1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

gps-daten aus fotos ermittelbar

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von dietel, 14. April 2011.

  1. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    791
    Ort:
    Berlin, Germany
    achtung leute. vor allem die i phone-besitzer sollten beim upload ihrer fotos bedenken, dass es mittel und wege gibt, die im hintergrund abgespeicherten gps-daten sichtbar zu machen. wie genau das funktioniert, muss ich noch ermitteln. fest steht aber, dass es hier an bord menschen gibt, die eure fotos ausspionieren und die dann an euren gewässern aufschlagen. und zwar direkt an den spots, an denen ihr euren dicken fische fotografiert habt.
     
  2. m3ister

    m3ister Keschergehilfe

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    53? 34' N 7 ? 54 ' E
    unglaublich... hat nicht nur gutes die Technik.. gibt es eine Einstellungsmöglichkeit bei den Kameras dies auszuschalten? Flugmodus beim Iphone bringt wahrscheinlich auch nicht den gewünschten Erfolg.
     
  3. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Gibt auch "Spezialisten", die Fotos mit bearbeitetem Hintergrund wieder in den Orginalzustand zurückbringen. Weiß zwar selbst nicht wie das geht, aber von anderen auf jeden Fall, dass das funktioniert.
     
  4. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    Geo-Daten können Bestandteil von Exif-Daten sein, allerdings nur, wenn die Kamera GPS fähig ist. Diese Daten - Brennweite, Blende, Belichtungszeit und eben auch GPS-Koordinaten - kann man aus Fotos auslesen, aber natürlich auch löschen, bevor man sie hochlädt.

    Gruß
    HW

    p.s. man kann die Geo-Daten ja auch so manipulieren, dass man die Spotjäger an falsche Plätze schickt :wink:
     
  5. helmers

    helmers Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Joa, ist nicht allzu kompliziert Geodaten aus Bildern auszulesen, da gibts etliche freeware-Programme für. Mittlerweile sogar Browser-Plugins, die das Auslesen von solchen Daten direkt im Browserfenster ermöglichen. Fotografen nutzen diese Tools schon lange um sich Belichtungszeiten, Kameraeinstellungen etc. anzusehen.
    Allerdings gibts auch Programme, mit denen man genau diese Daten einfach aus Bildern rauslöschen kann:

    http://www.foto-freeware.de/exif-daten-tools.php
     
  6. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    Halte ich für ein Gerücht. Wenn nicht mehr Bildinformationen zur Verfügung stehen, kann man sie auch nicht herbeizaubern.
     
  7. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    791
    Ort:
    Berlin, Germany
    mir ist so, als hätte ich von dem rekonstruieren auch schon mal was gehört...

    ich fänds super, wenn wir hier ein paar fakten zusammentragen, so dass ich daraus einen kleinen artikel für die startseite schreiben kann. je konkreter eure infos zu den betreffenden programmen, desto besser.
     
  8. bernieF

    bernieF Angellateinschüler

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Adelebsen
    Moin,

    @havel-walleye: Die Daten sind ja nicht "weg", sondern nur verfremdet ;)

    @Dietel: Das haste gehört, als der Kinderschänder gefasst wurde; der hattte sein Konterfei auch "verfremdet". Konnte von der Polizei aber- Gott sei Dank - rekonstruiert werden
     
  9. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    Also das mag in Spionagefilmen funktionieren, aber in der Realität wohl eher nicht. Man kann auch aus einem unscharfen bzw. unscharf gemachten Bild auch kein scharfes machen. Wenn Bildinfos fehlen, dann fehlen sie.

    Aber ich frag mal meinen Kumpel FishinTom, der ist Foto-Profi.
     
  10. berlinerzander

    berlinerzander Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    605
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oranienburg
    Klar geht das !
    Die Bilder werden ja nur überschrieben und nicht neu gemacht !
    Somit kann man die noch vorhandene bildinformation einfach raussuchen.
    Grüße Andi
     
  11. hansen

    hansen Master-Caster

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    502
    Likes erhalten:
    3
    Na aber der Hut ist doch schon ein älterer... bei uns mal passiert, dass ein
    Angelladenbesitzer uns auf die Art ausspioniert hat...

    auch sony telefone speichern die gps daten in der exif datei, eigentlich alle gps fähigen geräte mit nem Objektiv dran

    eine exif zu ändern und das Bild hochzuladen ist auch problemlos machbar
    wenn man den richtigen editor benutzt (kann nicht jeder alles)

    auf http://www.geoclickr.com/ steht einiges dazu...

    so muss wieder arbeiten ;)
     
  12. helmers

    helmers Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Also zum Rekonstruieren kann ich nicht viel sagen, ich denke das ist abhängig davon, wie das Bild verfremdet wurde. Wenn man etwas einfach "drüber malt", dann kann man diese Bildinfromationen m.e. tatsächlich rückgängig machen. Im Photoshop z.B. legt man dafür ja eine neue Ebene an und die kann man sicher auch wieder ausblenden.

    Zum Plugin für die GPS-Daten gehts hier: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/exif-viewer/
     
  13. helmers

    helmers Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
  14. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.156
    Likes erhalten:
    360
    Ort:
    Tief im Westen...
    Doch, ein guter Freund ist Grafikdesigner und der kann das auf alle Fälle.
    Wohl nicht mit jedem Bild, aber mit so einigen...

    Ich habe mir mal ein Bild selber verhunzt und das Original gelöscht.
    Dann habe ich ihm das verhunzte geschickt und er hat es wieder hergestellt.
     
  15. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    Aber doch nicht, wenn das Bild als jpg gespeichert wurde. Die Bildinformationen sind unwiderruflich überschrieben. Da gibt es keine verschiedenen Ebenen mehr.
     
  16. schwarze-kerze

    schwarze-kerze Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    1.098
    Likes erhalten:
    0
    Da hilft nur eins,die Fangfotos einfach mitreleasen !
     
  17. fubar

    fubar Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Dezember 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    198
    Likes erhalten:
    0
    Ich muss da Havel-Walleye zustimmen. Solange man keine "offene Datei", "Metadaten" mitliefert, ist da auch nix mehr herzustellen.

    Spasshalber kann man auch die exif-Daten aendern. Wie das geht wurde hier ja schon gepostet. Lustig wird sowas dann allemale ;-)

    Schwarze-Kerze: Ganz ohne Farbe und bunt, ist ein Forum doch nicht mehr ganz so schoen. Koennte ich zwischen keine Fotos und Honk-Gelaber in diversen Threads entscheiden, wuerde ich ersteres waehlen ;-)

    regards
    Peter
     
  18. angeliter

    angeliter Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Themen:
    49
    Beiträge:
    999
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wenn's richtig gemacht wird, geht das definitiv gar nicht! Wer natürlich nur rumpfuscht, braucht sich nicht zu wundern, dass es doch geht ...

    Die einfachste Möglichkeit, EXIF-Daten mit PS aus Bildern zu löschen, ist schlicht 'für Web und Geräte speichern' - schon sind alle EXIF-Daten (auch GPS-) verschwunden.

    Ich staune nur, was einige in ihrer Fischgeilheit (oder Missgunst, je nach Betrachtungsweise) alles unternehmen, um an Infos ranzukommen. 8O
     
  19. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    791
    Ort:
    Berlin, Germany
    ja. das hat mich auch erstaunt. wo es iegntlich in so vielen gewässern einen vernünftigen fischbestand gibt.

    es is doch auch ein trugschluss von ein paar guten fischen auf ein außergewöhnliches gewässer zu schließen. die meisten gewässer, die ich befische, sind launisch. klar fang ich auch mal nen dicken fisch. aber halt oft nicht auf anhieb.

    es gibt bestimmt geässer, die besser sind als andere. aber bei uns um berlin gibts echt viele mit einem gesunden bestand. anstatt anderen hinterher zu rennen, bringts eigentlich echt mehr, sich ein bis zwei gewässer rauszusuchen und die dann kontinuierlich zu befischen.
     
  20. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Sehe ich genau so.
    Es ist besser, 10 Stellen aus dem FF zu kennen, als an 100 nur mal so zu probieren.
    Die Frage ist aber, wie kommt man erst mal an 10 potentiell wirklich gute Stellen???

    Fotospionage ist übrigens der Hauptgrund, waraum ich hier so wie keine Bilder einstelle. Mit Aplausverzicht kann ich leben, mit überfüllten Stellen eher nicht.

    lg, Tommi
     

Diese Seite empfehlen