1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Greys prowla platinum: Welche Größe für Barsch>Zander ??

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Paulchen76, 20. Januar 2011.

  1. Paulchen76

    Paulchen76 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hi,

    ich bin sozusagen Spinn-Neuling (frühe hab ich mal gestippt) und suche ne Rute mit der mir Spinnen richtig spass macht, auch wenn ich nix fange.

    Im Laden hatte ich heute als Optimum der verfügbaren Ruten die Platinium Secialist in der Hand (einzig verfügbare Größe 2.40 / 20-45g). Fand die sehr weich und leicht.

    Nun weiß ich heute noch nich, ob ich dauerhaft eher bei 5cm oder 10cm Gummies lande und ob ich mehr Spaß bei den Barschen oder den Zandern habe (Vereinsteiche // Mittellandkanal).

    Mit welcher Größe sollte ich anfangen um maximal Spaß zu haben und vom spinnen angefixt zu werden??? Ganz leicht für nur Barsch oder eher mittel für Flexibel???

    2.10 Meter - WG 10 - 25 g
    2.40 Meter - WG 10 - 25 g
    2.40 Meter - WG 20 - 45 g

    Und welche Gummi-Größe dazu?
     
  2. angler1961

    angler1961 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. August 2008
    Themen:
    13
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    65589 Niederzeuzheim
    Re: Greys prowla platinum: Welche Größe für Barsch>Zander

    Ich würde keine Weiche Rute zum jiggen nehmen, ich hab da immer Probleme mit der Bisserkennung. Kannst du noch was zum Gewässer sagen ( tiefe und Strömung) wäre brauchbar da man mit einer 7 gramm Rute nicht wirklich 14gramm Köpfe fische sollte. Also noch ein paar Info`s :wink:
     
  3. Barschking96

    Barschking96 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Themen:
    14
    Beiträge:
    512
    Likes erhalten:
    0
    Re: Greys prowla platinum: Welche Größe für Barsch>Zander

    Pfff Probleme mit der Bisserkennung.... :roll:
    Der Typ bekommt NIE Bisse!^^
    Aber er hat eigetlichschon recht paar mehr Infos. Aber denke sooo viel Strömung os im Kanal nich zu erwarten,richtig?
    Gruß! :wink:
     
  4. Paulchen76

    Paulchen76 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    A) am Häufigsten bin ich am Mittellandkanal (täglich mitm Hund):

    Regelquerschnitt Trapezprofil (schräge Uferböschung): Breite 55 m, Tiefe 4 m, Durchfahrtshöhe 5,25 m // Rechteckprofil (Spundwand): Breite 42 m.
    Ist ne braune Brühe mit regem Schiffsverkehr und dann auch Strömung. Weiß nicht ob ich Fische daraus wirklich essen darf (DIOXIN?).

    B) Himmelfahrt bin ich am Drewensee 1,80m - 9m Barsche und Zander

    C) als Notlösung gist Seen und Teiche von 1.80m bis 3.80m (Stellen bis 15m)

    D) für die Oder würde ich ein ganz anderes Geschirr kaufen.

    Also A und B sind mir sehr wichtig.
     
  5. angler1961

    angler1961 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. August 2008
    Themen:
    13
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    65589 Niederzeuzheim
    Re: Greys prowla platinum: Welche Größe für Barsch>Zander

    Diese Infos wären ganz "brauchbar"
    - Tiefe
    -Strömung
    - Uferangler?
    - Wie viel willst du ausgeben?
    - Willst du nur mit Gummis fischen?

    Wenn du die Infos sagst kann ich dir aufjeden fall helfen aber pass auch Spinnfischen macht süchtig :wink:

    @Barschking (Barschschneider)

    Weißt ganz genau das ich dich immer platt mach :!:
    Vergleich unsere Pb`s da hast du`s schwarz auf weiß.
    Am Samstag/Sonntag musst du wieder weinend nach Hause weil du keine Chance hast :D
     
  6. Barschking96

    Barschking96 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Themen:
    14
    Beiträge:
    512
    Likes erhalten:
    0
    Re: Greys prowla platinum: Welche Größe für Barsch>Zander

    Möp,
    nicht in diesem Ton lieber Nichtangler1961!
    Bei mir zählt Quantität & nicht Qualität xD

    Mit 1ner BC Reel,1ner Spinning Rod, 2 Wobblern & 5pcks Softbaits (ohne jigs,haken,weights) alsgesamtes Tackle komms du leider auch nicht weiter!^^
    ..... Back to Topic
     
  7. angler1961

    angler1961 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. August 2008
    Themen:
    13
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    65589 Niederzeuzheim
    Re: Greys prowla platinum: Welche Größe für Barsch>Zander

    Hab ich zu spät gelesen, für den Kanal würde ich eine 2,70m lange Rute holen mit einem Wg von 50gramm. Darauf eine gute Rolle (Shimano macht gutes Zeug) eine 15ner geflochtene und ab geht.

    Köder:
    8-12cm Gummis in natürlichen / schockfarbenen Dekor.
    Mit den Köpfen musst du andere Spezis fragen ich kenn das Gewässer nicht aber im Stillwasser reichen 10gramm.
    Mit den Kopytos machst du nichts falsch. Wie gesagt würde schon ne harte Rute nehmen da hast du meiner Meinung einen viel besseren Kontakt.
     
  8. gert.p

    gert.p Keschergehilfe

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    also die rute ist nichts für die leichte barschangelei mit 5cm shads hab die rute selber ist eher was für hecht. und weich ist die nicht aber leicht auf jeden fall.wenn de ne harte rute suchts dann vieleicht ne
    gunki hayashi 7-28g
    mfg
     
  9. Paulchen76

    Paulchen76 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Isses naiv zu sagen ich kann mit 2.40m und 20-45g am Kanal wie auch anner Kiesgrube als auch am See vom Boot Gummies von 5-15cm benutzen?

    Oder muß ich mich jetzt schon zwingend zwischen 5cm - leichter Barschangelei und 12cm - es darf auch mal nen Zander sein - entscheiden?

    Versau ich mit den Spass wenn in der Mitte beides nich richtig geht?

    Im Augenblich darf man ja eh nur mit Tauwürmern dropshoten aber das schmink ich mir ab, da ist die rute eh zu hart und zu lang.
     
  10. Paulchen76

    Paulchen76 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Achso, bislang dachte ich immer leichtes Wurfgewicht = weich
    und den J.Dietel hab ich in nem You-tube-Video sagen hören es geht auch steifer aus barsche.
     
  11. Paulchen76

    Paulchen76 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    PS: die gunki hayashi 7-28g sieht gut aus, muß ich mal in die Hand nehmen ...
     
  12. gert.p

    gert.p Keschergehilfe

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    najut fürn kanal mit böschung ist die gunki vieleicht zu kurz . die greys ist für mittlere gummies auch top die rute hat auch nen bissdektive wo der zeigefinger direkten kontakt zum blank hat, auch nich schlecht oder
     
  13. gert.p

    gert.p Keschergehilfe

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    also ich fische beide ruten und bin zufrieden die greys ist ein bisschen teurer .nimm einfach ein paar ruten in die hand lass dich im laden mal beraten.und wenn für (dich) ein rute gut in der hand liegt und dir gefällt schag zu.
    mfg gert
     
  14. Paulchen76

    Paulchen76 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Isses naiv zu sagen ich kann mit 2.40m und 20-45g am Kanal wie auch anner Kiesgrube als auch am See vom Boot Gummies von 5-15cm benutzen?

    Oder muß ich mich jetzt schon zwingend zwischen 5cm - leichter Barschangelei und 12cm - es darf auch mal nen Zander sein - entscheiden?

    Versau ich mit den Spass wenn in der Mitte beides nich richtig geht?
     
  15. Paulchen76

    Paulchen76 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hab mir jezt die 2.44 10-25g geholt ... versuchs erstmal mit den Barschen ...
    :)
     
  16. Breamhunter

    Breamhunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wunstorf
    Re: Greys prowla platinum: Welche Größe für Barsch>Zander

    Nach intensiver Recherche bin ich jetzt auch bei der Greys gelandet
    Ich benötige noch eine Rute für den mittleren Bereich: 5er Spinner, Wobbler/Twitchbaits bis 12 cm und ab und an mal einen 10er gummi mit 10 gr. Kopf.
    Meine erste Frage wäre wie steif die Ruten ausfallen. Ich dachte an 270 cm - 40 gr.
    Ich frage deshalb, weil mein Kumpel eine 40er Skeletor besitzt und das Teil durchaus mit einer "normalen 70gr. Rute mithalten kann
    Frage zwei: Wie unterscheiden sich die GS-Lure und die Specialist SL-Lure ? (Ausser im Preis )
     
  17. Paulchen76

    Paulchen76 Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    30. Mai 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    die 270 und 20-45g hab ich jetzt auch, macht sich prima für gummies 10-25g und für alles leichte was mit schmackes beschleunigt wird,
    finde auch die Nanofile zum Tiefspinnen prima (schwimmt nicht, spart damit 7g Blei), empfehle aber in der Gewichtsklasse 20% (vgl. SPIDERWIRE STEALTH) draufzulegen und Dick-Draht Schnurlosverbinder zu nehmen, dann hat sie nich die bekannten Probleme und trotzdem mehr Reichweite ...
    Achtung über 15g unbedingt Pflaster/Handschuhe benutzen, schneidet sonst in die Finger ...
     
  18. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    da würde ich doch direkt ne andere schnur nehmen bei den ganzen hick hack... :roll:
     
  19. Breamhunter

    Breamhunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Themen:
    3
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wunstorf
    Naja diese Ansage bringt mich nicht wirklich weiter. :D
    Hat evtl. noch jemand eine (etwas effektivere) Antwort ?
     
  20. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    was fischt du denn alles mit der 5-25g prowla platinum?wie würdes du das reale wurfgewicht einschätzen?
     

Diese Seite empfehlen