1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Gumminetzkescher...?

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von minden, 1. Dezember 2006.

  1. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    Hey,...

    wer von euch benutzt nen Gumminetzkescher und kann was dazu sagen.

    Könnte nun einen Jenziteil für 15 Euro bekommen, aber das Netz ist sehr flach. Gibt es auch welche mit tieferen Netzen?
    Brauche ihn nicht nur zum Bootsfischen sondern auch fürs mobile fischen umd auch mal an ner 1 Meter Spundwand meine Fische landen zu können, und das flache Netz lässt dieses Vorhaben bedenken?!?!?

    Bei normalen Keschern nervt mich der Geruch und vor allem das sich die Haken leicht drin verhäddern und das schnelle lösen der Fische dadurch verzögert...Beim jerken ohne Widerhaken gehts ja, aber beim Jiggen habe ich die Widerhaken immer noch dran, und das kann halt echt nervig werden...

    Falls jemand Links, Preis und Modelle hat, her mit den Tips :wink:

    Ach ja, gibts auch welche mit "Klappnetz" oder nur fixe?
     
  2. tobio

    tobio Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Themen:
    32
    Beiträge:
    311
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Essen
    Habe den von Jenzi auch.
    Klasse Teil vor allem für den Preis super stabil.
    Kenne aus Gummi auch nur flache Kescher.
    Ausser die gecoateten, also nur in Gummi getauchten Netze.
    Allerdings hat es noch kein Fisch geschaft, sich von dem Gummi so abzustoßen/zappeln, dass der flöten ging.
    Benutze den aber eh nur für Barsche oder kleinere Hechte, da mir hier eine Handlandung vom Boot oft zu nervig ist und ich Fische ungerne am Haken aus dem Wasser ziehe wie es einige andere zu tun pflegen.
    So kann man die mal eben ohne bücken abkeschern.

    Spro hat auch einen schönen neuen und vor allem großen Kescher.
    http://www.spro.nl/catalogus/de/10/pdf\08.pdf

    tobio
     
  3. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    ...Also mir gehts vor allem darum, das sich die Haken net im Netz verfangen mit Fisch,...oder gibt es da noch andere Netze die das gewähren?

    Tobi, hast du denn auch mal an Spundwand beutzt,...?

    Gehe meistens Uferangeln, also wird das der Haupteinsatzbereich,...

    Was hast du für deinen jenzi bezahlt?
     
  4. tobio

    tobio Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Themen:
    32
    Beiträge:
    311
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Essen
    Den jenzi gibt es in klein(18,90) und groß(32,90).
    Für die Spundwand sind diese reinen Bootskescher allerdings absolut ungeeignet.
    schon alleine wegen dem kurzen Griff.
    Da muss du so einen gecoateten nehmen, das ist auch sehr Haken und stinke resistent.
     
  5. lohmann

    lohmann Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Themen:
    11
    Beiträge:
    569
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    City West
    Gibt von Balzer einen names Never Hook, Never Smell, zum Einklappen mit gummiertem Netz. Kostet so um 20 Euronen. :D
    Aluklappmechanismus ist nicht der robusteste und sollte pfleglich behandelt werden. Länge ist ausziehbar bis 2m glaube ich.
    und.......man kann ihn nach dem Einsatz im Kofferraum belassen, ohne dass der ganze Wagen nach Fisch stinkt :wink:
     
  6. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    @Tobi
    Der Griff ist so ca nen Meter, das reicht hier grad noch,...
    Diese gecoachten....hab ich noch nie geshen oder was von gehört,...hast du auch da n Linki evtl.??? :oops: Naja wenn diese gecoachten auch Hakenresistent sind, dann is das doch alles was ich will...die dürften dann ja auch um ei iges leichter sein als die Gummidinger,..die wiegen ja nen "Vermögen" :wink:

    @lohmann
    hört sich auch gut an,...was kost dn der,...die Balzer Sachen sind ja auch immer recht günstig...
     
  7. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
  8. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    habe den never hook, never smell kecher von balzer.
    da gibt es mind. 2 oder 3 versionen von. ich habe die größte, d.h. größter kecher und längster stiel :mrgreen:

    wie lohman schon sagt der klapp mechanismuss ist ein wenig dünn, aber funktioniert. auch auf dauer.

    sonst super teil das teil. was habe ich mich früher geärgert, wenn 3 drillinge von nem husky jerk wobbler im kescher sind mitten in der nacht. da hast du einen drilling frei, bist am m zweiten am fummeln und der erste ist schon wieder drin ... :evil:

    mit dem gumminetz geht das nun nicht mehr. da kannste deine ganze kiste mit wobblern reinkippen. die hängen dann zwar im netzt, aber nicht mit dem widerhaken richtig in der faser, sondern nur mit dem schenkel in der masche.

    und zander stinken meiner meinung nach auch so verdammt.

    mit dem kescher alles kein problem mehr !!!

    also, 25 euro in die hand und kaufen das teil.
     
  9. Timon

    Timon Belly Burner

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo,

    ich habe einen sehr großen Kescher, ebenfalls von Balzer. Super stabil, kein Klappmechanismus und mit Nylonnetz. Maschenbreite ist mit 7 cm allerdings sehr groß. Fürs Hechtangeln aber absolut top.

    Petri Heil

    Timon
     
  10. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    ...sind diese Nylonnetze nicht sehr Fischunfreundlich?
     
  11. Clausen

    Clausen Dr. Jerkl & Mr. Bait Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Themen:
    9
    Beiträge:
    400
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hab hier auch den Balzer-Kescher und bin eigentlich sehr zufrieden. Das Netz ist Super; groß und ausreichend tief. Zum Klappmechanismus kann ich nix schlechtes sagen, ausser das er nach einer Saison schon ein wenig schwerfällig ist. Der für mich größte Schwachpunkt an dem Kescher ist der Alu-Stiel, der hat schon bei nem 6 Pfund Zander die Grätsche gemacht und ist geknickt. Hab den Fisch halt in der Hektik waagerecht aus dem Wasser gehoben, klar, sollte man nicht machen ... Aber für lumpige 20€ nen guter Kauf :D
    Gruß Claus
     
  12. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    ich habe beide kescher(jenzi und balzer) im besitz. allerdings ist der jenzi noch ganz jungfräulich.

    vielleicht hilft dir diese kleine gegenüberstellung weiter.


    vorteile balzer:


    leicht, zusammenklappbar, länger kescherstab, tiefes netz

    nachteile balzer:

    klappmechanismus(wie bei allen klappkeschern) der schwachpunkt (deswegen kescher mit fisch, niemals übers gelenk heben!!! lieber am stiel hoch zerren)

    vorteile jenzi:

    fester bügel(daher massiv)

    nachteile jenzi:

    kurzer stab(event. bekommt einen längeren nach gekauft), flacheres netz(dehnt sich allerdings etwas und fürs boot müsste es reichen), sperriger im transport
     
  13. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    Ich versuche mir mal so nen Gummierten anzusehen, denke ist def. geeigneter zum vorrangien Einsatz dem Uferfischen....

    Muss halt nur sehen, ob die Haken wirklich nicht ins Netz kommen, den das ist so der Hauptgrund weshalb ich nach Gummikeschern suche....
     
  14. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    passiert nicht ;)
     
  15. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    zumindest beim balzer net !
     
  16. captain

    captain Angellateinschüler

    Registriert seit:
    7. November 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Babenhausen
  17. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    Nochmal hochgeholt...

    Zum Uferfischen hatte ich mir damals nen Balzer Never Hook Never Smell geholt...alles super, hällt immer nich und mir kommt nie wieder n Netz ohne Gummibeschuchtung ins Gepäck.

    Da ich mittlerweile auch viel vom Boot fische (man wird fauler :wink: ) hab ich mir jetzt zum Hecht und Großzanderfischen 2 neue Kescher geholt, welche doch ne Ecke größer und tiefer sind als der Balzer... is der Speedflow von Fox Rage....war genau sowas, was ich gesucht hatte nachdem es den Rozemeijer Monster Trap nicht mehr zu beziehen gab...

    http://www.jigfanatics.de/tackle/hechtkescher/foxragespeedflow.html
     
  18. SetTheHookProperly

    SetTheHookProperly Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    272
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    Möcht mir auch nen Gummikescher zulegen, hat jemand Erfahrungen mit den Modellen von Spro und Abu Garcia?
     
  19. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    Den Balzer Never Hook Never Smell habe ich nun auch seit 3 Jahren im Gebrauch und bin im Großen und Ganzen recht zufrieden.
    Allerdings sehe ich neben der eingeschränkten Stabilität des Gelenkes einen weiteren Nachteil in der Arretierung des Teleskop-Griffes. Bei zu grobmotorischem Handling etwa im Eifer des Gefechts kann die Arretierung schnell mal überdreht werden, was dem Teleskop-Griff leider gar nicht gut bekommt.
     
  20. mabu80

    mabu80 Gummipapst

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Themen:
    9
    Beiträge:
    893
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Chemnitz
    Mahlzeit

    nutze seid einigen Jahren den Big Fish Rubber coated Kescher von Spro

    http://www.spro.nl/catalogus2010/DE/flash.html#/300/

    Geniales Teil, auch bei nen 115cm, 26Pfd. Hecht hat der sau gut mitgemacht. Und nach der "Demo" ham meine Mitangler sich alle das Ding zugelegt.Ist stabil, hat alle Vorteile eines gummierten Netzes und mit knapp 25,- Euronen echt bezahlbar!

    Greetz Marco

    P.S.: einzige Mank´so für Uferangler recht kurzer Griff und fester runder Kescherkopf(Transport!!)
     

Diese Seite empfehlen