1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Harken lösen beim Aal !?!

Dieses Thema im Forum "Tipps & Tricks" wurde erstellt von Esox2711, 15. Februar 2005.

  1. Esox2711

    Esox2711 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    101
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Verl
    Moin ,
    letzten Sommer war ich des öfteren Nachts auf Aal...
    hat super geklappt waren sogar Kapitale dabei , nur kam es des
    öfteren auch vor das mir auch ab und zu untermaßige auf meinen
    Tauwurm gingen und den Harken natürlich biss zum After geschluckt haben...
    Wie bekomme ich es hin , Sie schonend wieder ins Wasser zu bringen und meinen Harken zu retten...? :? :?: [/url]
     
  2. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    kannste vergessen! die schnur ganz knapp abschneiden und hoffen! vielleicht ueberlebt ers!
     
  3. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Hi,

    beim Aal verwende ich gerne eine Montage, die einen schnellen Anschlag erlaubt. Zum einen, weil ich kleine Aale dann meist gut abhaken kann und zum anderen, damit der Fisch nicht zu lange mit dem Köder spielt, bis er ihn richtig genommen hat. Dabei kommen bei mir meist kleinere geschrenkte Aalhaken (so Größe 4-6) zum Einsatz. Als Köder dienen Wurmstücke, Fischfetzen oder Garnelenstücke. So habe ich meist den Haken vorne im Maul sitzen und ein Lösen ist dann problemlos.
    Bei einem ganzen Tauwurm oder einer ganzen Garnele würde der Aal zu lange brauchen, den Köder zu nehmen und ich kann nicht sofort anschlagen. Bei eher kleinen Ködern für Aal hat man den Vorteil, schnell anschlagen zu können. Wenn der Fisch trotzdem nicht hängt, so war es ein kleiner und der wird dann auch nicht verangelt. Sollte ein kleiner Aal trotzdem mal zu tief geschluckt haben, so kann man wirklich am besten das Vorfach abschneiden. Vorausgesetzt, man verwendet nur brünierte Haken. Diese rosten nämlich sehr schnell und der Fisch ist das Problem nach dem zurücksetzen relativ schnell los. Haken mit einer Beschichtung brauchen einfach zu lange um durch das Wasser getligt zu werden!
    Geht es gezielt auf Raubaale, nehme ich doch gerne gezielt komplette Köderfische. Aber in einer besseren Größe, so daß sich kleine Aale eh von selbst ausschließen. Aber das ist, so glaube ich, ja auch nicht Thema.

    Gruß, DD


    :idea:
     
  4. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Nee, nee, nee Jungs, ihr liegt alle völlig falsch! Esox 2711 hat den Aalen doch nur mal zeigen wollen was ne Harke ist und schon scklucken die gierigen Biester sie bis zum After runter. Was soll er also tun? Na das was man mit ner Harke immer macht: einfach mal damit ein bißchen Rasenschnitt oder Laub harken. Bestimmt hat der Aal bald keine Lust mehr und gibt das unentbehrliche Gartenwerkzeug von ganz alleine frei! :lol:
     
  5. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    LoL :lol:

    ... ich habs mittlerweile aufgegeben.... Es werden ja immer noch sogar in den Berichten der Fachpresse ab und an die Fische mit der Harke gefangen ....

    Gruß, DD


    :idea:
     
  6. Esox2711

    Esox2711 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    101
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Verl
    Ich schmeiss mich weg... :lol: :lol: :lol:
     
  7. bundyman

    bundyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Themen:
    5
    Beiträge:
    354
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    LDS
    Wobei die Verwendung von Aalharken (z.B.) in der Binnenfischereiordnung M-V explizit verboten ist!
    -----------------------ZITAT--------------------------------------------------
    § 8
    Verbotene Fanggeräte
    Der Gebrauch reißender, klemmender und stechender Fanggeräte wie Aalharken, Aaleisen, Aalscheren ist verboten. ...
    ---------------------ENDE---------------------------------------------------

    :wink:
     
  8. Fox

    Fox Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    204
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rostock
    Du willst einen aal zurück setzten?
    hast du denn schon mal einen geräucher oder sowas in der art! Ich kann das nicht verstehen wie man so einen schönen speisefisch zurücksetzten kann!?
    Vieleicht auch ne veraltete Denkweiseß
    Klärt mich bite auf! :oops:
     
  9. Basti

    Basti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Themen:
    26
    Beiträge:
    370
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen (Ems)
    Schonmal Zander gegessen :D ?

    MfG
    $hadow
     
  10. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    @Fox:

    mitunter beißen auch Aale, die das Mindestmaß nicht erreicht haben, bevor sie an unsere Hakenköder gehen. Und diese sind ja schon per definitionem schonend wieder zurückzusetzen!

    Was die Qualität eines Speisefisches angeht: Ich kann mich nicht entscheiden, was ich lieber mag: geräucherten Aal oder gebratenen Zander *ggg* ...


    So long, DD


    :idea:
     
  11. Fox

    Fox Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    204
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rostock
    Naja, ok wenn man vom Mindestmass ausgeht, denn ist es ja verständlich, doch so!? Zander ist natürlich auch lecker aber mal ein zwei geräucherte Aale?! *wasserimmundzusammenlauf*

    @Basti: Ich esse natürlich gerne zander, aber gebs zu ein Aal gebrten oder wie oben gesagt geräuchert, steht dem Meiner Meinung nach nichts nach!

    Ok und zum Thema, Haken lösen kann ich nur sagen, viel Glück für den Fisch, wennn man das Vorfach abschneidet! :D
     
  12. Shorty

    Shorty Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    119
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    Vorfach ab! So hab ich es sogar im Lehrgang gelernt!
     

Diese Seite empfehlen