1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hilfe bei Wallerkombo benötigt

Dieses Thema im Forum "Waller & Konsorten" wurde erstellt von chrix, 8. Februar 2013.

  1. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    417
    Likes erhalten:
    108
    Ort:
    Freiburg
    Hi,

    möchte mich dieses Jahr mal mit dem Wallerfang beschäftigten und bin daher auf der Suche nach geeignetem Gerät.

    Vorerst benötige ich nur mal eine Kombo, welche vom Boot aus gefischt wird.
    Hauptsächlich Vertikal oder einfache Posenmontage.

    Die Mantikor Dominator Boat in 2.25m 20-30 lbs würde mir gut gefallen.
    Macht nen stabilen Eindruck und passt von den Eigenschaften her ganz gut, wie ich denke.

    Nun aber zur Rolle: Welche Größe empfehlt Ihr zu dieser Rute und zum genannten Zweck?
    Die Shimano Spheros 8000 PG gefällt mir sehr, nur kenn ich mich in diesem Größenbereich überhaupt nicht aus.
    Ist die zu groß für 2,25m?

    Habt Ihr vielleicht andere Vorschläge was die Rolle und speziell die passende Größe angeht?

    Danke und Gruß
     
  2. sascha-alexander

    sascha-alexander Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    bremen
    hi,mit rhino black cat 760 spinn machs du nix falsch.
    meine combo für welsfischen(KLOPFEN):
    rute Black Cat Vertikal Jig
    1,80m 150g-300g
    rolle Black Cat 760 spinn
     
  3. flaming-o-man

    flaming-o-man Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    0
    Die Dominator ist ganz schön schwer,ich hab sie mir geholt,aber nicht gefischt.
    Ich fische eine Black Cat Vertical LS,leichtes Stöckchen,geile Aktion und gute Verarbeitung.
    Vom Boot kommst Du locker mit einer Fin Nor Offshore 4500 klar,die wird von Cracks sogar am Ebro vom Boot aus gefischt,zusammen eine sehr leichte geile Kombo und völlig ausreichend.
     
  4. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    417
    Likes erhalten:
    108
    Ort:
    Freiburg
    Dank euch für die Tipps.

    Die Black Cat gefällt mir auch sehr gut. Werd die mal näher betrachten.
    Die Fin For macht auch nen guten Eindruck.
    Welche Größe der Penn Rollen würde denn passen?
     
  5. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    460 oder 560
     
  6. DaWeiß

    DaWeiß Keschergehilfe

    Registriert seit:
    27. April 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Abensberg
    Hi,

    erste Frage was willst du ausgeben?

    Gibt da noch so einige Kombos die Betracht kommen.
    Hängt aber sehr stark vom Budget ab...

    Grüße
    Christopher
     
  7. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    417
    Likes erhalten:
    108
    Ort:
    Freiburg
    Hallo DaWeiß,

    auch hier im Forum unterwegs, sehr schön.

    Hab mich für folgende KOmbos entschieden:

    Fürs Boot: Black Cat Passion in 2,4m mit ner Penn Battle 7000
    Fürs Ansitzen: Mantikor Waller Kralle in 3m mit ner Quantum Big Pit

    Beide bespult mit 0,50er Gigafish.
    Denke damit werd ich für den Anfang ausgerüßtet sein.

    Wenns es genau so zur Sucht wird, wie das Barscheln, kommt dann ja noch einiges weiteres auf mich zu :lol:

    Gruß
     
  8. DaWeiß

    DaWeiß Keschergehilfe

    Registriert seit:
    27. April 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Abensberg
    Hi,

    @Chrix: Ja für den Anfang reicht das, allerdings wirst du auf Dauer mit der BigPit naja Schwierigkeiten mit der Achse bekommen (eigene Erfahrungswerte). Pass auf das beim Abspannen die Spule immer unten ist, dann fehlt sich nix...

    Ruten sind Ok, Schnur ebenso ;)

    Grüße

    Christopher
     
  9. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    417
    Likes erhalten:
    108
    Ort:
    Freiburg
    Hatte eigentlich nur gutes gelesen über die Quantum. Naja, hoffen wir mal das beste.

    Was meinst Du mit Spule unten? Soll ich sie von der Rolle montieren beim spannen?

    Was genau könnte denn passieren, oder ist Dir dabei passiert?

    Gruß
     
  10. DaWeiß

    DaWeiß Keschergehilfe

    Registriert seit:
    27. April 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Abensberg
    Hi,

    die Spule hebt sich auf der Achse, mit Spule unten mein ich die Stellung an der die Spule so weit wie möglich Richtung Rollenfuss ist.

    Wenn die Spule ganz ausgefahren ist und du bekommst nen brachialen Biss, kann es die Achse verbiegen (So bei mir der Fall bei nem 2,36er)

    Grüße

    Christopher
     
  11. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    417
    Likes erhalten:
    108
    Ort:
    Freiburg
    Ah ok, jetzt versteh ich. Manchmal steht man halt doch aufm Schlauch.

    Werde drauf achten. Danke für den Tip.
     

Diese Seite empfehlen