1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hilfe bei Köderauswahl!!

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Ronald_L, 15. September 2013.

  1. Ronald_L

    Ronald_L Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    6. April 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen,

    ich fische an einem See mit einer Größe von 13 km². Wir haben sehr steil abfallende Ufer und ich fange meine Hechte zur Zeit nur beim Schleppen in Tiefen von 5 bis 15 Meter im Freiwasser.

    Ich suche nun fürs Spinnfischen im Ufer und Freiwasserbereich auf Barsch und Hecht die geeigneten Jerk-, Twitchbaits.

    Mein Problem ist dabei nur, dass ich noch keine Köder gefunden habe, die eine Lauftiefe von mind 7 Meter gefunden habe.

    Hoffentlich kennt ihr euch dabei besser aus und könnt mir den einen oder anderen Tipp geben.

    Liebe Grüße

    Ronny
     
  2. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Hallo...
     
  3. Barschnup

    Barschnup Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2011
    Themen:
    21
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    saarland
    die hechte komme auch hoch... du musst nicht immer zu denen runter.... ;-)
     
  4. AndyS

    AndyS Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    2
    Fox Rage Slick Stick 90mm SDR geht laut Hersteller bis 6m, passt auch doch oder? Gerade bei www.angelcenter-kassel.de im Angebot.

    und sich Vorstellen?!?!.......
     
  5. Totti

    Totti Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Mai 2012
    Themen:
    3
    Beiträge:
    151
    Likes erhalten:
    1
    13 km² ist schon ganz schön groß, da muss mann auch erst mal en bisschen suchen! Wenn du gerne Kanten bis sieben Meter runter fischen willst, versuchs doch mal mit allen so bekannten Gummis! Da kannst du die Tiefen fischen, die du möchtest. Und jetzt zur kommenden kalten Jahreszeit sowieso besser als schnell geführte Wobbler. Guter Gummifisch für mich dieses Jahr sind die ProShads von Fox, mindestens 18cm!

    Viel Glück und stell dich bitte mal vor! Ist so üblich wenn man neu im Forum ist!
     
  6. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    909
    Likes erhalten:
    221
    Ort:
    Berlin
    Würde hier ins selbe Horn blasen... Du bist mit Gummis deutlich flexibler was Lauftiefe und Köderrführung angeht, (mal ausgenommen das "Stehen-lassen" eines Suspenders) dass ich an deiner Stelle eher mit Weichem Fischen würde.
    Ausserdem dauert es doch einige Meter, bis du einen geworfenen Wobbler auf +7 Meter runterbringst, da isser ja schon fast wieder am Ufer, bis er mal auf gewünschter Tiefe ist....
    Was mir noch an Alternative einfällt ist ein "Vibrato"oder wie die heissen, oftmals als Vertikalköder bezeichneter Wobbler zB von Sebile dieser "Flat...irgendwas"... lassen sich variantenreich in unterschiedlichen Tiefen anbieten, da sinkend.
    Gibt natürlich auch einige sinkende Jerks, da dauerts aber teilweise lange, ehe die auf 7m sind... scheint mir eher unpraktisch, aber möglich. Hierfür gibts auch schon nen eigenen Thread... bitte Suchfunktion benutzen...

    TL
     

Diese Seite empfehlen