1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hecht Mit Makrele Fangen

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von ReAlBaIt, 1. Dezember 2008.

  1. ReAlBaIt

    ReAlBaIt Nachläufer

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Habe schon viel gehört das man mit Makrelen, Hechte oder andere Raubfische fangen kann.

    Meine Fragen :.

    Wie lang sollte die Makrele sein oder die Hälfte davon?

    Wie bitte ich am besten die Makrele an (Systeme) an.

    :wink:
     
  2. perchbone

    perchbone Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Themen:
    18
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Realbait,

    also wie lang die Makrele sein sollte kommt ganz darauf an, wie groß die Hechte sein sollen, die du fangen willst :mrgreen:
    Halbieren geht natürlich auch. Das Schwanzstück dürfte dann wohl das fängigere sein.

    Zur Montage: Doppelhakensystem -->sprich zwei (nicht zu große!) Drillinge, langes Stahlvorfach (ü. 70)

    Das Ganze lässt sich dann entweder per Durchlaufmontage mit Blei am Grund anbieten oder auch mit der Posenmontage.


    Viele Grüße
    perchbone
     
  3. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    meist reicht das Scwhanzdrittel. Je nach Grösse der verwendeten Makrelen. Orientiere dich doch an "normalen" Köderfischen. Wenn man für Hecht von einem handlangen Rotauge ausgeht, dann nimm ein entsprechendes Makrelenstück oder ggf. eine ganze.
    Zu grosse Drillinge brauchts nicht. 4er bis 6er sind ausreichend - stabil müssen die sein!
    Und interessant ist evtl., dass Hechte zwar Meeresfische mögen, Zander aber nicht, meiner Erfahrung nach.Stinte mögen Zander natürlich auch...

    Gruss
    Michael
     
  4. bullmod

    bullmod Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Giengen/Brenz
    also mit makrelen hab ich noch keine erfahrungen- aber mit sardinen.
    wie schon erwähnt- doppeldrillingsystem mit 2er oder kleineren haken.
    mit der pose aber auf grund aufgelegt- fängigkeit scheint aber von gewässer zu gewässer zu schwanken.

    die bisse können bei dieser angelei sehr vorsichtig-sprich langsam sein.

    mach das hin und wieder mal im winter- so richtig englisch halt. :wink:
     
  5. ReAlBaIt

    ReAlBaIt Nachläufer

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    OK danke ich werde es Versuchen :lol:

    Ich fisch aber die toten Köderfische nicht an der Pose und am Blei.
    ich habe eine Geflochtene drauf die teil auf dem Wasser schwimmt,
    so sehe ich sofort wenn es an der schnur zupelt :wink:
    und die Wurfweite ist kein Problemm.
    Habe ne neue Rolle die Shimano Stradic 2500Fb

    voll geil :lol: :lol: jetzt muss ich nur noch mit ihr mal was fangen mal shen was der erste Fisch sein wird. :lol:

    Amliebsten ein Zader doch leider gibt es nicht viele bei uns :cry:
     

Diese Seite empfehlen