1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

gesucht: rute zum baitcasten bevorzugt am rhein auf zander

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Patrick_M, 10. Oktober 2011.

  1. Patrick_M

    Patrick_M Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    hi zusammen,

    hab zwar schon im anglerboard gepostet, aber denke hier ist das fachwissen konzentrierte und erhoffe mir viel.

    sorry, dass ich ein wahrscheinlich häufiges thema mit nem neuen thread versehe, aber ich versuche recht explizit zu suchen.

    gesucht wird:

    baitcaster rute

    wg: für Wobbler von 5 bis 16 gramm. bevorzugt 10 bis 16 grammwobbler, hauptsächlich verwendete modelle: illex arnaud 100f, bomber long 15a, rapala jointed 11, paladin trible hunter s. letztere sind die leichtesten modelle. wenn der kleine coltminnow von illex mit geworfen werden kann super, muss aber nicht.

    verwendet wird die dam baitcast quick a-head. für den anfang bin ich zufrieden. werde ggf die rolle irgendwann mal austauschen und etwas besseres zulegen. aber das soll jetzt nicht so beachtet werden.

    länge: 2,00 bis 2,40, optimal 2,10 bis 2,20, da ich hauptsächlich am rhein fische und mir diese länge am meisten zusagen würde. unter 2,00 nur ungern.

    möglichst korkgriff

    preisspanne: bis etwa 150. nach oben und unten variabel, möchte aber etwas sparsam sein. ;-)

    zielfische: schwerpunkt Zander am rhein, ggf noch hechte, rapfen und barsch ebenfalls am rhein, aber auch schon mal an stehenden gewässern.

    einteilig ok.

    fischte bisher die hart poizon H, wg 12-40 gr.

    nun seid ihr an der reihe. bin mal gespannt.

    greetz
     
  2. Mentos69

    Mentos69 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    334
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    am rhein mit der baitcaster. Find ich persönlich sinnfrei.
     
  3. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Das hilft ihm sicher weiter. Toller Tipp.
    Und wieso soll das bitte sinnfrei sein?

    @TE:
    Wie wärs mit sowas? Sind wirklich brauchbare Ruten, das Preis-Leistungsverhältnis ist schwer schlagbar.
    http://www.nippon-tackle.com/Angelruten/Baitcasting/Tailwalk-Del-Sol-C702H::1095.html
     
  4. Patrick_M

    Patrick_M Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Re: gesucht: rute zum baitcasten bevorzugt am rhein auf zand

    @ mentos: ich fisch jetzt seit mehreren monaten mit der baitcaster am rhein und vorher lange traditionell mit der 2,70 spinne und statio. mir macht es mehr spaß. also ist es sinnvoll auf mehr spaß zu verzichten weil es sinnfrei ist mit der baitcaster am rhein zu fischen? ;-)

    @norbert: schaut schon mal ganz gut aus. nur der moosgummigriff ist so ne sache. mag es nicht soooo sehr. deshalb will ich ja ne alternative zur hart.
     
  5. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    882
    Ort:
    Am See
    Eine G.Loomis Mossyback hat sich bei meinen Kumpels auch bewährt zum Zanderwobbeln am Rhein. In der zu den Ködern passenden Gewichtsklasse, es gibt mehrere.
    Aber ich wollte sie nicht vorschlagen, weil sie die 150 Euro deutlich sprengt.
     
  6. Rheinangler86

    Rheinangler86 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    536
    Likes erhalten:
    0
    Mhhh..... gute Frage! Schonmal bei Pezon&Michel umgeschaut? Die haben ein sehr gutes Preis Leistungsverhältnis und mein Kumpel ist super zufrieden mit seiner! Also echt zu empfehlen. Oder wie Norbert halt schon geschrieben hat beim Fabian mal umschaun, wenn du den anrufst wird er dich top beraten.

    Bei dem Köderspektrum würd ich zwischen einer 3/4 und 1 oz Rute wählen. Kommt halt drauf an wie sie ausfällt. Und von der Länge her, wie du schon sagst, so um die 2m (ca. 6.6f).

    @Mentos69: Warum sinnfrei? Ich fisch am Rhein auch sehr viel mit der Caster und find es optimal bzw. sehr angenehm. Und meine Kollegen machen es nicht anders...
     
  7. Patrick_M

    Patrick_M Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Re: gesucht: rute zum baitcasten bevorzugt am rhein auf zand

    p & m wurde mir schon mehrmals empfohlen. immer verschiedene modelle. javascript:emoticon('post',%20'message',%20':lol:')

    aber werde mir die schon noch mal genauer anschauen.

    bei der g.loomis muss ich zugeben, dass diese eher im notfall in frage kommt. will schon versuchen recht günstig zu bleiben. aber sah schon mal recht geil aus.

    zum thema baitcasten am rhein:

    solange die zander nicht zu weit draußen stehen, also besonders im sommer klappt das hevorragend. wenn man zwischendurch am hafen fischt, kann man herrlich twitchen. was aber auch in den buhnen geht. jedenfalls ist mir aufgefallen, dass die köderführung etwas besser und genauer ist als mit der normalen spinnrute. wobei die länge der rute wohl eher den unterschied macht als die rollenart. aber diverse zander, vereinzelte barsche, rapfen und alande bestätigen den einsatz der baitcaster am rhein. :)
     
  8. Patrick_M

    Patrick_M Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Re: gesucht: rute zum baitcasten bevorzugt am rhein auf zand

    also... hab mir mal die ruten etwas genauer angeschaut. bei p&m kommen folgende modelle für mich in frage:

    pezon & michel gunki hayashi c-mh
    http://www.mur-tackle-shop.de/de/Pezon-Michel-Gunki-Hayashi_1656.html

    + günstigste rute
    - länge untere grenze
    - zweitschwerste rute mit 155g

    pezon & michel street fishing concept casting c-m
    http://www.mur-tackle-shop.de/de/Pezon-Michel-Street-Fishing-Concept-Casting_840.html

    + länge
    + leichteste rute mit 128 g

    zusätzlich noch folgende ruten:

    tailwalk del sol c702mh
    http://www.nippon-tackle.com/Angelruten/Baitcasting/Tailwalk-Del-Sol-C702MH::1096.html

    + starkes design
    + breitestes spektrum im wg
    + längste rute
    + zweitleichteste rute mit 136 g
    - griff kratzeranfällig
    - preis

    hart poizon bait casting mh
    http://www.hav-shop.de/de/Produkte/...-Rutenserie/Hart-Poizon-Bait-Casting-1-98m-MH

    + schöneres design als die p&m
    + fische z.Z. die nummer stärker - schon nah am optimum
    - untere grenze der wunschlänge
    - preis zweitteuerste
    - wg ab 10 g

    ggf. noch:
    mantikor nakamo specialist bait cast 1,98 m 7-28 g
    http://www.pro-fishing.de/produkt_2....html&XTCsid=4014683e7a10e9b1aba71aba0acd2bbd

    + preis zweitgünstigste
    - schwerste rute mit 160 g
    - länge untere grenze

    führungsstil der hardbaits ist ne mischung aus leichten twitches und langsamen einholen mit stops.

    was wäre eure meinung?
     
  9. kanalhopper

    kanalhopper Twitch-Titan

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Themen:
    2
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Re: gesucht: rute zum baitcasten bevorzugt am rhein auf zand

    Hey,tue dir einen Gefallen und nimm die Tailwalk del sol 702MH.Du bekommst für wenig Geld eine top Rute.Ick fische sie selbst mit einer getunten Curado 201 e7.Gerade wenn es um Wurfweite geht ist sie von all meinen Castingruten unschlagbar.Die obtimale Aufladung bekommst du ab ca. 10g.Sie ist schön straff aber trotzdem von parabolischer Aktion.
    Gruß Rico
     

Diese Seite empfehlen