1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

HDS aus England???

Dieses Thema im Forum "Echolot & Co." wurde erstellt von martinp, 14. Dezember 2009.

  1. martinp

    martinp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Oktober 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    313
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    hätte da mal zwei Fragen:
    1.) Welche vorinstallierte Karte haben die HDS Geräte aus England drauf.
    2.) Was wird bei Waren aus England an Zoll und Steuern (nach Österreich) fällig?

    Hoffe mir kann da jemand weiterhelfen :roll:
     
  2. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    zu a) kann ich nichts sagen. Aber ich bin doch ziemlich sicher, dass für die in den USA Europa gleich Europa ist und die sich nicht den Aufwand unterschiedlicher Karten machen. Also wird da eine Basemap World drauf sein, mit der Du zumindest Länder erkennen kannst :wink: Aber ich würde da einfach mal fragen :wink:

    Zu b) ist die Antwort einfach: nix. England ist wie Österreich EU. Echos fallen unter keine Sonderregelungen, daher weder Zoll noch Steuern.
     
  3. martinp

    martinp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Oktober 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    313
    Likes erhalten:
    0
    Danke Wolf für die schnelle Antwort, ist ja mal ne wirklich gute Nachricht :D

    Hat jemand bereits ein HDS Gerät und kann mir zu Punkt 1 noch etwas sagen?
     
  4. Pike-Eye

    Pike-Eye Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Ich bin mir zwar nicht 100%ig sicher, aber ich meine gelesen zu haben, dass die UK Echolote die Tiefe in Fuß und die Temperatur in Fahrenheit anzeigt (wie bei den US Geräten). Die Tiefe lässt sich aufm Wasser relativ leicht im Kopf ausrechnen, was bei der Temperatur nicht ganz so einfach ist. Weiß jemand mehr darüber?
     
  5. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Ja, die Geräte zeigen in Fuß und Fahrenheit an. Jedenfalls wenn es so einstellt...

    Bei Lowrance gibt es keine Unterscheidung zwischen US- und EU-Geräten. Außer vielleicht auf dem Papier. Ich habe selbst ein Gerät aus den USA - und das spricht weit mehr Sprachen, als alle Amerikaner zusammen beherrschen :wink:
     
  6. martinp

    martinp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Oktober 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    313
    Likes erhalten:
    0
    Stimmt es also nicht das die US Modelle eine US Karte vorinstalliert haben und die EU eine Europäische Karte???

    Und auf der Rückseite der Geräte ist doch ein Vermerk oder Code woran man
    erkennen kann um welches Model es sich handelt EU oder US, oder stimmt das auch nicht?
     
  7. hechtonaut

    hechtonaut Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    also
    humminbird lote unterscheiden zwischen amerika modellen und internationalen geräten ( fuß und fahrenheit) auf metrisches system umstellen geht nicht
    lowrance geräte sind immer gleich (einheiten und usw) bei den hds geräten für nordamerika ist eine US basmap vorinstalliert, bei den europäischen ist ne worldwide basemap aufgespielt.
    ich selbst hab mir in UK ein hds 5 mit 83er geber bestellt (ca 560 Euro inkl. versand) zoll fällt nicht an. das gerät ist CE certifiziert (was mir eigentlich wurst ist).
    einheiten sprachen usw alles einstellbar.

    möchte mir noch ein hds 7 oder 8 zulegen. dann allerdings aus usa. das mit der us basemap ist mir egal, da eh eine navionics karte rein kommt
    bei den preisunterschieden muß ich in usa kaufen
     
  8. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Leipzig
    die us modelle sind auch alle CE zertifiziert ... ich hab ein hds-5x mit geber aus den usa ... CE zertifizierung vorhanden, deutsche anleitung .... alles ok ... hat damals 380 euro inkl. transport und zollabgaben gekosten. in deutschland hab ich noch ein update für 20 euro machen lassen ... ;)


    es gibt bei den lowrance HDS-modellen nur eine hardware version und eine firmware für alle geräte, egal wo gekauft auf der welt ;)
     
  9. martinp

    martinp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. Oktober 2007
    Themen:
    22
    Beiträge:
    313
    Likes erhalten:
    0
    @hebeda:
    Das ist mir schon klar das dein HDS-5x ohne Probleme in Europa läuft, ist ja auch eins ohne Kartenplotter :wink:

    Der Kartenplotter ist ja der jenige, bei dem sich die Meinungen teilen ob ein Ami-Gerät in Europa richtig läuft oder nicht.
     
  10. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Leipzig
    auch mit kartenplitter laufen richtig , musst nur eine neue karte einlesen ;)...
     

Diese Seite empfehlen