1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hier Rig dort Rig und überhaupt.

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Jensemann, 13. Dezember 2010.

  1. Jensemann

    Jensemann Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    149
    Likes erhalten:
    0
    Mahlzeit liebe verrückte angelgemeinde will mal wieder für ein bißchen disskusions material sorgen .

    Meint ihr nicht auch langsam das das mit diesen ganzen Rigs nicht langsam alles bissel überhand nimmt ?

    1) splitshotrig
    2) t-rig
    3) c-rig
    4) drop shoutrig
    5) multirig
    6) Wacky rig
    7) softjerken
    8) ...... usw usw

    Ich weiß nicht wieviele ich jetzt vergessen habe Ihr könnt ja die liste gerne erweitern.
    Immer wieder neue köder, haken usw die angelindustrie saugt uns quasi aus und wir merken es nicht oder wollen es nicht merken . WIR haben ja auch spaß an der sache was auszuprobieren. Aber ob all das nötig ist um unseren kleinen gestreiften rauber zu bekommen? Die guten alten methoden sind nach wir vor sehr sehr erfolgreich, und um die richtig großen zu erwischen bedarfes doch eher den guten alten köderfisch . Würde gerne paar meinungen von euch hören.
    Was meint ihr bring die zukunft uns ?
     
  2. mabu80

    mabu80 Gummipapst

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Themen:
    9
    Beiträge:
    893
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Chemnitz
    Ums kurz zu machen: Jedes Rig ist doch für eine bestimmte Situation gemacht, ergo sind sie auch alle irgendwo sinnvoll! Und ich denke nicht für/von der Angelindustrie gemacht!
    So zu Beispiel bietest du deinen Köfi doch auch sicher mal an der Pose im Mittelwasser, oder am Grund liegend mit den Birnenblei(z.Bsp. )an. So biete ich halt meine HellGies, Hog Impacts etc. am DropShot über Grund und am T/C.-Rig am Grund an...

    Selber Köder, anderes Rig!

    Grüße Marco
     
  3. Basti

    Basti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Themen:
    26
    Beiträge:
    370
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lingen (Ems)
    Ich "freu" mich jetzt schon auf den Wobbler, ääh, Krähnk, öh, Minnouw, also dem Teil mit der Tauchschaufel, welcher eine Fernsteuerung besitzt mit eingebauter Kamera.
     
  4. doerk

    doerk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    235
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wallertheim
    Hmm... Also ich denke die meisten Rigs haben schon ihre Berechtigung! Fischen im Kraut oder zwischen den Steinen oder im Holz ist halt mit herkömmlichen Twisterköpfen viel verlustreicher als z.B. mit dem T-Rig...

    Was ich allerdings "lustig" finde ist, dass man uns für fast jede Technik ne passende Rute verkaufen will, sicherlich gibt es Spezialruten die Sinn machen aber iwo hörts dann auf! Oder soll ich jetzt immer mit 5 ruten ans Wasser weil eine ist ja für Rigs, eine zum twischen, eine zum cränken, eine für Blech, und noch eine für dropshot?!

    Gruß Dirk
     
  5. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Ich weiß nicht, was Deine Frage bedeuten soll.
    Rig bedeutet ganz schlicht und einfach soviel wie Takelung.
    Und wenn Du einen 14´er Haken an einem 0,14ér Vorfach an die Kopfrute bindest, ist das auch ein Rig.
    In einer Gesellschaft, die eh langsam keine deutschen Worter mehr findet, müßte das doch ganz egal sein, wie der Hase heißt . Wichtig ist doch, daß man versteht, was gemeint ist und da ist nun einmal das Wort rig kurz und plastisch. Du darfst hier auch gerne das Wort Montage, Geschleuder, Köderaufbau oder weitere benutzen. Niemand zwingt hier jemanden, Rig zu sagen. Unabhängig davon ist jedenfalls jeglliche Montage, die wir zum Fischfang auswerfen auch ein Rig...
    Texas-Montage
    Dropshot-Geschleuder
    Carolina-Anköderung
    Wacky-Gesteck
    Neko-Anbindung
    Seitenarmmontage
    Hört sich aber irgendwie alles komisch an.
    Übrigens zwingt dich auch niemand, das neue Geschleuder zu kaufen. Manchmal ist es auch eine ganz alte Sau - nur auf neuen Schläuchen, wenn man an die "Neu"-Einführung des Devonspinners denkt...
    Gejiggt habe ich bereits vor über 30 Jahren, da gab es hier im Osten noch nicht mal Bleiköpfe. (Heute habe ich wenigstens ein Wort, das alle verstehen, für das, was ich damals gemacht habe)
    Naja.... schließlich dreht sich doch heute alles nur noch um Geld.Niemand zwingt einen, sich auch 5-6 Ruten zu kaufen. Wer aber der Werbung bedingungslos folgt, kann ganz schnell auch arm, aber auch enttäuscht werden.
    Unabhängig davon hatte ich aber zum Barschangeln alleine auch schon ein Dutzend Ruten..... man kann nun einmal 1-Gramm-Oberflächen-Köder schlecht an einer Rute für Bodden-Barsche abfeuern...
    Und.... das mit den Köderfischen mache ja selbst icke als Alter seit Jahren nicht mehr.... Dann kann ich also auch davon ausgehen, daß die Großen bei Dir alle in der Küche landen ?
    Alles klar soweit ?
     
  6. waldgeist

    waldgeist Gummipapst

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Themen:
    33
    Beiträge:
    902
    Likes erhalten:
    68
    Ort:
    Berlin
    Es zwingt dich niemand dazu, jedes neue Rig zu fischen!

    Fakt ist: ICH werde es trotzdem tun! Allein der Spaß am ausprobieren! Und JA - dafür gebe ich viel Geld aus - sehr viel Geld sogar! Und weißt du was? Ich bereue es nicht! Ich will, dass es diese vielen verschiedenen Montagen gibt! So habe ich anderen häufig 'was vorraus!
    Und keines dieser Rigs ist nutzlos! Ich habe schon so häufig mit dem Dropshot besser gefangen, als andere mit ihren Twistern oder Kopytos - ja, ich fische garkeine Kopytos mehr! Es gibt Besseres, ja sogar Besseres und gleichzeitig noch Preiswerteres!

    Wem's nicht gefällt, was die Idustrie so auf den Markt bringt, der kann ja auch gerne weiterhin mit Köfi auf die Dicken ansitzen. Aber bevor ich noch Blasen am Ar... bekomme, schnappe ich mit meine Hardbaitrod montiert als Baitcaster mit Toray Bawo in 8 Pound, in Kombination mit 'nem Evergreen Crosslocksnap und als Köder ein Megabass Live-X-Smolt.
    Als Zweitrute nutze ich dann heute mal eine weitere Baitcaster im Spiral-Guide-System beringt, mit einem Fast-Taper, als Line eine Varivas Seabass Braid, 'nem 2m Fluorocarbonleader und als Köder ein Texasrig mit 3,5g Bullet und einem Hairy Hawg 1" als Köder!

    Und in meinem Täschchen befinden sich alle Zubehörteile um auch:

    Wacky
    Neko
    Dropshot
    Jig
    Carolina
    Splitshot
    Weightless

    usw. zu fischen.

    Viel Spaß beim Köfistippen!

    Gruß, Basti
     
  7. barschfreak1.0

    barschfreak1.0 Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Themen:
    22
    Beiträge:
    804
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Achern
    ich finde man sollte beim angeln einfach offen für neues sein. wer gefallen an den neuen rigs findet wird sicherlich viel spaß mit ihnen haben.
    wer nicht --> hat pech!
    Ich interressiere mich sehr für neumodische rigs und finde es immer toll ein neues auszuprobieren. ich freu mich rießig über einen noch so kleinen fisch, der mit einer methode gefangen wurde die noch kein schwein kennt.
    es sollte bei diesen rigs ja auch noch ein ganz anderer faktor im vordergrund stehen: der angelspaß!
    klar brauche ich evtl. spezielle kleinteile, um so ein rig zu basten. aber das ist es mir wert!

    was die zukunft bringt? für mich eine riesen vorfreude!!!
     
  8. dirtbag!

    dirtbag! Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    68
    Likes erhalten:
    0
    wenn dir das alles zu viel ist,dann häng dir doch deinen alten effzett an die leine und ab geht er wa :roll: :lol:
     
  9. barschfreak1.0

    barschfreak1.0 Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Themen:
    22
    Beiträge:
    804
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Achern
    bitte nix gegen effzett und co.!!!

    Hab in diesem jahr mit nem 2er mepps barsche gefangen wie blöd. obs spaß macht ist allerdings was anderes...
     
  10. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    Du musst hier nicht mit Anglizismen prollen nur weil jemand andere Meinungen zu neuen Techniken hören wollte :mrgreen: :wink:

    Ich fische auch ein paar dieser Techniken, wobei mich das viele ummontieren stört. Ich hab leider auch noch keine Ideale Lösung gefunden um montierte Rigs möglichst platzsparend aufzubewaren. Oder man knotet halt jedes mal um... aber das nert manchmal ganz schön.

    Dropshot und Softjerks gehören zu meinen Standartmethoden. Das Texas Rig find ich allerdings nur in wenigen Situationen vorteilhaft gegenüber normalen Jigs. Kraut oder Hindernisse hab ich kaum, deswegen bevorzuge ich dann in den meisten Fällen das Jiggen. Trotzdem haben bestimmt viele der Methoden ihre Berechtigung.

    Edit: @Waldgeist: Köder??? Mensch, da hättest du aber noch Lure schreiben können :mrgreen:
     
  11. ChEf-DeNnIs

    ChEf-DeNnIs Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    772
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin u. Kallinchen
    so einen post nenne ich "eiskalt"
    da hast du echt den vogel abgeschossen :lol:
     
  12. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Also ich finde jedes dieser Rigs hat seine spezifischen Vorteile und hat auch seine Daseinsberechtigung, abgesehn vom Multi-Rig! ;)
     
  13. barschfreak1.0

    barschfreak1.0 Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Themen:
    22
    Beiträge:
    804
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Achern
    @mr.redfish: es ist aber da, auch ohne berechtigung :mrgreen: :mrgreen:

    ich denke mal es wird noch genug schrott kommen, aber ich freu mich halt auf die rigs, die so einschlagen wie z.B das dropshotten... :D
     
  14. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    oder das t-rig, zumindest bei den fischen kommt das bombe an :lol:
     
  15. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Genau! Ich fange zwar mit DS-Rig nicht gut, aber dafür fische ich Gummi fast nur noch am T-Rig, weil es einfach viele unschätzbare Vorteile geibt. Warum sollte ich denn mit nem Kopyto fischen, bei dem mir pro Tag locker 15 Köder abreissen können, wenn ich mit nem Shad Impact am T-Rig doch keine Köderverluste hab, besser fang und auch noch MEHR SPAß dabei hab, weil ich vielseitiger fische?!
     
  16. nano

    nano Gast

    du kannst auch mit nem tauwurm drop shotten, oder am T-rig angeln.
    du kannst auch mit nem köfi twitchen, jerken, zupfen, einfach kurbeln.....
    da gibts viele möglichkeiten.
    ob du nun mit ner legoangel oder na pulse angelst ist den fischen egal!

    ich nehm trotzdem wobbler- angler sind nicht nur jäger, sondern auch sammler! :roll:
     
  17. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    du solltest nicht mit einem kopyto fischen :mrgreen:

    man kann aber und das macht auch spaß, aber t-rig ist einfach bombe sobald irgendwelche köderfallen da sind...
     
  18. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Genau!
     
  19. laufi

    laufi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    152
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lahn
    Grüße an die Winterdiskutierer :wink:

    Ich kann es schon nachvollziehen, dass so viele Rigs nen bisschen verwirren können.


    I.
    Im Grunde genommen sind es aber gar nicht so viele. Das C-Rig ist dem T-Rig abgewandelt, und das Splitshot-Rig kann man auch gleich noch in die Familie stecken .

    II. Multi-Rig ist nen verspieltes Wacky-Rig.

    III.Und Softjerk ist einfach nen Gufi mit Jigg nur halt ohne gewicht.

    IV.
    Drop-Shot Rig ---> einfach ein muss



    Also eigentlich einfach 4 verschiedene Rigs,
    aber kompliziert wirds trotzdem, den jedes hat doch noch sein eigenes Einsatzspecktrum :roll:

    Kaum ein Angler probiert am Wasser wie wild alle Methoden durch um einen Fisch doch noch zu bekommen.

    Mann muss einen plan im Kopf haben, wo die Fische stehen, wie der Boden aussieht usw.. Daraus ermittelt man dann seine Methode die man angeln will und wenn dann der Fisch beisst, 100%ig --> der Plan ist aufgegangen ;-)

    Im Grund fischen die meisten eh nur ein und dasselbe Rig, bzw. switchen zwischen 2-3 Rigs. Ist doch bei den Gufis das Gleiche. Der ein oder andere wird neu ausprobiert, und wenn gar nichts mehr geht, kommt der Evergreen an den Haken.
    Siehe z.B. T-Rig ist mom bei buebue und Mr. Redfish der Favorit


    Ich finde es gut, auf so viele Methoden zurück greifen zu können. Bei der einen Methode ist das Einsatzgebiet größer, bei der anderen eben sehr begrenzt.



    Und eines haben die Rigs gemeinsam...

    ...alles hat einen Haken.... :oops:
     
  20. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.079
    Likes erhalten:
    448
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Hmmh, vielleicht interessiert es ja einen der hier versammelten geneigten Rigger zu erfahren, wie, wo, warum und wann olle Nick Creme aus Akron/Ohio dit T-Rig erfunden hat.
    Dann klickste mal HIER !!! :lol:
    Naja, leider is der schon lange nicht mehr unter uns. :cry:
     

Diese Seite empfehlen