1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Gibt es überhaupt noch Fisch in Berlin ????

Dieses Thema im Forum "Berlin & Brandenburg" wurde erstellt von jojo27, 15. Oktober 2006.

  1. jojo27

    jojo27 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Themen:
    9
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-Spandau
    Muss mal meinen Frust loswerden. Beangle die Unterhavel / Spree und Schleuse Spandau ,alleine und mit Freunden. Aber wir fangen ehrlich gesagt so gut wie gar nichts. Ab und zu mal ein paar gute Barsche selten gute Zander oder Hechte, und wir (ich) Angeln wirklich nicht nur halbes stündchen. Und trifft man mal andere Angler erzählt dir fast jeder das er das selbe problem hat !!! ( Oft kommt auch der Fischer zum Gespräch der angeblich untermassige Fische entnimmt !?) Ich frage mich wirklich langsam das hobby zu wechseln, kann mich noch an zeiten erinnern wo Angeln spass gemacht hat...
    Vielleicht könnte man ja mal 1 Jahr keine Angelmarken -Karten kaufen um unseren Frust den verantwortlichen klar zu machen. Dazu zählt auch das Nachtangelverbot.
     
  2. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... na wer sich als Raubfischangler noch die Havelkarte(n) holt ist selber schuld ... hier hat die Koppelfischerei mal ganze Arbeit geleistet ...
    Aber auch all die anderen, die immer alles in den Sack stecken, können sich mal wieder ordentlich auf die Schulter klopfen und feiern lassen ...

    Wenn man z.B. um die Pfaueninsel usw die ganzen Netze sieht, könnte man meinen, der Fischerei oberstes Ziel sei es, den Zander dort auszurotten.

    Wenn Du was Ordentliches fangen willst, such Dir im Umland ein geschlossenes Gewässer, welches max. von 1 Fischer bewirtschaftet wird ... Tolle Hotspots wird hier aber sicher keiner mehr raushauen.

    Viel Erfolg ...
     
  3. jb

    jb Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    323
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    O-Burg
    jojo27 wrote: frage mich wirklich langsam das hobby zu wechseln, kann mich noch an zeiten erinnern wo Angeln spass gemacht hat...

    Kann deinen Frust verstehen, ich beangle selbige Gewässer und habe aus diesem Grund zum UL-Angeln gewechselt! Fange jetzt gute Barschstrecken, die am leichten Gerät richtig Spaß machen :wink: ! Sind halt hier in und um Berlin nicht mit raubfischreichen Gewässern gesegnet. Liegt meines Erachtens nach zum einen an der Überfischung (durch Fischer und Angler), zum anderen an der Verbauung und geringen Strömung der Fließgewässer. Die vorhandenen Fische verteilen sich dadurch zu sehr und es gibt nur wenige Hotspots!

    Solltest das UL-Angeln mal probieren, dann kommt bestimmt wieder der Spaß!

    Gruß jb :wink:
     
  4. Zanderkiller

    Zanderkiller Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Themen:
    0
    Beiträge:
    67
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Tja, kann leider auch nur zustimmen was C&R schon erwähnt hat! Die Netze der Fischer muß es wohl umsonst geben , sonst würde der nicht soooo viele davon aufstellen! Die lieben Kormorane tun allerdings auch ihr bestes um den Bestand zu reduzieren!!! Seht Euch mal die Massen von Kormoranen am Paaschenkessel (Rückseite der Pfaueninsel) an!!! Knapp 20 davon habe ich dies Jahr ents....! :)
     
  5. petusik

    petusik Keschergehilfe

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Themen:
    4
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Jungz, alles richtig. In Berlin ist nichts mehr zu holen. Ich hab meine Spinnrute liegen lassen und zum Feeder gewechselt... Ne, Spass weg. Es ist wirklich sehr nüchtern da wo ich angle :(
     
  6. petusik

    petusik Keschergehilfe

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Themen:
    4
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Endlich mal was, 2 Stachelritter in 10 min Abstand. 55 und 34 cm. 4cm Shad im Grün mit Glitter. Leider keine Kamera dabei. Die schwimmen aber wieder... :)
     
  7. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    also ich finde in ost-berlin ist noch genug zu holen.
    man muss nur zeit haben und ein wenig glück (wie immer beim angeln).
     
  8. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich finde, dass man fast überall in berlin mit ein wenig einsatz viele fische fangen kann! das beweisen doch hier ne ganze menge user ;)
     
  9. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.453
    Likes erhalten:
    64
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Nicht nur da. Finde ich.

    Glück? Ich glaube nicht, dass auch nur einer meiner Fische auf Glück zurück zu führen ist. Eine Kombination aus Wissen, Strategie, Technik und unbeirrbarem Siegeswillen ist der einzige Weg zum Erfolg! :mrgreen: :mrgreen:

    Aber im Ernst, meiner Einschätzung nach hat man auf den Seen bzw. seenartigen Havelgewässern ohne Boot nur schlechte Chancen. Mit Boot hingegen sieht es aber eigentlich ganz gut aus. Aber ist das auf anderen Seen dieser Größe wesentlich anders? Wenn man dann noch die Erfahrungen anderer mitnutzen darf, ist es in Berlin nicht so schlecht. Und das beste Indiz hat leoseven ja bereits geliefert: die Fänge anderer.

    Gruß,

    Wolf
     
  10. creegan

    creegan Barsch Simpson

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    ohne boot isses allerdings in vielen bereichen ernüchternd ;/
     
  11. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    naja die sache mit dem boot ist doch aber mal auf der ganzen welt so. wir sind halt net jesus und latschen über den teich :mrgreen:

    ich bin heute z.b. mit dem auto die stadtautobahn langgefahren. von unten nach oben richtung wedding.

    da kommt man kurz nach abfahrt tegel glaube ich an einem ziemlich geraden stück autobahn direkt am westhafenkanal (?) vorbei. viele industrieanleger, spundwände, einläufe, "dreiecksgewässerformationen", etc.

    ich fand es roch da förmlich nach zander und das bei geschlossenem fenster :mrgreen:

    leute die spree ist voll mit zandern, 30er, 40er, 50er, 60er, 70er, 80er, 90er und bestimmt noch so mancher meter.

    aber leicht ist es halt nirgendwo. blutige nasen holen wir uns alle hier in berlin. 20 würfe und 10 fische ist halt net drin. aber wer 3-4 abende loszieht und peitscht, der wird schon seinen zander fangen.

    also net rumheulen hier sondern ab ans wasser ;)
     
  12. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... warum dann eigentlich noch an den bodden, strelasund oder die peene fahren, wenn´s hier so geil ist tino?! :wink:
     
  13. Ameise

    Ameise Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Jungs,
    also ich muß Tinsen recht geben - Berlin ist gar nicht sooo schlimm, wie viele Vorredner behaupten. Ich gehe oft am Teltowkanal ober- oder unterhalb der Machnower Schleuse auf Barsch (Spundwand, unter vertäuten Schiffen oder unter Pontonanlagen) ind kriege eigentlich immer ein paar Barsche. Zander sollen dort auch gefangen werden. Ansonsten angle ich gerne mit der Feeder oder Match oberhalb der Schleuse. Habe dort richtig fette Brassen, Plötzen und Karauschen rausgeholt und war noch nie Schneider.
    Die besagte Stelle an der Stadtautobahn habe ich auch schon für einen der nächsten Angelausflüge favorisiert. Nur leider weiß ich nicht, wer diese Strecke bewirtschaftet.
     
  14. angeliter

    angeliter Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Themen:
    49
    Beiträge:
    999
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    na ja, ameise. erstens geht's dem fragesteller um raubfische, zweitens ist das hier ein spinnfischerforum. also dürften brassen, plötzen und ähnliches geschleim hier kein besonderes kriterium sein. :wink: auch der mögliche fang von fingerlangen barschen erscheint zumindest mir nicht besonders verlockend ... ansonsten stimmt es, dass berlin selbst angelmäßig auch etwas bietet. aber noch viiiiiel mehr bietet das berliner umland, so dass ich die innerstädtischen möglichkeiten nicht unbedingt benötige.
     
  15. Ameise

    Ameise Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    0
    O.k., ich wollte natürlich keinen beleideigen. Es ist vielleicht nicht gerade das richtige Forum um hier über "Geschleim" zu referieren. Mein Problem ist sicherlich, daß ich zwar Beschangeln über alles liebe, aber auch andere Arten des Angelns sehr mag. Bezüglich der BARSCH-Größe gebe ich dir, angeliter, ebenso recht, denn ausgesprochen kapitale Barschfänge konnte ich in Berlin bisher nicht landen.
    Grundsätzlich bleibe ich zum Barschangeln immer dann in Berlin, wenn ich nicht allzuviel Zeit zur Verfügung habe. Ansonsten bin ich eigentlich überwiegend im Brandenburger Umland. Da gibt es wirklich ein großes Angebot.
     
  16. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    na weil es doch so einen spazz macht, morgens um 3 aufzustehen, damit man um 4 losfahren kann und total übermüdet abends auf der autobahn den sekundenschlaf geniessen kann !!! :mrgreen:

    aber echt mal, stellt euch als berliner doch mal vor. ihr müsstet da irgendwo in süddeutschland leben, hättet nur ein vereinsgewässer, da angeln dann alle, der fischbestand ist so lala, das meer und der bodden zu weit weg, manchmal auch hochwasser etc. ...

    ich wohne 5 minuten von der spree entfernt. in einer stunde könnte ich überall sein. wie gesagt oft auch mal das tapfere schneiderlein. aber dafür selten allein. irgendein "herzlicher mensch" geht dann doch mal mit mir deppen angeln :mrgreen:

    und die chance auf einen der o.g. fische ist da.

    klar wäre es toll, mit fettem boot am bodden zu wohnen.

    kurz: es könnte immer besser sein - aber sooo schlimm ist es meiner meinung nach net um uns bouletten bestellt ! :)
     
  17. Daniel

    Daniel Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Themen:
    20
    Beiträge:
    527
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwedt/Oder
    Es gibt auf alle Fälle Fisch. Es bedarf natürlich gewisser Gewässerkenntnisse!
    Nur die Havel in Richtung Pfaueninsel sollte sich wirklich keiner antun!!! Hab dort drei Jahre lang geangelt und für den Zeitaufwand wirklich wenig gefangen.
    Gr D
     
  18. jojo27

    jojo27 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Themen:
    9
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-Spandau
    Da ja nun Schonzeit bei uns ist mal mein Ergebnis 2006.
    Also meine Angelgebiete waren die Spree Unterhavel und Spandauer Schleuse.
    Spree = Wie immer Raubfischmässig fast null
    Unterhavel = Bestimmt über 300 Zander ,aber der längste grade mal 58cm. Einige Hechte ganz ok. Und viele Barsche (schwer zu finden die guten).
    Spandauer Schleuse = Zeitweise sehr gut auf Barsch und Zander.

    Ergebnis: Menge geht grade so wenn man bedenkt wieviel Stunden ich am Wasser war. (Breifkasten hängt schon am Wasser :D ) Zur Grösse sage ich nur BESTEN DANK AN UNSEREN FISCHER :evil: möge er beim scheissen vom Blitz getroffen werden !
     
  19. Rumpel26

    Rumpel26 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    DANK AN UNSEREN FISCHER möge er beim scheissen vom Blitz getroffen werden !

    :lol: wie ich feststellen muß sind die fischer hier auch nicht so willkommen :roll: . naja an meinen jahresrückblick möchte ich eigentlich garnicht denken :oops: ist nicht wirklich was besonderes dabei raus gekommen (habe mir aber gerade ein boot gekauft :lol: ) das jahr 07 kann also nur besser werden :wink:
    ansonsten einen lieben gruß an die angelfanatiker :roll:

    Rumpel
     
  20. zanderfilet

    zanderfilet Keschergehilfe

    Registriert seit:
    11. Januar 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    hallo sportsfreund da es mir genauso ging und ich auch den kanalvoll hatte bin ich ins umland gefahren um zu angeln sicher ist es mit ein wenig mehr kosten verbunden und zeit intensiver aber es lohnt sich lieber einmal weniger aber dafür erfolgreicher :lol:
     

Diese Seite empfehlen