1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hilfe Bayer will zum Boddenangeln

Dieses Thema im Forum "Bodden-Gewässer" wurde erstellt von Muskiefan, 10. August 2012.

  1. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    Servus Leute ,
    da ich anfang September spontan Urlaub bekommen habe und mal was anderes als auf Forellen fischen will, würde ich gerne an den Bodden fahren
    nur, ich hab mal null Ahnung....
    ich würde gerne eine woche oben bleiben
    jetzt hab ich einige Fragen vllt will mir ja jemand helfen ;)

    erstmal wo genau sollte ich hin, der Bodden ist groß
    ich bräuchte nämlich auch noch ne Unterkunft ...
    wo genau bekommt ich die Fischereierlaubnis her ? (am liebsten dann vor Ort)
    fischen will ich auf Hecht aber unbedingt auch mal auf Dorsch Salzwasserfische gibts bei mir daheim ja nicht ^^
    Ich denke ich werde die ganze Woche nen Guide nehmen, da ich von Bootsfischen mal null Ahnung hab und beim fischen dürfte er ja auch ganz hilfreich sein ,)
    aber bei wem sollte ich buchen ? bodden angeln soll empfehlenswert sein .


    Ausrüstung : da ich beim durchstöbern gelesen hab das die Hechtruten schwerer so die 120g wg haben sollten fürchte ich das meine Hechtrute nciht langt...
    meine Hechtrute zuhause wäre ne Jackson STL 1 mit 75 g Wg kombiniert mit ner 4000er Biomaster und 10kg Gefelcht reicht das ? hab dmait auch mit den großen Donauhechten nie Probleme gehabt.....
    und meine Stahlvorfächer dürften eh Großhechttauglich sein 13kg 70cm starke duolocks und 45kg Wirbel
    dann Was für Rute brauch ich zum Dorschangeln?
    sollte ich evtl auch ne Barsch oder Zanderrute mitnehmen?
    Für die Köder werde ich mich noch gut durch die Foren lesen , wäre aber für Tipps sehr dankbar.....

    ps hab mich surch foren gelesen und auch suche benutzt hat mih noch schärfer drauf gemacht aber mich iwie noch mehr verwirrt, also wäre dankbar für Tipps
    LG Simon
     
  2. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    ...
     
  3. =Kay=

    =Kay= Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. März 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    99
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburger Norden
    Moin
    Das würde ich als absoluter Neuling als erstes machen. Wenn Du einen passenen Guide gefunden hast, frage mal nach Köderkauf und Leihgerät vor Ort.

    Man kann sich nämlich dumm und dämlich kaufen für so einen Tripp und da Dein finanzieller Einsatz schon sehr mit der Buchung eines Guides für eine Woche + Unterkunft belastet wird, solltest Du wirklich nur noch das dazu kaufen, was wirklich notwendig ist und Du vor Ort nicht bekommst.

    Jörg kann ich auch empfehlen. Da Du aber nicht mehr viel Vorlauf hast, könnte das schwierig werden. Frag ihn nach Ausweichmöglichkeiten bei Buchungsproblemen.

    Zum Heißmachen :D : Die Boddenhechte sind mit Donauhechten nicht wirklich zu vergleichen. Selbst die Kleineren sind richtig fette Viecher und mächtig sauer wenn sie am Haken hängen. So benehmen sie sich dann auch. :wink:

    Gruß Kay


    Gruß Kay
     
  4. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    83
    Moin,

    hier noch ein Tip:
    http://angeln-angeln-ruegen.de/
    Tom hat seinen Laden in Putbus dem entsprechend gibt es passendes Tackle und Info´s bei ihm, außerdem arbeitet mit zwei Guides zusammen.
    Links zu Guides & Unterkünften kann man ebenfalls der Seite entnehmen.

    Andere Anbieter wären: Petri-Mike oder wie schon erwähnt, Team Boddenangeln.

    Gruß Lepi
     
  5. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    danke Leute habt mir sehr geholfen ;) besonders dir Raubfischpolizei ;D
     
  6. Pikefriend

    Pikefriend Gast

    @raubfischpolizei hast du Bezugsquellen für 50-100lbs Stahl und passenden klemmhülsen ? ich such schon lange aber iwie bin i zu doof und find im netz nichts....
     
  7. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Schau Dich mal hier um....
    http://www.angler-ruegen.de/
    Ich fahre da seit Jahren hin, Jean, der Vermieter hat Boote auf Bodden und Ostsee.
    Und laß Dir nicht einreden, daß Deine Rute zu schwach ist, nur rausheben sollte man eben auch keinen Dreipfünder....
     
  8. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    ...
     
  9. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Nun... ein XZoga 4kg-Blank ist wohl keine spartanische Lösung. Und eine Low-Budget wohl auch nicht.
    Und den Meter hat sie problemlos bezwungen, aber es gehen eben zu viele gern mit einem Kranausleger los.... :mrgreen:
    Wenn man natürlich schwerere Jerks fischen möchte, dann kann man über höheres WG auch reden.
     
  10. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.080
    Likes erhalten:
    453
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Ick bin zwar nich raubfischpolizei aber ick würde Dir 'n Titanvorfach in entsprechender Stärke schmackhaft machen wollen. :wink:
    Das Zeug is zwar relativ teuer aber damit kannste durchaus 10-20 Hechte am Stück fangen, ohne das Du dit auswechseln musst.
    Okay, in der, von Dir anjedachten, Stärke von 50-100 lbs hat der "Draht" schon die Jeschmeidigkeit einer Spinnstange, wat aber den anjenehmen Nebeneffekt hat, das sich der Jummilappen beim Werfen (z.B. bei Jejenwind) nich so schnell in der Strippe verfängt.
    Wenn Keule Entenschnabel schlechte Laune hat, dreht er sich beim Drill dit Vorfach ums Dekollete oder zieht sich dit mal quer über die Kauleiste und da kannste bei Stahl jedes Mal dit Vorfach wechseln, weil sich da nur noch 'n Dreadlock kringelt.
    Quetschhülsen und Snaps, wie schon raubfischpolizei jeschrieben hat, von Owner oder Profi-Blinker (Micha kuck mal, 'n Schöner :lol: ).
    Falls Du Tatsache Stahl bevorzugst, würde aber Flexonit oder Drennan Super Trace ausreichen.
    Reicht Dir dit denn doch nich, dann HIER die Trosse für echte Salzwasserkrokodile. 8O

    P.S. Deine Jackson STL 1 is zum Dorsche twistern durchaus brauchbar aber für die Entenschnäbel in Krawall-Laune tatsächlich 'n bißchen schmalbrüstig. :wink:
     
  11. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    ...
     
  12. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    ich nehm jetzt einfach noch ne schwerere Rute mit hat zwar 150g Wg und ist 2,70 lang .
    das ist zwar "nur" ne Balzer Magic Gold Spin aber so schelcht wird sie au ned sein so kommt die wenigstens auch mal zum Einsatz
    zur Not eben Leihgerät hilft ja nix ^^


    Schnur würde i jetzt einfach ne (neue) 23 er Power Pro draufhauen die eig zum leichteren Jerken gedacht war , müsste ja hoffentlich reichen.sonst muss i bestellen

    muss das Vorfach (nicht der Stringer ) unbedingt ummantelt sein ?
    hätte nehmlich noch dickes Stahl von Profi blinker rumliegen (Fiber Steel oder wie des heißt in 15, 20 und sogar 35kg noch aus Schleppangelzeiten ) aber leider nicht ummantelt....

    auf Titan möchste ich aus schelchten Erfahrungen nicht zurückgreifen....
    Flexonit mag i zum Spinnfischen ned also bleibt nur das Drennan was Schlotti mir vorgeschlagen hat
    wird eben bestellt ^^ Hülsen von Profi Blinker hab i ja no genug ^^ Kleinteile sind geordert ....

    Stringermaterial das canelle seafighter nur welche Stärke genau und welche Hülsen dafür ?


    Gummis hätte ich vom Schleppen noch Kopytos in 16 und in 23cm in blau/weiß, motoroil , gelb/schwarz und son silber/glitter jeweils so 5 Stück dazu no gamaktsu jigköpfe die sicher au gut dazu passen zwischen 10 und 25 gramm.
    paar Attraktoren und große Sandras hab i au no rumliegen falls i no was anderes brauch kann mans ja bestimmt da oben nachkaufen ;)
    Owner Drillinge hab i in den Größen 1-3/0 mmüssten ja auch reichen.


    Jungs euch allen ein fettes danke ;)
     
  13. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    ...
     
  14. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    Das klingt ja schonmal gut , dann kann ja nicht mehr sooop viel schief gehen ^^
     

Diese Seite empfehlen