1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Größe von Abu Baitcaster?

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von chrix, 23. Mai 2013.

  1. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    416
    Likes erhalten:
    106
    Ort:
    Freiburg
    Hi,

    wollt mal kurz nachfragen wie es sich mit den Größen der Abu Rollen verhält.

    Bin auf der Suche nach ner kleinen Rolle ala 50er Shimano Curado o.ä.

    Hab ne Daiwa Megaforce 100 THSL daheim, die is mir aber zu groß.

    Woran erkenn ich bei den Revo Modellen die Größe? Find leider bei Abu nirgends Angaben darüber.

    Danke
     
  2. -GT-

    -GT- Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    115
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    S-H
    Hi,

    die sind alle relativ gleichgroß. Zumindest die Modelle bis zur STX bzw Winch gleichen sich, also die S,SX, STX, Winch, Premier....Alle die die leichteren Gewichte abkönnen. Größer werden sie ab der Toro Winch bzw. Toro. Da gibt es dann statt der 51er auch eine 61er Größe, die 51er Toro(/Winch) ist aber generell größer als z.B. eine Premier oder SX.
    Die Gehäuse der "kleinen" Abu´s sind also Alle ziemlich gleich und somit gibt es auch keine unterschiedlichen Größen.
    Vergleichbar mit einer 51er Curado sind sie also auch nur bedingt.
    Wie es bei den neuen Modellen aussieht weiß ich nicht genau, die Modelle bis 2012 sind jedenfalls Alle gleich.
     
  3. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    416
    Likes erhalten:
    106
    Ort:
    Freiburg
    Dank Dir für die Antwort.
    Hatte mal das Premier 2010er Modell, kam mir in etwa gleich groß wie eben die 100er Daiwa vor.
    Wollte nun aber bissel was filigraneres für die kleine Penzill nano.

    Dachte eben an die Abu SX, aber wenn die auch die Maße hat; dann muss ich wohl doch zur Curado 51 greifen.
     
  4. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    Die neuen sind ja noch einen ticken kompakter geworden. Ansonsten gibt's kleiner nix, die Spule muss ja auch noch wohin. Ich glaub in Japan gibt's noch ne Spezialvariante der Bluemax, da ist das Gehäuse noch schmaler, sieht aus wie ne gechoppte Multirolle. ;-)
     
  5. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    416
    Likes erhalten:
    106
    Ort:
    Freiburg
    Na, so speziell muss dann auch wieder net sein :)

    Bei der SX Gen3 scheints so wie Du sagst, jedenfalls wenn man das geringe Gewicht mit der Größe in Verbindung setzen kann.
    Mal sehen, vielleicht wirds ja dann die...

    Dank Euch
     
  6. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    881
    Ort:
    Am See
    Die SX passt aber nicht wirklich zur Pencil, die wirft so kleine Sachen nicht wirklich gut. Wenns ABU sein muss, dann mindestens eine Premier.
     
  7. chrix

    chrix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. Juli 2011
    Themen:
    65
    Beiträge:
    416
    Likes erhalten:
    106
    Ort:
    Freiburg
    Ab welchem Gewicht kann man die denn etwa einsetzen?
    Ich wollt sie zwar an die Pencill -7g ran machen, aber dennoch nicht so extrem leicht fischen. Die Rute kann einiges mehr ab.

    Wollt die Kombo dann fürs T-rig fischen benutzen, mit ca. 7g Bullet + Köder eben. Alles in allem schon gute 10 gr. +/-

    Sollte die SX das nicht mitmachen, dann doch die Curado oder Chronarch :)
     
  8. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Gut eingeworfen ( + 2000 Würfe) macht die SX - meine jedenfalls - problemlos 4 Gramm, also Mepps 2.
    Natürlich nicht an den Horizont, aber deutlich über die 20 m ....
    Habe auch erfolgreich Mepps 1 (3 g) geworfen mit dat Dingen, ... nur hab´ ich dafür ja eigentlich andere BC´s.
     
  9. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    881
    Ort:
    Am See
    Mit 10g kann man sie schon gut verwenden, aber ist trotzdem etwas Overkill. Die gute kann auch 60-70g noch.
     
  10. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    MGX oder Premier wären passender bei den Gen3.
     
  11. ernischen

    ernischen Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    351
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich habe die STX Gen 3 und die wirft ab 5 Gramm ohne Probleme. Ist vom Feeling her wie die alte Premier, wobei sie nach oben hin auch noch mehr
    Luft hat. Die SX würde ich da auch nicht empfehlen. Da ist die STX doch
    deutlich smoother beim Werfen.
     
  12. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    Durch das Bremssystem lässt sie sich leichter werfen, für kleine Gewichte ist sie aber von der Wurfweite her begrenzt. Aber da er ja nicht unter 10g wirft passt das natürlich auch. Und einfacher wirds damit allemal. Die neue SX ist doch teilweise in wenig zickig zu werfen.
     
  13. edersee

    edersee Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Themen:
    2
    Beiträge:
    430
    Likes erhalten:
    72

Diese Seite empfehlen