1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hilfe bei der Köderfuührung Illex arnaud 110

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von vakiLL, 10. März 2012.

  1. vakiLL

    vakiLL Angellateinschüler

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Hi Leute ich hab mir mal nen Arnaud 110 in Shine Katana geholt! Nun habe ich das gute Stück desöfteren getestet! Leider ohne Erfolg! Also dachte ich mir es muss wohl an der Führung liegen ;). Ich hab ihn bereits eingeleiert, stop and go und twitchen während dem kurbeln. Könntet ihr mir vieleicht ein paar Tipps geben ?
     
  2. vakiLL

    vakiLL Angellateinschüler

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Kann mir denn keiner helfen ?
     
  3. Breamhunter

    Breamhunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wunstorf
    Dann hast Du ja schon fast alles durch
    Könnte sein, daß kein Fisch da war, oder die hatten keinen Hunger. :wink:
    Ich habe auf den 110er Arnold auch schon beim Schleppen Hechte gefangen :D
     
  4. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    881
    Ort:
    Am See
    War das Gewässer sehr flach? Wenn nicht ist die Erklärung einfach: die Fische stehen noch tief, das Wasser ist noch sehr kalt.
     
  5. Raubmade

    Raubmade Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    706
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    die sandigen Strände der Havel
    norbert hat das problem vermutlich ja schon erkannt.
    einleiern mit kleinen stopps reicht bei mir meist aus, wenn denn fische da sind.
     
  6. vakiLL

    vakiLL Angellateinschüler

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    ok das kann schon sein ! Dankeschön, ich werd es einfach weiter probieren ! Hat jemand vieleicht noch allgemeine Tipps zur Minowführung ? Hab ein interesanten lauf festgestellt, wenn man kaum kurbelt und nur zupft! Dann einfach die lose schnur aufnehmen!
     
  7. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Ist das dann nicht das, was man im Volksmund "Twitchen" nennt?
     
  8. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    jap, also man kann minnows sehr vielseitig führen..
    Musst mal im flachwasser verschiedene Techniken ausprobieren und dann selbst entscheiden
     
  9. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Also der Futterfisch in deinem Gewässer muss halt auch eine Minnow-Form haben. Ich hab ein Gewässer, mit einem extremen Überbesatz an Karpfen. Es wurden dort schöne Hechte besetzt, die aber eben besser auf hochrückige Köder (z.b. Salmo Slider) abgehen, weil sie die kleineren Karpfen weghauen!
    Ein schlanker Minnow fängt zwar auch, aber nicht so gut!
     

Diese Seite empfehlen