1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Gummifisch Angstdrilling

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von hemme, 8. Oktober 2010.

  1. hemme

    hemme Nachläufer

    Registriert seit:
    29. August 2010
    Themen:
    2
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Guten Tag,
    Ich will hoffen das es son thread noch nicht gibt

    Also ich komm grade aus holland wieder , hab mit 13ner kopyto geangelt, schönen angst hacken hinten drin , nunja ich hab ungefähr 7 drills gehabt , kein einzigster fisch ist dran geblieben, und ich habe nun 4 gumifische weniger , da schwanz zu sehr beschädigt -.-

    nunja nu brauch ich echt ma tipps wollt nämlich morgen früh wieder hin

    wie befestigt ihr denn angst drilling ?
    welche grösse hat euer angstdrilling bei 13 cm gummifische ?
    wie schlagt ihr genau an ?
    usw alle tips sind herzlich erwünscht ,
     
  2. vakiLL

    vakiLL Angellateinschüler

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Hi versuchs mal mit 6er drillinge! bei 13cm benutze ich einen Angstdrilling zimlich kurz hinter dem Jigkopf (6er Jighacken). Bei 15cm sind es dann 2 einen kurz hinterm Kopf und den anderen auf der anderen Seite hinter dem Jighacken beide wie bei der 1 Drillingsmethode in die Flanke ! Hab so eigentlich so gut wie keine Aussteiger. Achso bei 10er gummis gibts keine weil es auch die Aktion beeinflusst.
     
  3. Knigge

    Knigge Nachläufer

    Registriert seit:
    12. Juni 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Hi,

    das Thema beschäftigt mich auch am laufenden Band weils mir ähnlich wie TE geht.

    Was ich mich allerdings frage ist wieso zb Leute wie Dietmar Isaiasch sogar bei schon ab 6-7cm Gufis also auch schon bei Barschködern Angstdrillinge empfehlen, die machen das doch nicht umsonst ?

    Und die meisten anderen Angler sagen unter 12-13cm nehmen se garkeine, ich könnts mir nicht vorstellen mit nem 12 Kopyto ohne Angstdrilling zu fischen, ich krieg von 15 Bissen 1 Fisch, mit sieht die Sache ganz anderst aus.
     
  4. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Ich nehm bis zum 15cm Gummifisch keine "Angstdrillinge".
    Ein vernünftiger Fisch bleibt auch so hängen und jeden Schniepel muss ich nicht fangen. Grad in Holland wo man ohnehin alle Hechte zurücksetzt find ichs etwas komisch schon so kleine Köder mit x Drillingen zu "verzieren".
     
  5. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    Am letzten WE hat der Dietmaer mir noch seine Shads in 14cm gezeigt. Dazu nen 6/0 Jig und KEIN Angstdrilling.
     
  6. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    Es ist wie es FAST immer so ist. In jedem Gewässer findest du andere Voraussetzungen vor. So kann ich im Hafen fast immer auf die Angstdrillinge verzichten. ( Ich denke es liegt am trüben Wasser, das sie bei dem eher kurzem Sichtkontakt beherzt zupacken). In einem kleineren See bei uns, ist es fast unmöglich nen Zander an nen 12er Kopyto zu bekommen. Bei den Hechten wird es kaum anders sein.

    Auch die Beißlaune der Fische inerhalb eines Gewässers kann sich von Tag zu Tag ändern.
    Wenn ich nen Angstdrilling benutze dann unten im hinteren Drittel. Oder halt bei nem Kopyto kurz vor der ersten Kerbe.
     
  7. doerk

    doerk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    235
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wallertheim
     
  8. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    Sag ich doch. Unter 12 cm ist das Quatsch. Und wenn, dann nehme ich auch nen kleineren Jig. So bleibt der Gummifisch aktiver. Und ich bilde mir ein das die Fische nen Gummifisch mit viel Aktion ohnehin agressiver angreifen!
     
  9. Knigge

    Knigge Nachläufer

    Registriert seit:
    12. Juni 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Jo ich fisch halt seit ca 2 Monaten ab 10cm mit Angstdrilling weil unsere Räuber generell sehr spitz beissen und richtig vorsichtig sind, wir haben aber nur einen geringen Angeldruck bzw wenn man überhaupt von Angeldruck sprechen kann.

    Ich denke es liegt bei uns am glasklaren Wasser, sind Sand und Kiesabbau Bagerseen von 8-20 Hektar, die 2 jüngsten Seen von 8 und 13 Jahren sind sogar über die heissen Sommermonate glasklar und natürlich komplett Krautfrei, die 2 älteste Seen mit 24 und 32 Jahre sind nur von Ende Mai bis Ende September trüb, okay der älteste vielleicht schon ab Anfang Mai und bis Mitte Oktober.
     
  10. hemme

    hemme Nachläufer

    Registriert seit:
    29. August 2010
    Themen:
    2
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Soo danke für die antworten,
    Ich mach nun auch bei kleinen ködern immer ein Angstdrilling dran, so hab ich einfach weniger fehlbisse
     
  11. harry87

    harry87 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Themen:
    30
    Beiträge:
    315
    Likes erhalten:
    0
     

Diese Seite empfehlen