1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hilfe bei der Bespulung meiner Rolle (Welche Schnur/FC?)

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von HardbaitPerch, 16. Juli 2013.

  1. HardbaitPerch

    HardbaitPerch Nachläufer

    Registriert seit:
    23. Juni 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen,
    zur Zeit stelle ich mir meine neue Twitchkombo auf.
    Als Rute habe ich mir bereits die Berkley Evo Spin bestellt.
    Bei der Rolle bin ich derzeit noch am Schwanken ob es die Aernos oder die Stradic CI4 wird.
    Kommt derzeit drauf an wie viel Budget ich nächsten Monat habe.
    Mit dem Budget was ich zur Zeit noch habe diesen Monat will ich mir schonmal Schnur/Fluorocarbon für meine zukünftige Rolle bestellen.
    Zur Zeit fische ich die Quantum Exo bespult mit einer grauen Stroft.
    Als Vorfach habe ich bis jetzt von Daiwa das Hyper Clear in 0,40mm Stärke verwendet.
    Ich habe immer ca 1 bis 1,2m vom FC genommen, Quetschhülsen und das sonstige dazu verwendet und es per NoKnot Verbinder an die Hauptschnur verbunden.
    Es soll hauptsächlich auf Barsch, Hecht, Rapfen, Döbel und Forellen geheh hauptsächlich mit Twitchbaits aber auch ab und zu mal mit kleinen Spinnern bis Größe 2 und kleinen Jigs.
    Problem sind natürlich dabei auch gleichzeitig die Hechte.
    Wir haben einen guten Bestand, aber wenn nur die kleinen Fritten bei uns. Big Mamas sind zwar auch da werden aber eher selten und wenn da nur mit Köderfischen gefangen.
    Mit 0,35mm FC habe ich bereits gemerkt das es eng werden kann.
    Ich habe dann hochgestellt auf 0,40mm FC und hatte bis jetzt null Probleme was Hechte und allgemein Fänge betrifft.
    Mir ist klar das viele wenns auf Barsche, Forellen und anderen vorsichtigen Räubern gehen lieber mit FC in der Stärke 0,25mm oder ähnliches Fischen, jedoch will ich das Risiko das ein Hecht das kappt etwas vermindern.

    Jetzt kommt aber die Stelle an der ich ein bisschen Hilfe brauche:
    Ich hatte nun vor den Großteil meiner Spule mit Geflecht und anschliessend mit ca 25m FC zu bespulen sodass mein Vorfach sich quasi verlängert und ich nichts neues immer anbinden muss.
    Als Geflecht habe ich zwei Schnüre rausgesucht, eine von den beiden soll es werden:
    Climax Touch 8-Braid in 0,12mm
    Tuf Line XP 0,08mm

    Welche von den beiden würdet ihr mir empfehlen?
    Bin derzeit ein bisschen hin und her am schwanken, man liest und hört ja von beiden sehr viel positives!
    Wie schaut es bei den beiden aus was Tragkräfte und Durchmesser betrifft? Kommt das in etwa hin was die angeben?


    Kommen wir jetzt noch zum Thema FC:
    Auch da habe ich viel im Internet geschaut. Vom Daiwa Hyper Clear bin ich begeistert, glaube aber nicht das es als Hauptschnur geeignet ist da es vielleicht zu steif ist.
    Wichtig ist mir eine Stärke zwischen 0,38mm und 0,40mm.
    Habe auch da jetzt 2 bzw 3 verschiedene gefunden:
    Berkley Trilene/Vanish
    Nogales Dead or Alive

    Kann mir jemand mitteilen ob diese sich für mein Vorhaben eignen?
    Bin über weitere Empfehlungen anderer FC Schnüre auch dankbar!
    Was die Geflecht betrifft habe ich mich grundsätzlich auf diese beiden festgelegt und es bedarf da keine weiteren Empfehlungen anderer Schnüre! ;)

    Ich hoffe der Text ist jetzt nicht zu anstrengend und alles ist verständlich erklärt!
    Wenn nicht einfach melden! ;)
    Bedanke mich schonmal für jede Hilfe!!
     
  2. Barsch_meister

    Barsch_meister Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    279
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wie wärs mit nem 8Lbs FC als Hauptschnur und einer dünnen Stahl- oder Titanspitze. Dünnes Stahl oder Titan ist auch sehr schlecht sichtbar für den Fisch, auf jeden Fall hechtsicher und knotbar. Dann würden auch Dinge wie NoKnot Verbinder oder Quetschhülsen wegfallen und die ganze Sache wer noch ,,unsichtbarer`` für die Fische.

    Edit: Das Nogales kann ich empfehlen wirklich geile Strippe.
     
  3. HardbaitPerch

    HardbaitPerch Nachläufer

    Registriert seit:
    23. Juni 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
    mit stahl und titan habe ich bisher keine guten erfahrungen machen können in unseren gewässern da diese sehr klar sind.
    habe es nähmlich schonmal versucht mit sehr dünnem stahl.
    von der ausbeute her ist das FC ganz deutlich überlegen.
    fische bzw hechte habe ich mit FC noch nie verloren habe halt immer etwas dickeres benutzt.
     
  4. Barsch_meister

    Barsch_meister Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    279
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
  5. HardbaitPerch

    HardbaitPerch Nachläufer

    Registriert seit:
    23. Juni 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
    wie lang machst du das vorfach immer?
    habe bereits über das gleiche material von cannelle gelesen das es sich nur sehr schwer bis garnicht knoten lässt.
    welchen knoten verwendest du?
    werde mir das mit dem stahl/titan mal im hinterkopf behalten tendiere aber zur Zeit weiterhin zu FC.
     
  6. Barsch_meister

    Barsch_meister Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    279
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    so ca. 20cm

    Also das Material lässt sich bei mir hervorragend mit dem Albright Knoten knoten. Die Schlaufe lege ich immer mit dem Stahl.

    Klappt bei mir wie gesagt bestens
     
  7. HardbaitPerch

    HardbaitPerch Nachläufer

    Registriert seit:
    23. Juni 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
    ok.
    denkst du die 3kg variante würde auch reichen?
     
  8. Barsch_meister

    Barsch_meister Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    279
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    hmm wenn Fritten nur höchstens 40cm meint dann denke ich schon

    mit dem 5kg bist du aber auf der sicheren Seite
     
  9. HardbaitPerch

    HardbaitPerch Nachläufer

    Registriert seit:
    23. Juni 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
    naja unsere kerlchen sind zwischen 20 und 70cm lang.
    werde mir das mal überlegen bezüglich stahl/titan... bin derzeit ein bisschen am grübeln :D
     
  10. HardbaitPerch

    HardbaitPerch Nachläufer

    Registriert seit:
    23. Juni 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    23
    Likes erhalten:
    0
    habe mich nun entschieden und werde Nogales Dead or Alive als Hauptschnur verwenden und dann jenachdem ein paar cm etwas dickeres FC oder halt Stahl/Titan davor schalten.
    frage ist jetzt nur welche abmessung ich nehme.... 6lb oder 8lb? tendiere derzeit eine nummer sicher zu gehen und 8lb zu nehmen nur lässt sich das noch gut werfen?
     

Diese Seite empfehlen