    basshammer Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    hier mein neuster fang dank eureren montagen!!! vom donnerstag.. hatte davor echt sauwetter..
    86cm und 4,6 kg schwer!!!!!:)
     
  12. basshammer

    basshammer Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    ||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||
    vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv
     
  13. basshammer

    basshammer Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    !!!
     

    Anhänge:

  14. Breamhunter

    Breamhunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wunstorf
    Geiler Fisch 8O . Petri Heil dazu.
    Das Foto hätte aber schöner ausfallen können :wink:
     

Diese Seite empfehlen