1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Großen Barsch verloren, was nun ?

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von MDieken, 21. November 2013.

  1. MDieken

    MDieken Barsch Simpson

    Registriert seit:
    21. November 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Hallo und MoinMoin aus Ostfriesland,
    vor einigen Tagen war ich wie üblich an meinem Hausgewässer, einem schmalen Polder mit einer Tiefe von etwa einem Meter, unterwegs um den Hechten nachzugehen.
    Als ich mehrmals an der Oberfläche etwas rauben sah, knüpfte ich einen auftreibenen Crankbait an und versuchte es zunächst mit langsamen Kurbeln, und immer mal wieder einen Spinnstop, welchen der Crankbait dazu nutze wieder an die Wasseroberfläche zu kommen.
    Nach einigen Würfen stief mir etwa 2 Meter vor dem Ufer dann ein richtig schöner Barsch ein, der die 40cm - Marke wohl geknackt hätte.
    Allerdings stieg mir dieser nach etwa 10 Sekunden Kampf wieder aus und ich hätte mir die Haare ausreißen können. So ein großer Barsch und das bei uns in Ostfriesland. Mein größter den ich je gefangen habe war 32 cm groß. Dieser wär mein neuer PB geworden, wäre...

    Nun meine Frage:

    Wie stehen die Chancen, wenn ich den Platz erneut beangel, dass sich genau dieser Barsch dort noch aufhält ?
    Bei Hechten weiß man ja, dass sie weitesgehend stantorttreu sind, aber Barsche ?

    Beste Grüße aus Ostfriesland

    Mirco
     
  2. cybershot

    cybershot Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    Sicher wird der Gestreifte nicht bis zur nächsten Schleuse durchstarten. Er wird höchstwahrscheinlich in der Nähe bleiben. Ich empfehle einfach weiter zu werfen und evt. einen andersartiken Köder zu versuchen. Wenn nach 5 min. nichts mehr ging würde ich den Platz auf dem Rückweg nochmals beharken.
    Captura Y Suelta,
    Uwe
     
  3. MDieken

    MDieken Barsch Simpson

    Registriert seit:
    21. November 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Moin,
    werde es beim nächsten mal versuchen ! Hat ja auch sicher viel mit Motivation zu tun dann, da man an der Stelle ja schon mal einen " dran hatte ".
    Ein dauerhaftes anwerfen der Stelle halte ich auch für weniger effektiv, vor allem weil das Kanalstück recht frei von Anglern ist.

    Beste Grüße

    Mirco
     
  4. tiranius

    tiranius Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Themen:
    3
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Nordost
    Hm, lass mich raten: deiner Beschreibung nach ist dein Equipment für Hecht ausgelegt?! Also Braid und Stahlvorfach?
    Falls ja, wirst den Barsch auch beim zweiten und dritten Einstieg nicht oder kaum landen können, es fehlt der Puffer und das Barschmaul schlitzt einfach aus. Kann mir kaum vorstellen, dass er vielleicht nur unglücklich gehakt war, passiert eher selten grade bei den Hardbaits...

    Also möglichst langes FC-Vorfach und falls möglich dehnungsarme Mono als Schnur, wenn du gezielt auf die Barsche und deinen PB- Barsch ausrücken willst. Vielleicht schreibst ja mal kurz was zu dem von dir eingesetzten Material?!

    BG & TL!
     
  5. MDieken

    MDieken Barsch Simpson

    Registriert seit:
    21. November 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Moin,
    ja stimmt. Bin auf Hecht ausgewesen, daher meine Ausrüstung auch für Hecht. Als Rute kam eine Shimano Aspius Yasei ( 7-28 Gr. ) 2,70 lang zum Einsatz. Die Rolle war eine Shimano Exage FC 2500er, bespult mit einer 0,13er geflochtenen GigaTec. Als Stahlvorfach hatte ich ein selbstgebundenes ( Pike Wire von Drennan ).
    Wollte eigentlich nicht zum FC Vorfach zurückgreifen, weil ich nicht unnötig Hechte verlieren möchte und das habe ich speziell an diesem Gewässer leider eben durch das FC Vorfach schon mehrmals erleben müssen.

    Beste Grüße aus Ostfriesland und schönes Wochenende

    Mirco
     
  6. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.961
    Likes erhalten:
    884
    Ort:
    Am See
    Das Stahl soll ja auch dranbleiben. Die 3 Meter FC kommen zwischen Stahl und Geflecht.
     
  7. MDieken

    MDieken Barsch Simpson

    Registriert seit:
    21. November 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Moin,
    achso soll das. Und dann normal mit einem Verbindungsknoten verbunden ?

    Beste Grüße

    Mirco
     
  8. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.620
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Ja, einfach ein Verbindungsknoten.
     

Diese Seite empfehlen