1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Getriebevibrationen bei Multis

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von fishing4ever, 13. Mai 2013.

  1. fishing4ever

    fishing4ever Nachläufer

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Hallöchen,
    mir ist schon oft auch bei einigen meiner eigenen Rollen aufgefallen,dass sie im laufe der Zeit anfangen zu vibrieren. Umso größer der widerstand beim einholen ist desto deutlicher sind die Vibrationen im Handle zu spüren. Wahrscheinlich einstehen sie von dem Maingaer und dem Piniongear. Warum genau weiß ich aber nicht. Ich hab sie schon komplett gereinigt, neu geölt und gefettet aber ohne große Veränderung.
    Kennt jemand von euch auch das Problem?Meine Alphas hat das zum Beispiel sehr stark. Also sie neu war lief sie smooth, ohne jeglichen Vibrationen.
    Von den Lagern kommt es definitiv nicht. Vielleicht weiß ja jemand mehr .
    Grüße
     
  2. fishing4ever

    fishing4ever Nachläufer

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Könnt bitte jemand das Thema verschieben, habe ein Fehler gemacht
     
  3. Bass-Hunting-Joe

    Bass-Hunting-Joe Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Themen:
    54
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    7
    Ort:
    Wesel
    Erledigt. :wink:
     
  4. KurzeRute

    KurzeRute Belly Burner

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Genau das beschäftigt mich auch grade.ich habe mir eine gebrauchte Curado 201 e7 geholt,die ein deutliches "brummen" beim einholen zeigt. Man spürt richtig das Getriebe,die zahnräder. Leider wurde es nach dem ordentlichen nachfetten des Getriebes kaum besser,nur schwächer. Nutzen sich die Getriebeteile so ab,dass Sie ersetzt werden müssen,vielleicht die Legierung der Zahnräder? Ich würde mich auch freuen wenn jemand genaueres wüsste.

    Gruß,
    die Rute
     
  5. GoWild

    GoWild Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    167
    Likes erhalten:
    1
    macht meine Smoke auchs chon von haus auf. hat mich bis jetzt nicht weiter gestört.
    Also ich denke, man muss sich da keien großen Sorgen machn.
     
  6. Barschfrede

    Barschfrede Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. April 2013
    Themen:
    12
    Beiträge:
    116
    Likes erhalten:
    0
    wie alt ist die Rolle? Würde mich mal interessieren ob das ein generelles Problem von Multis ist? Wollte mir in absehbarer Zeit eine zulegen!
     
  7. Bulettenbär

    Bulettenbär Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Themen:
    0
    Beiträge:
    191
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hagen
    Habe bei keiner meiner Roundprofile Made in Sweden ABU Rollen so etwas. Auch ältere nicht. Auch habe ich noch nicht davon gehört.

    Vielleicht nur ein Problem von leichten Baitcastern?
     
  8. GoWild

    GoWild Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    167
    Likes erhalten:
    1
    Naja sind nur minimale Vibrationen bei mir, aber hab mir da nie nen Kopf gemacht weil es mit mit Sicherheit durchs Ineinandergreifen der Zahnräder entsteht.
     
  9. Fetzi Fetzinger

    Fetzi Fetzinger Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    Also wenn es die Vibrationen sind, die ich ebenfalls spüre, dann habe ich die auch bei einer Smoke und bei einer T3 ... Auch meine 51er Chronarch hat das manchmal.
    Vielleicht legt sich das auch wieder?
    Störend ist es nicht wirklich... aber es ist halt "komisch".

    Fetten bringt nichts. Das hab ich auch schon versucht.
    Hab auch schon komplett zerlegt, entfettet, neu gefettet und zusammengebaut ...
    brachte auch keinen Erfolg...

    Aber den Grund zu kennen, wäre bestimmt hilfreich. Ich kann das aber auch nicht genau definieren, wo das her kommt?

    Grüßle 8)
     
  10. GoWild

    GoWild Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    167
    Likes erhalten:
    1
    kann mir vorstellen, dass es mit der Temperatur zu tun hat. Metall dehnt sich ja bekanntlich temperaturabhängig aus. So entsteht evtl. ein Spiel.
    Weshalb das nur bei manchen Rollen der Fall ist hängt evtl. mit dem verwendeten Metall fürs Getriebe zusammen.
     
  11. MikeThePike

    MikeThePike Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    242
    Likes erhalten:
    0
    Hat schon mal jemand von euch versucht die Kugellager als Quelle der Vibrationen auszuschließen? Evtl. ist es auch einfach nur Verschleiß der dazu führt das die Lager nicht mehr 100% rund laufen.
     
  12. KurzeRute

    KurzeRute Belly Burner

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich könnte die kugellager nicht ausschließen,aber es fühlt sich schon sehr so an,als ob man die zahnräder des Getriebes ineinander greifen spürt. Das könnten möglicherweise auch die kugeln sein,die man im kugellager spürt.

    Ich würde es ja so gut sein lassen und mich damit abfinden,aber meine anderen Curados,cores usw. Haben das nicht. Und ich wüsste gerne,welches teil verschlissen ist. Echt schwierig.
     
  13. GoWild

    GoWild Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Januar 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    167
    Likes erhalten:
    1
    kann ich ausschließen. Beim Lagertuning meiner Smoke hat sich nichts verändert.
     

Diese Seite empfehlen