1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Geschockte Zander?

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von phonky, 18. September 2016.

  1. phonky

    phonky Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. Mai 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    0
    Hab es jetz schon ein paar mal gehabt, dass Zander im Anschluss an (kurze) Drills bei geschlossenem Maul die Kiemendeckel abgespreizt haben und in eine Art Schockstarre gefallen sind. Die Erholungsphase bei diesen Tieren ist auch deutlich verlängert gewesen bzw ein Tier hab ich entnommen, da er mir einen zu schlechten Eindruck machte. Haken sass bei allen im vorderen Maulbereich und war problemlos zu lösen. Irgendwer ähnliche Erfahrungen gemacht?
     
  2. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    78
    Beiträge:
    6.317
    Likes erhalten:
    89
    Ort:
    Am See
    In welcher Tiefe hast Du die gefangen?
     
  3. Joseph

    Joseph Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2015
    Themen:
    6
    Beiträge:
    350
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Erde
    Das ist der natürliche Schutzmechanismus gegenüber Freßfeinden........so können sie schlecht verschluckt werden. Sie vibrieren sogar leicht.....das soll die Stacheln und Dornen wohl zusätzlich ins Fleisch der "Opfer" treiben und so zum loslassen animieren.:wink:
     
  4. phonky

    phonky Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. Mai 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    0
    @ Norbert : nich tief. 3-4 m. Manche ganz flach auf Wobbler vor meinen Füßen.
    @joseph: hört sich logisch an. Vielen Dank!
     
  5. ferdibing

    ferdibing Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. November 2013
    Themen:
    13
    Beiträge:
    265
    Likes erhalten:
    2
    Kenn ich. Passiert ist das bei mir allerdings erst drei Mal, wobei an den betreffenden Angeltagen alle anderen Fische ganz normal reißaus genommen haben beim Release...
     
  6. Rhöde

    Rhöde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    405
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hansestadt
    Ich kenne das auch. Manchmal brauchen sie tatsächlich recht lange bis sie sich erholen, manchmal zischen sie sofort wieder ab.
    Wenn die Kiemen nicht verletzt sind bzw. nicht bluten würde ich es immer so lange versuchen wie es geht. Irgendwann machen sie sich dann wieder krumm und es folgt die kräftige Flucht.
    Im Ansatz wird in diesem Video die so wichtig "Vor- und Zurückbewegung" gezeigt, damit der Fisch ordentlich Wasser durch die Kiemen zieht. Die Masse kennt das ja sicherlich.........

    [video=youtube;3dcWzbdcJb0]https://www.youtube.com/watch?v=3dcWzbdcJb0[/video]
     
  7. Daweed

    Daweed Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Juni 2015
    Themen:
    4
    Beiträge:
    180
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Hatte ich ebenfalls ab und an am Rhein, die Fische waren aber jedesmal sehr lebendig beim release und haben die Verkrampfung gelöst sobald sie wieder im Wasser waren.
     
  8. phonky

    phonky Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. Mai 2015
    Themen:
    3
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    0
    Auffällig ist auch, dass dieses Phänomen relativ zanderspezifisch auftritt, was den Ruf der Zander als sensible Fischart zu bestätigen scheint.
     
  9. Joseph

    Joseph Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2015
    Themen:
    6
    Beiträge:
    350
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Erde
    Junge Barsche machen das auch.
     
  10. Kpt. Brassmann

    Kpt. Brassmann Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Juli 2011
    Themen:
    17
    Beiträge:
    591
    Likes erhalten:
    26
    Kenne die Situation ebenfalls, aber nur bei kleineren Fischen bis ca. 50 cm. Bei größeren Exemplaren ist mir das noch nicht vorgekommen, tippe da auch auf einen Schutzmechanismus, wobei das nur eine Mutmaßung ist. Die Fangttiefe spielte dabei keine Rolle, da ich eh nicht tiefer wie 4 m fische.
     
  11. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    78
    Beiträge:
    6.317
    Likes erhalten:
    89
    Ort:
    Am See

    Ja dann...keine Ahnung warum sie so schlapp sind.
    Kiemen abspreizen ist normal, aber Schlappheit nicht.
     
  12. Bieberpelz

    Bieberpelz Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Juli 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Emsland
    Das Verhalten ist mir auch oft aufgefallen.
    Meist aber bei Tieren um die 30 - Ü40cm.

    Im Drill steif, an Land steif und wenn man diese dann aus 1 Meter ins Wasser fallen lässt, schießen die durchs Wasser wie ein Berserker. Selten ein Zander so weg hüpfen sehen, wie nach diesen Starren :D
     
  13. Holländer

    Holländer Keschergehilfe

    Registriert seit:
    4. August 2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    0
    Die Holländer sagten mir damals bei so einer Situation braucht der Zander einen gegen Schock...deshalb lasse ich die Zander steil nach unten fallen...hat bis jetzt immer geholfen...dann sind sie aufmal wieder Quick lebendig.
     
  14. kenne ich auch von den Kleinen Zandern ... ich denke auch immer Fuck ... der hats gehabt !! und dann vorsichtig ins Wasser und Bhäm wech isser ;)
     
  15. BwieBarsch

    BwieBarsch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    254
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    in S-H und M-V
    Bei mir am Baggersee spreizen so viele Zander die Kiemen nach der Landung. Überwiegend die kleinen um 40-50cm wie bei den anderen. Probleme hatte ich noch nie. Leicht mit dem Kopf voran ins Wasser "schmeißen" und weg sind sie :)


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen