1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Hakenaustrittsstelle beim GuFi - wie schützen?

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von man1ac, 13. Mai 2015.

  1. man1ac

    man1ac Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Themen:
    14
    Beiträge:
    148
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Olching
    Sers,

    ist wohl eher eine Frage aus dem Anfängerbereich (Schein erst 3 Monate :D) Aber nach den ersten (sehr) erfolgreichen Barsch Tagen hab ich folgendes festgestellt:
    Bei allen weichen GuFis ala Keitech Easy Shiner ist nach jeweils 1-2h intensivem fischen der GuFi meistens total im Sack weil die Austrittsstelle des Hakens ausschaut wie ein großer Vulkrankrater. Die Bisse und Fehlbisse tun da natürlich ihr übriges dazu.

    Gibts a) ne Möglichkeit die Gufis wieder angemessen zu flicken und b) eine Möglichkeit die Gufis an der Stelle besser zu schützen?

    Danke & Gruß
    Bastian
     
  2. fjoiii

    fjoiii Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    67
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    wie du das mit dem Schutz meinst, verstehe ich nicht so ganz.
    Aber es gibt den Fishing Glue (Gummikleber), der kleinere Risse u.ä. wieder heilen kann. Einfach mal bei den Shops schauen. So sollten die Köder etwas länger halten.
     
  3. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    GuFis lassen sich gut mit einem Feuerzeug flicken, aber Löcher stopfen ...? :???:
     
  4. edersee

    edersee Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Themen:
    2
    Beiträge:
    431
    Likes erhalten:
    72
    nimm den Gummifischkleber von Camo-Tackle, damit geht das ganz gut...
     
  5. Michael H.

    Michael H. Angellateinschüler

    Registriert seit:
    17. Januar 2014
    Themen:
    0
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Habe auch den Kleber von Camo-Tackle in Gebrauch, wäre auch meine Empfehlung. Bin Nichtraucher, kein Feuerzeug am Mann...
     
  6. nic_aka_alexZander

    nic_aka_alexZander Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Dezember 2014
    Themen:
    9
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    0
    Um das zerreißen des Gummis etwas raus zu zögern, fixier ich den gufi schon beim ersten aufziehen mit sekundenkleber am schaft/bleikopf.
    Am besten auch schon einige gummis Zuhause vorbereiten, damit das ganze gut durch trocknen kann.
     
  7. Gilberto

    Gilberto Master-Caster

    Registriert seit:
    28. April 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    627
    Likes erhalten:
    102
    Am besten gleich den ganzen Jig einkleben, damit diese Belastung am Austrittsloch garnicht so hoch ausfallen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2015
  8. man1ac

    man1ac Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Themen:
    14
    Beiträge:
    148
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Olching
    Denke der Kleber hilft mir sehr weiter! Danke!
     
  9. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    @ Michi H
    Ich habe (auch) noch nie geraucht. Einen Rauchernachweis musste ich noch nie beim Kauf erbringen. Kerzen zünde ich ungern durch das Zusammenschlagen von Feuersteinen an.... :) Ich habe immer nen Zip im Angelkasten - hält Jaaahre! :)
     
  10. Michael H.

    Michael H. Angellateinschüler

    Registriert seit:
    17. Januar 2014
    Themen:
    0
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Der war gut ! Ist ja auch auch Nichtrauchern nicht verboten, Feuer zu haben :D
     
  11. Keeper98

    Keeper98 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    5. Juni 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Das mit dem Feuerzeug klappt bei vielen Ködern, aber, zumindest bei mir nicht, bei den Keitech Fat Swing Impact und mein Sekundenkleber verursacht dort weiße Rückstände.
     
  12. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Ich habe auch bei den Keitech Ködern Probleme das sie wirklich nicht lange halten. Ich hab das jetzt mal mit dem fishing glue probiert und an morgen wird das getestet. Ich hab sie am Schaft angeklebt. [​IMG]
     
  13. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    223
    Ort:
    Berlin
    Fishing Glue klebt Gummi zuverlässig, lässt aber bei der Verbindung von Gummi zu Metall Wünsche offen. Da ist Sekundenkleber zuverlässiger und dauerhafter.
     
  14. Bookwood

    Bookwood Gummipapst

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    40
    Ein bisserl hilft auch ein kleines Viereck von einem Fahrradschlauch über den Haken zu ziehen und direkt auf die Austrittsstelle vom Haken zu drücken.
     
  15. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.156
    Likes erhalten:
    360
    Ort:
    Tief im Westen...
    Verstehe gerade nicht, warum du meinst, dass das helfen könnte/würde.
    Von meinem Verständnis her, dürfte das keine Auswirkungen darauf haben, oder?

    Lediglich dann, wenn man das besagte "Viereck" im Vorfeld auf die Haken-Austrittsstelle kleben würde.
     
  16. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Doch, ich kann mir das schon vorstellen aber eben nich sooooo doll. Ich hab heute mit den Gummis gefischt, aber wegen Männertaglärm nichts gefangen . Bisher bin ich zufrieden aber das Ergebnis zeigt sich erst mit fischkontakt
     
  17. Mike1989

    Mike1989 Master-Caster

    Registriert seit:
    13. April 2015
    Themen:
    21
    Beiträge:
    580
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Einfach einfachen aber guten Sekundenkleber kaufen, was anderes ist der Gummikleber von Camo auch nicht, nur einfach teurer.
    Arbeite Seit Jahren mit Sekundenkleber von Uhu
     
  18. Bookwood

    Bookwood Gummipapst

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    40
    Ich klebe ungern Köder am Jig fest. Daher für mich eine bessere Lösung als gar nichts. Es fixiert quasi etwas die Austrittsstelle vom Haken und hilft auch gegen verrutschen.
     
  19. Schicksal

    Schicksal Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Mai 2014
    Themen:
    17
    Beiträge:
    380
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    Kreis Heinsberg
    Hab ich auch schon öfters gelesen. Fahrradschlauch oder Einmachgummis.

    Welcher Sekundenkleber ist zu empfehlen? Von Pattex ist Mist. Hatte den normalen und den flexiblen. Dachte wäre von der Idee her prima, aber Pustekuchen.
     
  20. Fischer Hans

    Fischer Hans Master-Caster

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Themen:
    11
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    325
    Ort:
    Herford / OWL
    Kann man so nicht stehen lassen, da echt nicht richtig.

    Der Fishing-Glue macht jawohl was völlig anderes als normaler Sekundenkleber.

    Beim Fishing-Glue ist das eher ne art Vulkanisierung, kann man auch beobachten, wie das Material erst aufgelöst wird und sich dann wieder verbindet, eine "weiche" Klebestelle verbleibt.
    Beim Sekundenkleber "bappt" der Kram einfach zusammen und es entsteht eine "harte" Verbindungsstelle, die auch gerne mal bricht oder eben an der harten "Kante" als nächstes wieder einreisst.
    Ich hab im Endeffekt beides im Koffer, den Fishing-Glue zum Gummis reparieren und Sekundenkleber zum ankleben an Jigköpfe o.ä.

    Und zum Thema Preis:

    Sekundenkleber von UHU: 3,95 - 4,95 (Supermarkt) - Inhalt 3g
    Fishing-Glue: 4,95 (Camo-Tackle) - Inhalt 12g
    ...brauch ich nicht vorrechnen, oder?
     

Diese Seite empfehlen