1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

hecht fangen ?!

Dieses Thema im Forum "Tipps & Tricks" wurde erstellt von hecht95, 23. August 2011.

  1. hecht95

    hecht95 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bottrop
    Guten tag ,
    also ich war gestern mit einem Kumpel von Vormittags bis abends 24 Uhr angeln . So wir wollten es mal mit einem Ansitz auf hecht probieren. haben köderfische gefangen (kleine rotaugen ) . Diese haben wir dann direkt wieder Baden geschickt. Einen auf Grund , die anderen beiden mit pose in einer kleinen Bucht platziert. Ein sehr guter Platz wie ich finde , da dort versunkene Bäume sind usw.
    So jetzt meine frage wir hatten nicht ein Biss auf unsere köderfische ! Woran liegt das ? Wir haben an der selben stelle barsche gefangen auf tauwurm auftreibend und köderfische waren auch am Platz. Zu dem Gewässer: Es handelt sich hierbei um einen baggersee , er ist nicht groß ! Einige dicke platten wurden dort versenkt , der boden ist relativ krautig, ach ja und gewässertiefe 2-2.5 meter.
    freue mich auf Antworten.
    M. f. g. hecht95
     
  2. Matthi

    Matthi Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    23
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Meine Kristallkugel sagt, dass in dem See garkeine Hechte sind.
     
  3. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Nach gerade mal einem Versuch , ist es wohl kaum an der Zeit , groß Statistiken hervorzukramen. Ich schlage vor , du versuchst es noch einige Male , vor allem besuche das Gewässer mal ohne Rute , das lenkt dann nicht so ab.
    Grundsätzlich gilt beim Angeln herrauszufinden: Wie passt das Allgemeine(Spots Wetter Köder Zeit blablabla etc.) auf das Beson´deree"!!??(dein Gewässer).

    Mein Tip : Da es ein kleines Gewässer zu sein scheint , gibts verhältnismäßig weniger Insassen , und die sind meist ausgebuffte Kenner der Köder und Montagen.

    Lektüreempfehlung dazu: "Hecht und Zander , Angeln in schwierigen Gewässern" , von Hartmuth Geck. Da wird einiges an Zusammenhängen erläutert und Lösungsansätzen vorgeschlagen.

    Viel Erfolg bei Recherche und Fang oder Gewässerwechsel :wink:

    Grüße Morris
     
  4. schwarze-kerze

    schwarze-kerze Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    1.098
    Likes erhalten:
    0
    Ich behaupte mal,daß vor ca 35 Jahren unsere Gewässer noch mehr Raubfisch beherbergten,trozdem war nicht jeder Tag ein Fangtag ,schon gar nicht bei sommerlichen Temperaturen.Also nicht aufgeben.Wie Morris schon schrieb,beobachten bringt manchmal mehr als Köder zu baden.
     

Diese Seite empfehlen