1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hecht/Zander Kombo

Dieses Thema im Forum "Talent-Schmiede" wurde erstellt von Fred37, 23. Januar 2011.

  1. Fred37

    Fred37 Gast

    Hey!
    Ich angel zwar schon ewig, war aber nie so der exzessive Spinnangler... Ein paar Sessions in der letzten Saison während eines längeren Karpfenansitzes lassen mir allerdings keine Ruhe mehr ....

    Jetzt wollte ich meiner kleinen Boots-Berkeley (2,10) einen großen Bruder zulegen.

    Ich dachte an die Greys PROWLA GS Lure / Spin 2,74m 40-80g mit einer Red Arc 10400 oder einer Shimano Exage 2500.
    Dazu Fireline 0,17er.

    Ich möchte Sie zum Uferangeln auf Hecht, primär mit Wobblern, Poppern und mittleren Gummis aller Art aber auch zum Bootsangeln nutzen.

    Was meint Ihr? Danke für eure Tipps!

    Gruß
     
  2. ChristianO

    ChristianO Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    733
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Oberbayern
    Suchfunktion?

    Oder meinst Du bist der erste der diese Frage stellt?
     
  3. Barschjäger-Mike

    Barschjäger-Mike Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    229
    Likes erhalten:
    0
    Hmmm...ich würde etwas weniger Wurfgewicht nehmen...aber das ist geschmackssache. An Rollen kann ich dir nur die Stradic ans Herz legen...ich habe an ROllen schon so ziemlich alles gehabt und die ist wirklich spitzenklasse. Die FIreline ist in Ordnung vom Durchmesser her...ich nehme auch immer das geringst mögliche...

    Gruß
    Mike
     
  4. lexy

    lexy Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Themen:
    0
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    0
    Die Stradic ist in jedem Fall ne gute Rolle, aber wer von sich behauptet er hat fast alle Rollen schon gefischt, der kann ne Stradic nicht zur Spitzenklasse zählen. :lol:
     
  5. Barschjäger-Mike

    Barschjäger-Mike Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    229
    Likes erhalten:
    0
    alle natürlich nicht aber viele...ich hatte 2 jahre selbst einen laden und habe da schon viel getestet...ich nehme ja auch an das er nicht unbedingt ein kleines vermögen ausgeben will also dachte ich auch gleich an eine finanzierbare möglichkeit ;-)
     
  6. Fred37

    Fred37 Gast

    @ Hecht2906
    Um es in deinen eigenen Worten zu sagen:

    "Nur wer eigene Wege geht, wird Spuren hinterlassen."
     
  7. ChristianO

    ChristianO Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    733
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Oberbayern
    @Fred: OHNE Worte
     
  8. Fred37

    Fred37 Gast

    Also ich habe hier kein Thema oder Beitrag gefunden, der die Frage nach meiner vorgeschlagenen Kombo beantwortet.
     
  9. Barschjäger-Mike

    Barschjäger-Mike Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    229
    Likes erhalten:
    0
    also greys macht ganz gute ruten...pbwohl ich finde für die preise bekommt man teilweise auch besseres...zur red arc kann ich nur sagen das es auch gute rolle ist aber mir schon 2 stück das zeitliche gesegnet haben...einmal beim hechtangeln aufn 3er spinner von PB nen 1,12 m wels dran und zack nach dem drill geeiert..
     
  10. Fred37

    Fred37 Gast

    naja, nen waller ist natürlich auch ne ansage :)
    ansonsten hatte ich noch über die DAM Naoflex pike spin m nachgedacht, 2,70m mit WG 30-60 ... Meine Karpfnruten sind auch DAMs und ich bin topzufrieden, und man bleibt ja gerne bei seinen Leisten :) ...
    Denkt ihr es ist ein merklicher Unterschied zwischen der Red Arc und der Shimano Exage... Hatte bisher nur die Red Arc in der Hand und fans die läuft schon echt klasse und fühlte sich echt gut an..

    Danke für die Antworten!!
     
  11. Fred37

    Fred37 Gast

    @Barschjäger-Mike

    ansonsten nehme ich gerne weitere Vorschläge auf! :)
     
  12. Barschjäger-Mike

    Barschjäger-Mike Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    229
    Likes erhalten:
    0
    ja da hast du schon recht für den waller war die wohl eher nicht geeignet *gg*
    aber andsonsten kann ich auch nur sagen das es wirklich tolle Rollen sind...ich hatte damals von meinem vertretter die Edition geschenkt bekommen mit 3 ersatzspuhlen und Cap...von DAM halte ich allerdings nicht so viel...da hatte ich selbst viele reklamationen im Laden...also für Hecht denke ich kannst du die red ohne bedenken nehmen.
    Rutenmäßig habe ich gute erfahrungen mit Berkley, P&M und Abu gemacht...meine Frau schwört allerdings auf Shimano...das ist auch großteils Geschmackssache...Qualitativ nehmen die die im gleichen Preisverhältniss liegen sich nicht viel.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen