1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Gewässerkarte Müritz

Dieses Thema im Forum "Ostdeutschland" wurde erstellt von orange, 23. Mai 2012.

  1. orange

    orange Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berolina
    Hallo Kollegen,

    wie oben im Betreff schon formuliert bin ich auf der Suche nach einer möglichst detailgetreuen Gewässerkarte der Müritz in Papierform.
    Mit detailgetreu meine ich die Unterwassertopographie. Achso am liebsten im A1 Format.
    Also wer kennt was wer weiß was. Ich sage danke.
     
  2. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    hallo,

    also ne deteilgetreue karte findes du bei den müritzfischern.de als download, die du dir ja denn vergrößern kannst...
    ansonsten würde ich beim wasser und schifffahrtsamt nachfragen wie es da aussieht ob die was haben in dem format....

    nur kann ich dir sagen, ob nun A1 oder A4, wegen der größe der wasserfläche wird dich das auch nicht weiter bringen...
    ich habe mir die karte bei den müritzfischern runtergeladen und in A4 ausgedruckt, da weißt wo die kanten verlaufen, erkennst berge und das reicht, den rest machste dann aufm wasser mitm echolot!
     
  3. orange

    orange Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    29
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berolina
    hallo Lui,

    danke für die Info. Stimmt schon ob nun A1 oder A4 macht bei der Wasserfläche den Kohl auch nicht mehr fett.
    Die Karte von den müritzfischern bietet schon mal einen guten Überblick, mein Problem welches ich mit dieser habe, sie bietet wenig Orientierungspunkte als nichteinheimischer sprich es wäre hilfreich wenn eine Betonnung oder Orte mit eingezeichnet wären, wenn du verstehst was ich meine.
     
  4. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    ok ja ich verstehe....
    das sollte aber nicht das problem sein denke ich, wenn du weißt das du in röbel bist oder waren dann erkennt man das denke ich auf der karte....
    die tonnen stimmt wäre super wenn die mit drin wären, aber auch dort ist auf der karte quasi wo berge sind, steht dann auf dem wasser ne tonne...
    also wenn du fährst kannst du anhand von den tiefen auf deinem echolot dann gut nachvollziehen wo du dich auf der karte befindes...
    ansonsten schick mir mal deine mail addy mir fällt ein ich hab da noch sone karte....
     
  5. monkeyman

    monkeyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    485
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Waren
    @orange: das Problem mit den fehlenden Tonnen ist uns bekannt. Wir werden versuchen, die Tonnen da einzufügen. Wird aber leider noch eine Weile dauern.
     
  6. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Es gibt auch eine nautische Karte aus Papier für die Müritz, aus der sind Kanten Berge etc. über die Koordinaten genau zu entnehmen, die Navionics-karte hat die gleichen Kartendaten gespeichert. :wink:

    Wobei, genau!? :roll: Die Kanten, die auf der Karte so klar sind verlaufen in der Realität anders, 10m-Löcher auf einem 6m-Plateau sind plötzlich Berge, die auf 4m ansteigen, es gibt steil ansteigende Berge mitten im Tiefen, die auf keiner Karte auftauchen, ...etc., etc. Ist schon schön, wenn man sich auf dem GPS schön über eine bestimmte Stelle fahren sieht und das Echolot meldet komplett was anderes.... 8O . Aber ist eben eine Schiffahrtskarte, ob aus 15m ein Berg bis 6m ansteigt ist für die Schifffahrt wurscht, für uns hingegen sehr interessant!

    Die genaueste Karte ist imho die der Müritzfischer aber leider hat sie keine Koordinaten..... Die digitalisiert und auf meinem GPS, einer meiner bisher unerfüllten Träume!
     
  7. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207

    wie auf deiner karte sind also löcher als berge dargestellt?
    oder habe ich das falsch verstanden?
     
  8. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    @: Zanderlui: Korrekt! ich habe auf dem "10m-Loch" in 4m Tiefe geankert und über dem Kraut Barsche gefangen. Wasser drum herum ist ca. 6m tief!
    Auf der Karte der Müritzfischer ist die Stelle dann auch richtig als Berg vermerkt :wink:
     
  9. monkeyman

    monkeyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    485
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Waren
    Hast Du ein HDS? Da bin ich an einer Lösung dran!
     
  10. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    @monkeyman: leider nicht! Zur zur Zeit nur ein Lowrance H2O(?) :cry:

    Aber mich würde auch eine Karte auf Papier mit einem richtigen Koordinatensystem entzücken! :D
     
  11. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    @monkeyman: Mich würden noch zwei Fragen brennend interessieren:

    1. Wie beim Setzen der Tonnen vorgegangen wird. Wie genau stimmt die tatsächliche Lage mit der kartographischen Lage überein? Mein Eindruck ist, das sich das jedes Jahr anders verhält.

    2. Wie lang ist ca. die Befestigung der Tonnen. Oder anders gefragt: ab wann laufe ich Gefahr, meinen Wobbler in das Tonnenseil zu rammen?
     
  12. monkeyman

    monkeyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    485
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Waren
    Also die normalen Tonnen werden nach GPS gesetzt, die sollten also ziemlich genau an den gleichen Plätzen stehen. Die Schutzzonentonnen werden dagegen eher so nach Lust und Laune (auch gern mal weiter in den See rein) gesetzt, ist zumindest mein Eindruck.
    Also das Tonnenseil (ist eine dicke Kette) zu rammen ist nicht so einfach. Wenn nicht gerade extrem niedrige Wasserstände und Sturm zusammenkommen, sollte das "Seil" ziemlich gerade runterhängen. Wenn man natürlich zu dicht vorbei schleppt und dann zu schnell einlenkt, könnte man es hinbekommen..
     
  13. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Danke! :D
     

Diese Seite empfehlen