1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Großfisch-/Bootskescher mit "Gumminetz"

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von dauertest, 13. Januar 2013.

  1. dauertest

    dauertest Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Themen:
    14
    Beiträge:
    82
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    da mir am Freitag mal wieder eine Hechtdame ü 1m beim Vertikalangeln eingestiegen ist und ich sie beim Keschern verloren hab suche ich einen neuen Kescher. Mein Aktueller ist für Fische bis ca. 85/90cm ganz in Ordnung, bei größeren gestaltet es sich jedoch immer schwierig den Fisch sicher und zügig zu keschern.
    Momentan verwende ich den typischen Kescher wie ihn auch sehr viele holländische Vertikalangler nutzen. Sein Netzmaterial ist aus recht dickem Gummimaterial. Dieses Material hätte ich auch gerne an meinem neuen Kescher da der einzige Nachteil an diesem Material das recht hohe Gewicht ist. Leider finde ich keinen Kescher welcher aus diesem Material und auch groß genug ist (hätte gerne ca. 1m x 1m Kescherkopfgröße).
    Habe nun diesen Kescher gefunden und wollte fragen ob ihn jemand nutzt bzw. ob jemand Erfahrung mit diesem Kescher hat.

    http://www.pikeshop.de/bull-dawg-net.html?type=N

    Hat jemand einen anderen Vorschlag? Der neue Kescher sollte nicht über 200€ kosten.
    Bitte jetzt keine Diskusion ob man so viel Geld für einen Kescher ausgeben soll, denn wenn es hilft einen Fisch schnell und sicher zu landen ist es das Geld meiner Meinung nach wert.

    Gruß
     
  2. Assel

    Assel Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    103
    Likes erhalten:
    0
  3. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    Von den Keschern mit dicken GummiNETZ halte ich nichts...sind mir viel zu klein dir ja nun auch:)

    Deine Alternative kenn eich selber leider nicht, ist denke ich mal aber schon gut robust.

    Den Fox benutze ich selber auch.

    http://www.jigfanatics.de/tackle/hechtkescher/foxragespeedflow.html

    Hab den jetzt seid ich meine knapp 2 Jahren oder so...
    Vorteile sind ganz klar der Preis, gummiertes Netz und deshalb auch sehr leicht und locker alleine zu händeln. Ob das so einfach bei dem BullDawgKescher geht weiss ich nicht, falls du ihn dir holst sag mal bescheid. "Nachteil" der Fox Kescher und dem gummiertem Netz, ist nat. nicht so langlebig wie die Beckmann Kescher und vielleicht auch dein BD Kescher...Aber gut, mein Uhralter Balzer "Never Hook Never Smell" mit gummierten Netz hat zwar auch hier und da n paar kleine Löcher, aber funktioniert noch einwandfrei..und den hab ich jetzt schon locker 5 Jahre...das kann ich bei einem kleinen Preis dann auch verkraften.

    Hat wie alles im Leben Vor- und Nachteile...

    PS: Bei dem Fox Teil reicht mir der "kleine" völlig aus (habe beide).
    :)
     
  4. regäj-rednaz

    regäj-rednaz Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    Ich kann dir den Iron claw magnum scoop empfehlen
     
  5. dauertest

    dauertest Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Themen:
    14
    Beiträge:
    82
    Likes erhalten:
    0
    So schnell hätte ich nicht mit Antworten gerechnet.
    Erst mal danke.
    Den Speedflow hab ich auch schon in die nähere Auswahl genommen.
    @minden Deinen Bericht find ich super. Wie gut lassen sich Dillinge aus dem Kescher lösen falls sich doch mal ein Hecht im Netz "eindreht"?

    Den BD Kescher favorisiere ich momentan, da er eine größere Maschenweite hat und das Netzmaterial stärker ist. Ich hab mal den Shop angeschrieben und hoffe ich bekommen noch einige Infos/Bilder vom Kescher.

    Gruß
     
  6. SkelliMarcel

    SkelliMarcel Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    787
    Likes erhalten:
    0
    Hi Thorsten

    Also ich habe mit vor kurzen auch den Fox gekauft ... Macht nen Super Eindruck. Hatte bisher den großen von balzer . Der war auch Super aber hat jetzt nach 3 Jahren seinen Dienst getan . Leider ist dort der Bügel gebrochen und somit sehr unstabil geworden. Habe jetzt noch einen schönen Kescher in Duisburg gesehen. War von savagear und zum klappen. Hat sich nen Kumpel gekauft . Macht auch nen Super Eindruck. Auch mit Gummi Netz . Kannst aber auch mal bei den Karpfen Jungs gucken:) die haben von der Größe auch schöne Sachen da.

    Grüße Marcel
     
  7. AngryYoungMan

    AngryYoungMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    446
    Likes erhalten:
    1
    genau diesen, in der l-variante, habe ich seit letztem sommer im gebrauch. echt top das teil! bekommt man schon für 35-40€ und hat für nen großfischkescher ein sehr geringes packmaß.

    ich denke nicht jedesmal steigt dir nen 1m+ fisch beim vertikalen ein, somit wirst du bestimmt deinen jetzigen kescher für die "standard"-fische weiterhin nutzen und kannst ihn als reserve für große fische im boot unterbringen ohne dass er stört. ein muskykescher zum vertikalangel ist sehr übertrieben und das tiefe netz wird irgendwann bei den mittleren zandern nervig werden.
     
  8. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
  9. dauertest

    dauertest Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Themen:
    14
    Beiträge:
    82
    Likes erhalten:
    0
    Hab nun von Onlineshop ne Antwort bekommen und der BD-Kescher gefällt mir immer besser. Die Artikelbeschreibung wurde eben noch aktualisiert.
    Da das Netz aus sehr dick gummiertem Material ähnlich meinem jetzigem ist, denke ich das er die schonenste Möglichkeit ist. Er hat auch eine recht große Maschenweite von 5,5 x 5,5cm.
    Mal sehen, ich schlafe jetzt noch mal ne Nacht drüber und dann wird ein Neuer bestellt.

    Gruß Torsten
     
  10. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    Moinsen....naja eindrehen kann sich ein Hecht auch in nem Frabill, Beckmann oder dem BD Kescher...da kommt man nur mit Handlandung drum rum:)

    Wenn de dir den BD holst gib mal Feedback zum händling alleine...
     

Diese Seite empfehlen