1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hechte anfüttern?

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von angelkaiser.de, 25. Juni 2007.

  1. angelkaiser.de

    angelkaiser.de Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Hallo zusammen...

    ich plane für das kommende WE einen Ansitz an meinem Vereinsgewässer von Samstag bis Sonntag.
    Wollte dort eine Rute für Räuber (Hecht, Waller, Aal) rauslegen. Ich wollte mir dort einen Futterplatz anlegen. Habt ihr Erfahrungen mit Anfüttern auf Hecht gemacht? Hatte vor über die Woche verteilt Köderfische auf dem Futterplatz zu platzieren.

    Wie ist eure Meinung dazu? Wer hat Erfahrungen damit?

    Vielen Dank im voraus
     
  2. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    88
    Beiträge:
    6.811
    Likes erhalten:
    645
    Ort:
    Am See
    Meine persönliche Meinung: lass die Karpfenangler anfüttern, Raubfische mit der Spinnrute suchen ist imho das beste.
    Ich finde es pervers Raubfische "umzugewöhnen", siehe Pelletwelse.
     
  3. blueba

    blueba Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    509
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seligenstadt
    wenn würde ich des so machen das ich köfis klein schneide und auf ner fläsche von 2m X 2m verteile und am angeltag würde ich ab und zu stippfutter reinwerfen das die weißfische kommen und damit auch die räuber anlocken.

    Den köfi an schwimmer ( kommt drauf an wie tief der see ist bei uns 4m-6m und wie tief der sauerstoff geht) und so auf 1-2m tiefe hängen lassen. Da bei uns nur einzelhaken erlaubt ist mache ich rücken köderung oder ziehe den köfi auf das vorfach auf so das der einzelhaken aus dem maul schaut und der köfi aber wagrecht bis mit dem schwanz leicht nach unten hängend hängt...

    Hoffe konnte helfen

    Ps.: des mit dem stippfutter klappt auch wenn mann keine fischstücke vorher füttert aber so kann mann davon ausgehen das waller und aale da sind hecht kommen ja immer überall vorbei weil ich glaube nicht an einen ständig stehen den hecht da es bewieden ist das sie bis zu 50 km am tag in flüssen wandern, denke das sie im see auch nur auf achse sind...


    Mfg Sven
     
  4. Micha_M

    Micha_M Belly Burner

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Themen:
    11
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    0
    Wesentlich interessanter sollte es sein, wenn du die Räuber indirekt anfütterst. Raubfische stehen bevorzugt da, wo viel Futterfisch steht. Lockst und hältst du nun die Weissfische an deine Stelle, werden auch die Räuber in der Nähe stehen oder mal vorbeischauen.
     
  5. Gorcky

    Gorcky Barsch Simpson

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Essen
    Sehe ich auch so,versuche es liebe mal mit ein paar Ballen Paniermehl und ein paar Meter weiter deinen Köderfisch setzten. Habe es auch von nem sehr erfahrenen Angler gesagt bekommen und war selber sehr skeptisch! Aber es funktioniert wirklich!!! Ich mein,es scheint ja auch logisch,aber trotzdem muss man es auch erst einmal ausprobieren. ;-)
     
  6. kLeInErAnGeLfReAk

    kLeInErAnGeLfReAk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Saarland
    genau. wo oft aud friedis gefischt und angefüttert wird stehen auch die hechte
     
  7. Daniel921

    Daniel921 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Haren
    Ein dunkles (oder helles) Futter für die Oberfläche,welches dann die Weissfische anlockt und dann kommen die Räuber.Dann am besten eine posenmontage :wink:
     
  8. kLeInErAnGeLfReAk

    kLeInErAnGeLfReAk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Saarland
    also wo fridis sind sind auch raubis :)
     
  9. Steppenangler

    Steppenangler Keschergehilfe

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Fulda/Hessen
    Hi,

    hatte die Tage auch mal Bock auf Ansitz und wir haben Stinte zum anfüttern verwendet ( Fluß ) - war sau geil, haben einen Raubaal nach dem anderen gefangen und wissen jetzt eines: Hechte mögen wohl keine Stinte, Aale jedoch sehr!

    ps. 3 x angefüttert in 5 Tagen, ein Tag pause und dann 24 Stunden sitzen!
     
  10. Barsch94

    Barsch94 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    322
    Likes erhalten:
    0
    Man müsste sich mal neben einen richtig eingefleischten Stipper setzen, der so in der STunde 3 kg Futter füttert, dann den Jerk neben die Pose werfen, und schon können die HEchte knallen..........
     
  11. blueba

    blueba Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    509
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seligenstadt
    naja 3 kilo futter in der stunde ist übel .. meisten seen sind begrenzt auf 1 liter futter inkulive maden :) war mal en stipper ^^
     
  12. Barsch94

    Barsch94 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    322
    Likes erhalten:
    0
    Naja, wenn man mal sieht, was das Team Mosella so auf den DVDs so anfüttert, da wird einem schlecht
     
  13. blueba

    blueba Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    509
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seligenstadt
    naja die übertreiben es maslos... es gibt angeltage wenn mann 4 maden reinwirft sind die fische weg und dann wieder tage wo mann füttern kann was mann will und die fische bleiben....

    Aber wenn mosella füttert wie blöd war des im fließgewässer?
     
  14. Barsch94

    Barsch94 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    322
    Likes erhalten:
    0
    Ja, aber ich angele auch in unserem kleinen Flüsschen ohne Futter , und fange auch so sehr gut( Winkelpicker)
     
  15. kLeInErAnGeLfReAk

    kLeInErAnGeLfReAk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Saarland
    also ich fisch bei team mosella und ich würd mit solchen äußerungen wirklich aufpassen. Ja ich füttere auch mehr als 2 liter am tag an aber 3 liter in der stunde? an deiner stelle würd ich das mal hochrechnen (wenn du's kannst) dann wären wir nach einem normalen anngeltag bei 20-25l Futter also mal drüber nachdenken was du sagst ja??
     
  16. angeliter

    angeliter Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Themen:
    49
    Beiträge:
    999
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ist ja alles ganz toll mit dem Futterkram, aber nun reicht's - ist schließlich n Spinnfischerboard hier!

    Wer unbedingt Futter ins Wasser schmeißen will, sollte mit Brassen bestraft werden ...
     
  17. blueba

    blueba Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    509
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seligenstadt
    Du ich angele nur noch mit twister und gufi und was fang ich auch bräsen also ist es egal ob mit oder ohne futter ^^

    Mfg
     
  18. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Rosenheim
    anfüttern ist nur sinnvoll wenn keine oder nur wenige aale im gewässer sind weil ubernachts fressen dir die alles weg
     
  19. hechtmaster

    hechtmaster Nachläufer

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Also

    da gibtsn Trick!!!Fütter auf kleine Köderfische an, dann kommen auch die Hechte zum fressen.
     
  20. TheFIscher94

    TheFIscher94 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Themen:
    33
    Beiträge:
    225
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    florstadt
    wenn du unbedingt anfütern willst dann mach an deine montage einen futterkorb dran natürlich mit weisfischfutter und unten einen köderfisch.
    Durch das Futter werden die weisfische angelockt und dann kommt der hecht und dafür ist ja dein köderfisch da und diesen müsste siche der hecht eigentlich schnapen weil der ja tod ist und einfach zu kriegen.


    hoffe geholfen zu haben
     

Diese Seite empfehlen