1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

gufischleuder

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von Maekkez, 7. Oktober 2010.

  1. Maekkez

    Maekkez Belly Burner

    Registriert seit:
    9. Februar 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    hallo liebe barschler,

    ich fische auf hecht momentan eine speedmaster XH in 2,70m. bin mit ihr auch sehr zu frieden nur is sie bereits mit 16er gufis ausgelastet.
    ich wollte euch mal fragen mit was ihr 23er gufis schleudert. mein hier aber keine jerke. so eine hät ich auch, nur ist mir diese fürs uferangeln im stausee zu kurz.

    gruß maekkez
     
  2. ned25

    ned25 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    73760
    Hallo,

    ich kenn das mit der Speedmaster, genauso ging es mir auch. Da hab ich mir einen 270er CTS-Blank aufbauen lassen und bin jetzt meine sorgen los. Hab aber nur den fehler gemacht das ich die nicht hab für multi bauen lassen sondern für stationärrolle. Schwerere köder sind find ich angenehmer von der multi zu werfen.

    gruß
    Ned
     
  3. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.959
    Likes erhalten:
    877
    Ort:
    Am See
    Die großen Brocken mit 100g und mehr fische ich auch nur noch an der Multi. Die ist nicht so überlastet damit wie eine Statio. Sprich: die Rolle hält länger und mehr Spaß bringts auch noch.
    Es ist auch keine Jerke, sondern eine 2,4 Meter lange Swimbaitrute, aber eine der härteren Bauart, kein slow Taper. Somit auch für Bulldawgs, große Gummis etc. geeignet.
     
  4. Speedmaster

    Speedmaster Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. Dezember 2006
    Themen:
    24
    Beiträge:
    285
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ich fische die Antares BX270 in der XH Version,hat übelst viel Rückgrad,wobei sie mit glaub ich ca 220-225gr Eigengewicht noch relatiev angenehm zu fischen ist.
     
  5. Maekkez

    Maekkez Belly Burner

    Registriert seit:
    9. Februar 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    @NorbertF: was wäre denn dein beispiel für solch eine swimmbaitrute
     
  6. Twisterblau

    Twisterblau Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Themen:
    58
    Beiträge:
    208
    Likes erhalten:
    1
    Ich kann ir die Berkley Vertic Spin Serie sehr empfehlen, habe damit Gummiklatschen bis 26cm sehr gut ngeworfen, stark wie ein Brett!

    LG
    Twisterblau
     
  7. hansen

    hansen Master-Caster

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    502
    Likes erhalten:
    3
    musky innovations wäre vll. was wenn du mit dich mit
    ner multi rumärgern willst.... ich fisch grad für 23er und größere schlappen die antares monster xh issn feiner stock....
     
  8. Maekkez

    Maekkez Belly Burner

    Registriert seit:
    9. Februar 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    hat jemand erfahrung mit der rocksweeper sw?
     
  9. Maekkez

    Maekkez Belly Burner

    Registriert seit:
    9. Februar 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    fischt niemand von euch die rocke sw oder kann mir was dazu sagen?
    bitte euch um informationen
    danke
     

Diese Seite empfehlen