1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hardmono und Quetschhülsen

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von Clausen, 28. Juli 2006.

  1. Clausen

    Clausen Dr. Jerkl & Mr. Bait Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Themen:
    9
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi Leuts,
    hab mir heute Hardmono mit passenden Quetschhülsen gekauft. Nachdem ich die ersten Vorfächer angefertigt habe, bekomme ich langsam bedenken, dass durch das quetschen das Hardmono in der Hülse doch arg ausdünnt und nachher in der Hülse reisst :? . Sollte ich beim quetschen ein wenig vorsichtiger sein, oder sind meine bedenken albern?
    Gruß Claus
     
  2. maestro

    maestro Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Themen:
    16
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Die gleichen Gedanken hatte ich auch, seit dem Knote ich nur noch.

    MfG
     
  3. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    bisher hat ich bei hardmono oder fluocarbon keine probleme durch zu starkes quetschen, eher im gegenteil, nämlich zu zimperlich gewesen und dann ein ende rausgeruscht. zum glück bisher ohne fisch am anderen ende.

    mfg
    micha
     
  4. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Seit ich an der Peene live erleben durfte, wie ein schicker Hecht regelrecht Kleinholz aus nomada´s Hardmonovorfach gemacht hat, gibt´s garantiert nur noch Stahl.
     
  5. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    @C&R
    Muss dir Recht geben, Hardmono kommt bei mir nicht mehr an die Rute. Kein Vertrauen mehr da mehrmals zerlegt. Zum Gummifischen nur Stahl oder Titan. Allerdings verwende ich Fluocarbon zum Jerken in Stärken ab 0,7mm (60lbs o. 80lbs) aufwärts. Ist deutlich robuster wie hardmono gleicher tragkraft, allerdings auch wesentlich dicker. 60 lbs Hardmono hat glaub 0,55mm :roll:

    mfg
    micha
     
  6. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    versteh ich sowieso nich wieso du jetzt hardmono nehmen willst claus!?
    stahl is doch viel besser...
     
  7. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    wegen der sichtigkeit vielleicht :wink: kann in seen mit sichttiefen über 5m schon einen großen unterschied machen. in der havel ist das eher wurscht :lol:

    mfg
    micha
     
  8. Clausen

    Clausen Dr. Jerkl & Mr. Bait Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Themen:
    9
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Jupp, ihr habt schon irgendwie recht, aber zum jerken eignet sich das 7Strand was ich hier habe nicht wirklich ... nach drei Stunden jerken ist das Vorfach "verkringelt" und reif zum Austausch. Flexonit ist zu flexibel, da verheddern sich beim jerken ständig Drillinge. Titan ist auch keine Alternative, gibt es nämlich nicht als Meterware sondern nur fertig gebunden, leider immer zu kurz für meinen Geschmack. Und Spinnstangen scheiden komplett aus ... deswegen Hardmono.
    Gruß Claus
     
  9. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
  10. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    jo das titan zeuch is echt mal geil... kringelt nich knickt nich und hält ewig :D :wink:
    muss man haben
     
  11. Rene

    Rene Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Jepp - dem kann ich mich nur anschließen .. Sofern Du Dir zwischendurch nicht nen bösen Hänger einhandelst , kannst Du mit nem Titanum-Vorfach "das ganze Jahr" durchfischen ..

    Habe Titanum letzten Winter auf dem Bodden ausprobiert, wo wir den ganzen Tag mit 23er Gummis um uns geworfen haben.. Das 7Strand musste ich 3 x am Tag wechseln , das Titanum konnte ich anschließend ohne Wechsel durchfischen. Das gleiche beim Jerken: Musst Du das Hardmono bei jedem Kontakt Penibel auf Schadstellen kontrollieren , kannst Du das Titanum problemlos durchfischen..

    Hoffi hat übrigens auch sehr geiles Material in seinem Shop , bei Bedarf auch auf 5-Meter-Spulen .. Die Qualität ist wirklich Top und der Kauf hat sich schon längst bezahlt gemacht ..
     
  12. MinnKota

    MinnKota Master-Caster

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Themen:
    7
    Beiträge:
    553
    Likes erhalten:
    0
    Ich fische seit kurzem auch mit Titanvorfächer und wollte mal fragen ob es dabei (größere) Qualitätsunterschiede gibt?? Hardmono ist meiner Meinung nach auch eher unsicher. In der Zeit wo ich damit hin und wieder noch geangelt habe, hatte ich übrigens schon mal das Problem mit dem Tragkraftverlust durchs quetschen. Zum Glück musste kein Fisch darunter leiden.

    Gruß Fredrik
     
  13. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    ich hab mir auch mal titanvorfächer bestellt. allerdings waren diese schon verknickt. mit feuerzeug und ein wenig spannung gehen die knicks aber wieder raus. ich hoffe es gibt keinen tragkraftsverlust.
     
  14. Spinnfischer2

    Spinnfischer2 Belly Burner

    Registriert seit:
    3. Februar 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    44
    Likes erhalten:
    0
    Hi zusammen.
    So, jetzt brauche ich Eure Hilfe!! Ich möcht mit dem Jerken anfangen.Ich habe jetzt alle Beiträge über Stahlvorfächer Fluocarbon und Spinnstangen gelesen!
    Aber um ehrlich zu sein,ich bin genau so SCHLAU wie vor her!!!!
    Also was soll ich denn nun Eurer Meinung nach nehmen???????????????????????

    Gruß Axel
     
  15. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    zum jerken: titaniumvorfach, 40cm länge, 30lbs tragkraft ... es gibt nix besseres. die wesentlich längere haltbarkeit relativiert den etwas höheren materialpreis.
     
  16. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    jo titanium is echt geil. wurde hier doch auch schon mehrmals erwähnt ;-)
     

Diese Seite empfehlen