1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

grossdorsch leicht gepilkt

Dieses Thema im Forum "Meeresräuber" wurde erstellt von godfather, 5. Juli 2005.

  1. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    nächste woche fahr ich nach hitra. dort werden wir primär mit übelst schweren geraffel in den großen tiefen und mit naturködern angeln.
    ich möchte aber auch unbedingt leichtpilken gehen. dafür werde ich meine cleveland und die jimhill einsetzten. ich dachte, ich packe mir 200m 30er auf die rolle und gut ist es. jetzt habe ich gestern gehört, daß ein fisch um die 20 pfundmarke locker bei der ersten flucht 150m schnur von der rolle reissen soll. 8O haltet ihr das für realistisch? dann müsste ich den leichtpilkplan nochmal überdenken...
     
  2. nobo

    nobo Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    5. Juli 2003
    Themen:
    37
    Beiträge:
    661
    Likes erhalten:
    21
    Ort:
    Spandau
    hei godfather,

    also ich würde lieber kräftiges gerät einpacken :wink: :lol:
     
  3. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    moin.

    also ich bin ja nu nicht wirklich ein profi was norwegen angeht aber nach allem was ich so mitbekommen habe sind 200m viel zu wenig! mein onkel fährt diesen sommer auch zu den lofoten und der hat 500-700m drauf. da wäre das also deutlich zu wenig. vor allem weil du ja beim pilken nicht auf distanz sondern auf tiefe die fische suche musst und die sind da ja meist tiefer als 50m zu finden.

    wenn du die cleveland mit bis 180g meinst dürfte das evtl reichen. je nach strömung eben.. wenn die stärker ist wirds natürlich knapp.
    aber von den fischen her sollte das ja wohl kein problem sein :)

    ich gehe jetzt auch mal davon aus das du 30er geflochtene meinst. da würde ich dir einfach mal ne hemmingway empfehlen. da gabs letztes mal als ich geguckt hab auf der page so eine sonderaktion wo größere rollen billiger waren!
     
  4. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    danke für die ersten tipps.

    nochmal etwas deutlicher: das monstertackle mit 1000m schnur, multi etc. haben wir natürlich am start, und werden auch überwiegend damit fischen!

    die leichte ausrüstung wollte ich eben fürs verhältnismässig flache angeln, so um die 50m tiefe verwenden. dann hätte ich eben 150m reserve. reicht das?

    @hlat: klar meine ich 30er-geflecht und hab die 180g cleveland
     
  5. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    wenn du damit nur in 50m teife fischen willst sollte das wohl reichen. wenn du merkst das der dicke ein bisschen zu viel zieht musst halt zwangsweise die bremse ein wenig schließen.
    an sonsten könntest ja auch einfach noch ein bisschen mono unterfüttern. dann siehst du im notfall nicht schon das alu der spule :)

    falls es gar nicht klappt kannst ja auch immernoch vom ufer aus die köhler und dorsche ärgern. da sollte das tackle ja wohl ausreichen!
     
  6. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.433
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Moinsen,

    der Fisch schwimmt soweit wie Du ihn lässt :wink: Also ich finde ja 50 m schon tief, aber egal. Im Ernst, ein Dorsch wird Dir kaum Probleme bereiten, die Fluchten sind zwar hart, aber erstens will er zum Grund und zweitens sind die Fluchten recht kurz. Anders ein Köhler, wenn der losschwimmt will er weg. Aber 150 m sind mit 'nem Angler am anderen Ende der Schnur 'ne ganz schöne Strecke.

    Ich hatte bislang nur Köhler und Dorsche bis 5 kg, allerdings absolut problemlos an einer Shimano Power Loop Zander und 'ner 1000er Rolle mit 15er Fireline. Mit etwas stärkerem Gerät würde ich mir daher schon gar keine Sorgen machen.

    Gruss und viel Spass in Norge,

    Wolf
     
  7. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    hi chris84,

    ich habe in norge 3 ruten im gepäck. eine penn bootsrute 30 lbs mit einer penn senator 113lh fürs derbe grundfischen (was ich sooo langweilig finde).

    einen cleveland mit ner seacor 5Pi-F 4000 von cormoran/daiwa

    [​IMG]

    wo ich 200-300 m 20er fireline drauf habe.
    die rolle kostet 50 euro und ist jeden cent wert ! preislich fast unschlagbar denke ich.

    und eine 40 gr rute mit 15ner fireline und ner kleinen mitchell 300x pro.

    rate mal welche rute ich am liebsten in der hand habe ?

    ich habe aus 50 meter mit der 40 gr. rute einen irgenwas um die 80-90 cm dorsch "hochgepumpt". das dauert dann mal ein wenig. die rute ist bis ins handteil krumm, die bremse relativ weit offen, aber ich habe den fisch rausbekommen.

    diese geschichten das du 100te meter schnur abzug hast, habe ich (leider) noch nicht erlebt.

    ok hitra hat definitiv großfischpotential. die peene auch.

    wenn du was um die 100m angelst, dann nimm das leichte tackle. es macht einfach mal richtig spaß die köhler, pollcks und dorsche damit zu fangen.

    lass dich nicht verrückt machen. das geht alles wie hier bei uns :wink:

    und wenn du mal 3 stunden auf 300 meter geangelt hast mit deiner "fetten" ausrüstung, 1000de meter schnur gekurbelt hast mit der eingangmultirolle und 500 gr gewichten, dann wirst du eventuell bei ausbleibenden grosfischen wieder die 50-100 meter kanten anfahren. :wink:

    eine 20er geflochtene an der cleveland ist ausreichend. eine 30er habe ich auf der großen multirolle. denk auch an den wirklich krazzen strömungsdruck auf die schnur. ich hatte hänger in 80 m tiefe mit abriß und habe das erst kurz unter dem boot bemerkt. der druck ist so stark, dass man nicht merkt, ob da noch 150 gr pilker dranhängen oder nicht. ne 20 oder 30er macht da schon einen unterschied.

    natuköder angeln kannst du auch gut und einfach mit nem pilker und einem makrelenfilet oder einer flattermakrele am drilling. ohne kompliziert vorfachtechnik. einfach ab zum grund und "klopfen".

    leng, lumb, dorsch und rotbarsch finden es toll :D

    komm doch die woche mal bei mir vorbei und hol dir die "bibel" des norwegenangelns bei mir ab. ist ein geiles buch von rainer korn. da kannst du jeden abend stöbern, was du am nächsten tag anders machst :D
     
  8. fishhunter

    fishhunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    15
    Beiträge:
    247
    Likes erhalten:
    0
    Hi godfather

    wo genau fährste auf hitra hin, könnte dir vielleicht mit nen paar tipps aushelfen, war mehr mals im jahr 5jahr hintereiander auf hitra,

    also mal zu deiner frage,

    dat is aber kein leichtes angeln, die rute ist zu schwer, ne hechtrute bis 80g (max. 100g) recht völlig aus, die jimhill wirds wohl soweit überstehen, (eigentlich) als schnur solltest du dir ne 17ne titanit (dega) aufrödeln (900m spuhe reicht dann noch zum hechtangeln in berlin), rolle sollte voll sein, besorg dir den black panter von eisele bis 125g, dann nur einen gummimakk (in sw) verwenden, gummifische nicht vergessen, sind zur zeit sehr fängig,

    das kann fast wirklich passieren, nur dann must du beim köhlerangeln sein und nicht beim dorschen, ein ordentlicher heili schafft es auch noch :wink: aber normal ist das nicht

    wenn du noch fragen hast, fraaaaaaaagen

    fishhunter
     
  9. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    @tinsen83:
    das buch hol ich mir gerne noch ab. können dann ja die weiteren feinheiten besprechen...

    @fishunter:
    klar habe ich noch fragen! :lol: ist erst mein zweiter tripp nach norwegen.
    unsere hütte ist auf hemnskjel. von dort aus solls erst mal mit dem tiefseegeraffel los gehen. das lass ich mir von den spezies vor ort zeigen. :wink:
    ich brenne viel mehr darauf mit leichterem geschirr die fische aufzuspüren. werde jetzt auf alle fälle auch eine 80g rute mitnehmen, und die cleveland wird fürs mittelschwere fischen eingesetzt.

    was macht denn den black panther so fängig? sein spiel, oder die farben? werde natürlich auch gummis an den start bringen. hast du da bestimmte größen oder farben, die sich als besonders fängig erwiesen haben?

    wie angelst du, falls das wetter keine ausfahrt zulässt. vom ufer aus, oder gibts dort auch ein paar binnengweässer, die einen ausflug wert sind? hechte dürfte es so nördlich nicht mehr geben...
     
  10. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    ich habe gut auf große orange twister gefangen. gelb war auch gut. ich denke das schwarz auch gut geht.

    die habe ich an der 40 gr rute gezuppelt :)
    64,73 und 82 cm. nur mal so zum "heiß" machen :wink:

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  11. fishhunter

    fishhunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    15
    Beiträge:
    247
    Likes erhalten:
    0
    godfather

    beides, ist aber eigenartig das der schwarze der viel bessere fänger ist, also muss es auch sehr viel an der farbe liegen,
    leider kann ich hier keine bilder reinstellen(bi wohl zu dumm :wink: ) ich schreib dir ein paar artikelnummern auf + firma welches auf hitra gerade angesagt ist

    zum spinnangel :
    impulse fighter 4201 2.. grzahl oder 4301 4.. grzahl - spro, hansenflash
    stingsilda 6701 040 oder 060 sänger/eisele
    :!: coast pilk 5972 028 -060 sänger/eisele
    :!: vivif monnow salzwassershads in diversen farben 6409 .... gibs in 30-60g :idea:

    fürs meeresangel
    :!: :!: :!: spezial-naturköderpilkvorfach 92610400 - 403 :idea:
    großfisch makk 8893116
    und den b p pro select 4930120 u. power select pilker 4979100

    von land aus kannst du hauptsächlich pollack, dorsch, köhler u. lachs fangen, such dir nen straumen, z. b. von hitra nach dolmöy oder vom fjellveröya-ullvöya(unter der brücke ist es top)

    auf hitra gibt es einige gute forellengewässer (brauchst aber ne extra genehmigung)

    wo deine hütte steht sagt mir jetzt ersmal nix, beschreib mal genauer,

    macht ne ausfahrt mit jürgen von hitratourist, der hats drauf, ist auch selbst taucher u. kennt die stelle auch unterwasser :wink:

    fishhunter
     
  12. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    so! nun sind alle rollen bespult, köder verstaut und ruten gecheckt! kommt ganz schön was zusammen. morgen früh gehts los!

    dank Eurer mithilfe fühle ich mich auch gut ausgerüstet. nochmals danke an euch.! :D

    habe jetzt viele gute pilker, viel mehr gummifische und allerlei tiefseekram im gepäck. endlich kann ich jetzt mal diese stinkenden gulpwürmer testen, die hannes beim vorletzten peenetreffen verteilt hat... :lol:

    schon jetzt kann ich das buch von rainer korn empfehlen. eine super sache um sich schon mal einzustimmen!

    wünsche euch allen so lange dicke fische, bis demnächst.
     
  13. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    dir wünsch ich mal dicke fische. hier wird sich in deiner abwesenheit sicherlich nicht viel tun, bei den temperaturen.

    setzt dich mal zwischendurch ans internet oder schick ne sms, damit wir wissen wies läuft.

    viel spaß auf der fähre im whirlpool :wink: :D
     
  14. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    wünsch dir auch ganz viel erfolg und dicke fische ;)

    bring ein paar schöne fotos mit und lass dich nich von den dicken fischen in die tiefe ziehen! :p
     
  15. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... es soll ja Leute geben, die haben bei den ganz dicken Dingern schon ihre Ruten (vor Schreck? oder war die Bremse zu?) dem Fisch hinterhergeworfen ... Chris ... tu´s nicht :wink: ... und viel Erfolg ...
     
  16. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    viel erfolg christian! ich beneide dich, wenn ich an die koehlerfilets denke, die dich da erwarten. schnapp sie dir!!
    gruß leo
     
  17. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    so, nun bin ich wohlbehalten zurück. lief alles fantastisch! nen ausführlicher bericht und pics folgen noch...
    wollte eben mal nen tackle-feedback geben:

    überwiegend haben wir mit naturködern geangelt. da kamen 20-50lbs ruten mit entsprechender multi zum einsatz. 200 bis 1500g blei dran und ab dafür.

    die köderfische haben wir uns leicht gepilkt. entweder makrelen, da hat sich die cleveland mal wieder als guter partner erwiesen. die jim hill hat dabei prima dazu gepasst. allerdings sollte diese rolle nach jedem einsatz sofort mit frischwasser gereinigt werden, da sonst die spule anfängt zu korrodieren.

    wenn wir keine makrelen gefunden haben, gings auf halbstarke köhler. das hat mit meiner 60g zanderrute am meisten spass gemacht. vor allem, wenn mal ein besserer pollack eingestiegen ist.
     
  18. fishhunter

    fishhunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Themen:
    15
    Beiträge:
    247
    Likes erhalten:
    0
    hi godfather,

    nu biste schon übern monat zurück und ich dachte es gibt hier einen kleinen breicht und pics von dir von deinem salzwasserausflug auf hitra :?:
    oder wars nicht so prickelnd ?

    fisshunter
     
  19. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    nur geduld! kommt auf jeden fall ;)
     

Diese Seite empfehlen