1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

gesucht: solides, günstiges Echolot für den mobilen Einsatz

Dieses Thema im Forum "Echolot & Co." wurde erstellt von Plipp, 27. Dezember 2008.

  1. Plipp

    Plipp Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    Hallo an alle,
    ich nutze seit einiger Zeit zwei Ruderboote an zwei unterschiedlichen Seen. Beide Seen sind max. 10m tief und recht weitläufig.

    Ich möchte mir nun ein Echolot anschaffen um etwas mehr Überblick vom Gewässer zu erhalten.
    Es sollte günstig sein, da es sicher nicht häufig verwendet werden wird, aber gut genug, dass man den Gewässergrund und die Fische halbwegs beurteilen kann.
    Besonders wichtig ist, dass ich das gute Stück möglichst problemlos an beide Boot an und wieder abbauen kann.

    Für Kompromisse bin ich zu haben (es kann also von mir aus pink sein), nur sollte es mich bei seinen gelegentlichen Einsätzen nicht im Stich lassen. :D
    Vielen Dank schon jetzt für eure Vorschläge und Tips.
    Viele Grüße und dickes Winter-Petri, Plipp :D
     
  2. stint10

    stint10 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    538
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Isle Usedom
    Nun ja, denn kann für Dich ja nur ne portable Version in Frage kommen :!: :?:
    Sind das Deine Ruderboote?
     
  3. Angel-matze

    Angel-matze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    Ruderoote :?: :?: :?: :roll:
    Nich böse sein.

    Was für einen Preisrahmen hast du?
    Ich hab ein`s von Garmin und bin damit sehr zufrieden.
     
  4. stint10

    stint10 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    538
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Isle Usedom
    Hey Matze, bin nicht böse! :cry:
    Gruß Nico :D
     
  5. Plipp

    Plipp Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    was für ein Modell geht für 100-150€ ?

    Hi und danke für eure Antworten!

    Zu den Fragen:
    Ein Boot gehört dem Verein, dass andere ist privat, aber ich darf es seit kurzem mitbenutzen.
    Ich habe die mal "Ruderboote" genannt, weil es ganz schlichte Dinger sind, die ich mit einem Paar guter Holzpaddel vorwärts bringe (oder es versuche). :D
    Als Preis dachte ich an 150 Euro, aber bisschen Spiel ist drin.
    Gibt es immer noch Vorschläge, oder ist es damit unmöglich geworden ? :lol:
    Wo ist der Unterschied zwischen mobil und stationär? Wenn ich das stationäre immer wieder umbaue, ist es doch auch mobil *unwissend* :D

    weiter vielen Dank und Gruß, Plipp
     
  6. Angel-matze

    Angel-matze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    Es gibt ja die meißten Echolote in einer Portable version, sprich Bildschirm auf einem Koffer und im Koffer Batterien oder Akku`s und wenn du "nur" ruderst reicht auch ein Saugnapfhalter für den Geber.
     
  7. Plipp

    Plipp Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    wäre das hier eine Möglichkeit?

    Also wäre ein mobiles Gerät mit Saugnapfhalterung für den Geber eine Möglichkeit ...

    Ist bei einem mobilen Gerät (teurer als stationär, hab ich gesehen) alles dabei?
    Ist die Saugnapfhalterung ausreichend?
    Falls ihr eines empfehlen könnt: Welches Modell wäre ok?

    Besten Dank,
    Phil
     
  8. Angel-matze

    Angel-matze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    Mein Boot läuft mit 15 Ps ca.18 knoten und da hält der Saugnapf auch.
     
  9. stint10

    stint10 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    538
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Isle Usedom
    Habe selber noch keinen Saugnapfhalter probiert, jedoch schon von vielen gehört das der meistens nicht das hält was Er verspricht(fällt ab).
    Allso würde ich in Deinem Fall die investition einer so genannten "Geberstange" schon mal ins Auge fassen.
     
  10. Angel-matze

    Angel-matze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    Das kann schon sein wenn der Rumpf sehr rau, uneben oder bewachsen ist.
     
  11. Plipp

    Plipp Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    Re: gesucht: solides, günstiges Echolot für den mobilen Ei

    vielen Dank.

    Garmin Fishfinder (R) gibt es ja eine Reihe..
    Welches Modell hast du denn, Angel-matze?
    Wie komme ich denn nun am besten an ein gutes und günstiges Echolot-Komplett-Paket? :D

    Gruß, Plipp
     
  12. Angel-matze

    Angel-matze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    Mein Gerät gibt`s leider nicht mehr als neu gerät ist ca. 4-5 Jahre alt.
    Ich glaube es ist ein Garmin 100 bin mir jetzt aber nicht sicher.
     
  13. stint10

    stint10 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    538
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Isle Usedom
    Frage(anrufen!!!!!) doch mal bei www.bigfish-shop.de nach! Habe dort meine portable Version(von Lowrance) recht günstig bekommen.
     
  14. Plipp

    Plipp Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    Mein Vorschlag

    Hi an alle, :)
    nachdem ich jetzt ein paar Vorschläge gehört habe, würde ich folgendes tun:

    Ich kaufe mir ein Eagle Cuda 242 Portable Echolot.
    Damit habe ich Saugnapfhalterung, Geber + Koffer.
    Batterie muss ich dann noch schauen.

    Was sagt Ihr dazu? :?:
    Preis ist 160€ + Batterie.
    Viele Grüße und Danke, Plipp
     
  15. Plipp

    Plipp Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    Kauf gemacht

    Hallo an alle Echolot-Interessierten :D
    Ich habe heute meine Bestellung abgeschickt und werde in Kürze ein Echolot besitzen.
    Durch eure Hilfe und ein wenig Recherche habe ich beschlossen, dass ich mir ein eigenes "portables" Gerät baue.

    Als Grundlage dafür dienen mir ein Eagle Cuda 168 Echolot (Festmontage ), eine Geberstange,
    ein Baumarkt-Transportkoffer, ein 12V 7,2Ah Bleiakku plus Akkuladegrät, sowie einige Schrauben.


    Ziel ist es, ein individuelles und günstiges Lot hinzubekommen.
    Eine Anleitung konnte ich dazu bei www.angeln.de finden, Rubrik "Echolote".
    Das ganze kostet ca. 125€ und vll. ersetze ich das Cuda 168 später gegen ein Lowrance X125, mal sehen.

    Ob das Teil auch läuft, schreibe ich später.
    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Viele Grüße und Winterpetri, Plipp
     
  16. lohmann

    lohmann Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Themen:
    11
    Beiträge:
    569
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    City West
    @Plipp:

    Hättest gar nicht so weit weg schaun müssen, Umbauanleitung gibts auch hier Echolot Umbau :wink:

    Grüße
    lohmann
     
  17. Plipp

    Plipp Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    Re: gesucht: solides, günstiges Echolot für den mobilen Ei

    @lohmannn

    Super Anleitung!
    Die hatte ich bei meiner Suche glatt übersehen.
    Die Tage kommt mein ganzer Krempel und dann schicke ich
    möglicherweise eine PN :D

    Viele Grüße,
    Plipp
     
  18. Plipp

    Plipp Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    0
    Lieber barsch-alarmer,
    Ich melde mich noch einmal in Sachen Echolot.


    Alles ist bereits seit einiger Zeit zusammengeschraubt und wurde Anfang Januar
    auf dem See erfolgreich getestet (im letzten eisfreien Bereich).

    Es handelt sich um ein Cuda 168, ein FIAMM 12V 7,2AH Bleiakku, sowie ein alter transparenter Malereimer (klein) zur Aufbewahrung.
    Aus der "Festmontage-Version" des Cuda 168 habe ich mit Hilfe des Eimers und ein bisschen Werkzeug eine "Portable-Version" gebaut.
    Das Ganze funktioniert und war recht günstig.
    Weil ich keine Lust hatte, immer einen Saugnapf im winterlichen Eiswasser zu platzieren, habe ich für 25€ bei Askari eine Geberstange gekauft.
    Die ist nicht so top verarbeitet, aber alles wichtige (Schraubhalterung) funktioniert 100 pro.
    Mit Gesamtkosten von etwa 120 Euro ist damit alles vor Ort und, wie gesagt, schon erfolgreich getestet worden.
    Der Zusammenbau hat echt Spaß gemacht und nun ist das ganze Ding wirklich sehr "individuell".
    Weiterer Pluspunkt am selbstgebauten "Portable": Während die gekaufte Halterung nur für bestimmte Echolote gedacht ist,
    kann ich jederzeit auf ein besseres Lot aufrüsten, zB. ein Lowrance X125.
    Im Schlimmsten Fall bohre ich noch ein weiteres Loch im Deckel zum Befestigen des Monitors.
    Stromquelle und Behälter bleiben.


    Da Bilder aber oft mehr sagen ..... hier ein zwei Bilder:

    [​IMG]
    "Das Cuda 168 in seiner Box. Der Monitor ist auf dem Deckel montiert, aber umgedreht"

    [​IMG]
    "Das Echolot in Betriebsbereitschaft."


    Fazit: Echolot bauen macht Spaß und ein "Einsteigermodell" kann man auch recht günstig anschaffen.


    Vielen Dank für die Unterstützung bei der Suche und beim Bauen,
    Plipp (bei Fragen gerne auch via PN)
     
  19. kopytobernd

    kopytobernd Keschergehilfe Gesperrt

    Registriert seit:
    18. Februar 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    wedding
    Re: gesucht: solides, günstiges Echolot für den mobilen Ei

    Echt klasse gemacht :).Werde ich mir wohl auch demnächst basteln.

    gruß Bernd
     

Diese Seite empfehlen