1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

GEHT IHR ALLE AUCH WIRKLICH ANGELN ?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Rhöde, 30. Dezember 2007.

  1. Rhöde

    Rhöde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    418
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    Hansestadt
    [align=left]Moin an alle Freaks !
    Mich würde wirklich einmal interessieren ob ihr auch angeln geht ? Hört sich für den einen oder anderen evtll. sehr provokativ an, ist aber nicht so gemeint. Sondern nur informativ.
    Mir fällt allgemein auf, dass sich die meisten vermeintlichen Angler, besonders in den Foren über Material ohne Ende austauschen. Hier wird sich über verschiedene Marken zu Rute und Rolle und noch besser, über alle Variationen von Ködern ausgelassen bis der Arzt kommt. Man könnte meinen, man hat es hier mit Hobby Einzel- und Grosshändlern zu tun. Ich finde, das ist auch gut und wichtig, weil der Einzelne ja niemals einen Überblick über dieses unendlich Vielseitige erlangen kann. Aber vom direkten angeln berichtet kaum einer so intensiv wie übers Material, bis auf z.B. Dietel.
    Was ich vermisse ist, neben einzelnen Fotos und Megaberichten, die sicherlich auch schön anzusehen sind, jedoch aber auf die Masse der Besucher und Jahre dieser Internetseite als recht wenig erscheinen, der rege Austausch in der praktischen Anwendung unseres Hobbys. Zeigt sich doch schon meine Anfrage und Meinung in der nicht regen Nutzung des Fangbarometers. Da zu wenige Angler dieses Barometer nutzen, macht es diese Einrichtung eigentlich überflüssig. Schade, oder ? Meiner Meinung ist nur ein viel zu kleiner Teil der Nutzer dieser Internetseite richtig dabei. Oder was sagt ihr, vor allem Barsch Angler, dazu ? [/align]
     
  2. Lenker

    Lenker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Güstrow
    :lol: glaube viele haben probleme mit der rechtschreibung ... daher so wenige berichte. Sicher bin ich mir, dass zu viele leute zu viel geld für tackle ausgeben (ist bei autofetischisten auch so) und von daher irgend eine rechtfertigung für ihren tacklewahn benötigen.
    Bis auf die beiden hübschen mädels (unten) ging vor weihnachten bei uns nicht mehr allzu viel.
     

    Anhänge:

  3. Quadheitzer65

    Quadheitzer65 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Moin,Moin ich war Vorgestern noch am Forellenpuff (10 Forellen gefangen)und Gestern war ich am Rhein außer Gummi`s im Rhein gelassen war nichts und Morgen gehe ich wieder am Rhein,also hier haste ein der öfter mal am Wasser ist.Aber ich finde es auch ganz gut wenn man sich auch mal über`s Material austauscht um erfahrungen auch von anderen Anglern zu hören und eventuell dabei auch was neues zu lernen über Angelmethoden und so.
    Gruß:Frank W.
     
  4. Jericho

    Jericho Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ich muss zugeben, dass auch ich deutlich mehr Zeit mit dem Einkaufen von Zubehör, dem Nachdenken über die verschiedensten Formen der Spinnfischerei, und dem Konzipieren und Basteln von Rigs und Montagen verbringe, als dass ich tatsächlich angeln gehe.
    Nichtsdestotrotz glaube ich, dass man damit erfolgreicher sein kann als manch anderer, der Stunde um Stunde am Wasser verbringt, ohne wirklich zu wissen was er tut, bzw. die nötigen Rückschlüsse auf sein Tun ziehen kann, weil er sich nicht richtig mit der Materie befasst...eine "Trefferquote" von ~1:1 gibt mir meines Erachtens nach Recht.
    Berichte schreibe ich nur deshalb keine, weil ich mir meine Anregungen meist von anderen Anglern hole, und bis dato noch keine der abgeschauten Methoden deutlich verbessern konnte - also auch nicht wirklich das Recht habe, mich mit anderleuts Federn zu schmücken.
    Für einen Ausnahmefisch, eine Sternstunde mit überdurchschnittlichem Fang, oder eine (auf meinem Mist gewachsene) Innovierung eines bekannten Systems/Führungsstils würde ich jedoch in jedem Falle einen Bericht schreiben.

    GRZ:
    J@Y
     
  5. Pike-Eye

    Pike-Eye Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    25% aller Barsch-Alarm User haben keinen Fischereischein, dafür haben sie aber den ganzen Keller voll mit japanischem Tackle. :D

    Nur nen kleiner Scherz, der musste einfach sein
     
  6. Lunatic

    Lunatic Master-Caster

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Abenden
    Tjo, unser Hauptgewässer hier im Kreis Düren bzw. das des KFV Düren e.V. ist ein ca. 16km langes Stück der Rur, mit Wehren, ruhigen wie schnellen, tiefen wie flachen Abschnitten, welches auch nur 6 Monate zu befischen ist, sowie ein 1.5ha großer Schloßteich (ganzjährig befischbar), und ein Staubecken, welches dieses und nächstes Jahr nicht zur Fischerei freigegeben ist, zwecks Sanierungsarbeiten und Bau einer Fischtreppe abgelassen wurde. Die Rur durfte deswegen ausnahmsweise vom 01.04.07-einschl. 19.10.07 befischt werden, ich kann mich auch nicht über die Saison beklagen, wie es einige gemacht haben, auch wenn der Fluss kurzzeitig wegen Regenfällen o.ä. etwas Hochwasser führte, und demnach auch eingetrübt war. Danach gings auf Hecht und Zander an den Schloßteich, wo wir zu dritt mehrere Hechte von 40cm bis knapp 70cm und einen Zander überlisten konnten, und dass auch nur in der Zeit, wo der Tümpel nicht zugefroren war.

    Ich gehe eigentlich so oft es geht an/in die Rur, wenn es der Wasserstand und das Wetter zulässt. Zwischendurch auch an den Schloßteich auf Karpfen im Frühjahr und Sommer und im Herbst und Winter auf Raubfisch.

    Dazu betreue ich noch mit einem Angelkameraden zusammen die Jugendgruppe des Vereins.
     
  7. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Ich habe gerade Urlaub und bin fast jeden Tag draußen. Allerdings erst ab Mittag und dunkel wird es schon um vier. Da an den meisten Stellen erstens Nachangelverbot herrscht und Barsche im Dunkeln nicht so gut beißen, bleibt genug Zeit für's Internet.
    Das ist einen Gufi-Tick habe, steht auf einem anderen Blatt. sonst würde ich ja auch mit Köfis oder auf Plötzen angeln.

    Herzliche Grüße und guten Rutsch, Euer Tommi
     
  8. Matze(S.F.Team)

    Matze(S.F.Team) Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    306
    Likes erhalten:
    0
    Also ich gehe bestimmt an die 150 mal im Jahr zum Fischen vielleicht auch öfter aber jetzt im Winter ist jeder anglerisch nicht mehr so aktiv wie im Sommer.
    Deswegen find ich diesen Thread eigentlich überflüssig. Und was Fotos und Berichte angeht nicht jeder hat spaß daran seine Angeltage schriftlich zu verfassen. Ich hab eigentlich immer eine Diggi-cam dabei aber mache troztdem selten Fotos was zum teil daran liegt das ich zu 90% alleine unterwegs bin und ich deswegen kein Bock habe auf selbstauslöser-Fotos.

    Ich denke es ist auch jedem freigestellt wie oft er angeln geht oder ob er mehr zeit mit der Tacklesuche verbringt niemand ist verpflichtet oft angeln zu gehen oder sich zu rechtfertigen wenn er mehr sichmehr fürs Tackle interessiert.
    Angel ist ein Hobby das sich jeder so gestalten kann wie er will.Und das ist auch gut so denke ich.

    Schönen Abend noch, Matthias
     
  9. effzett

    effzett Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    368
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ohne mal ganz detailliert auf eventuelle Probleme mit der Rechtschreibung einzugehen - soll ja nicht belehrend wirken - taucht in ganz vielen Beiträgen der Begriff "Hacken" auf.Damit ist ganz sicher der "Haken" gemeint.Die Fische werden also nicht "gehackt", sondern "gehakt"!Ein feiner, aber wesentlicher Unterschied!"Gehackt" wird u.a. im Garten.Oder Kräuter werden "gehackt".Und am Ende des Fußes ist "die Hacke" oder "der Hacken".Am Ende unserer Angel hängt aber meist "der Haken" (ausser beim DS-System)!
    Der Tacklewahn ist in der Tat ein Problem.Dem Fisch ist sicher egal, ob er an einer Illex, einer Pezon, einer Berkley oder einer NoName Rute hängt.Aber der fun-factor ist ungleich höher mit feinem, sensiblen Gerät.Und Spaß machts doch auch, wenn man unter verschiedensten Köder wählen und probieren kann!Vom Sortieren ganz zu Schweigen!Solange man den Überblick behält...
     
  10. JoergR

    JoergR Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Themen:
    7
    Beiträge:
    115
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leinfelden
    Das ist doch das schöne am Tacklewahn, alles was man sich kauft und ausdenkt kann man unmittelbar auch testen :D

    Bei mir hält sich der Kaufrausch zum Glück in Grenzen, aber dennoch renn ich wenn ich Zeit hab ans Wasser und versuche neue Methoden, Techniken. Bei mir isses so, wenn ich was neues hab muss ich es auch unbedingt ausprobieren und das endet geht eben nur durchs fischen gehn.

    Gruß Jörg
     
  11. Ritchi

    Ritchi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Themen:
    11
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    0
    Ich gehe oft ans wasser, und bin aber auch der meinung das man die zeit die man sich nicht am gewässer aufhalten kan, sinfoll zu nutzen solte. Z.b. indem man sich damit befast möglichst gut forbereitet u. ausgestatet am Gewässer Aufzukreuzen.
    Auserdem bin ich der meinung das es schön ist die natur zu erleben
    und auch den ein oder anderren fisch zu fangen doch am schönsten ist dies mit passendem gerät zu erleben! :D
    Daraus resultirt auch der "Tacklewahn"! :idea:
     
  12. Quadheitzer65

    Quadheitzer65 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hi Twisterpaule du hast noch den Blauwal vergessen den ihr gefangen habt. 10 Forellen im Winter reichen auch,man muß doch nicht Gierig werden wer soll das alles essen ?
     
  13. effzett

    effzett Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    368
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Cooler Beitrag Ritschi, vor allen ohrtografüsch!
     
  14. effzett

    effzett Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    368
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Cooler Beitrag Ritschi, vor allen ohrtografüsch!
     
  15. Jürgen1958

    Jürgen1958 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    15
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NRW
    Wie war das noch mal :?:

    Aber lassen wir dir Ottografie doch mal aussen vor 8)
    Nach der Rechtschreibreform muß man eh schreiben, wie einem der Schnabel gewachsen ist :lol:

    Zum Thema :!:

    Ob Tacklewahn oder nicht,
    ob mit einer Kombo für hunderte Euro oder eine für kleines Geld,
    für mich ist die Erholung am Wasser entscheidend 8)
    Selbst als Schneider fühle ich mich nach einem Trip am Wasser wie frisch gebadet :wink:
     
  16. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    879
    Ort:
    Am See
    Was heisst schon Tacklewahn. Gummifische kaufen ist fast so schön wie angeln, mir gefallen die einfach, ich muß sie alle haben.
    Und beim Fischen verbringe ich einen Großteil meiner Freizeit, darum darfs auch gutes Gerät sein. Wahn ist das keiner.
    Allerdings bin ich auch "nicht schlimm" diesbezüglich. Meine Hauptkombo ist sehr hochwertig, der Rest eher "normal". Ich finds ok sich soviel Tackle zu kaufen wie man sich leisten kann, wenn man Spass dran hat.
     
  17. MyKey

    MyKey Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich bin auch gern am tackle kaufen. um es in grenzen zu halten kaufe ich wenig, dafür halt oft ;)

    am wasser bin ich momentan mind. 2 mal die woche.
    allerdings läufts mieser denn je.. soviel geduld habe ich bereits aufgebracht und die letzten 10 male keinen einzigen barsch gefangen (1x zander nur)..
    dennoch ist es mein hobby, dass ich nie aufgeben werde. tackle gehört dazu. neue köder fangen anders als alte..teilweise muss man auf alte zurückgreifen usw.. ist doch auch ein toller rätselspaß... gestern saß ich mitm kumpel im inetcafe und wir haben bei köderwahnsinn bestellt. wir hatten zwar all unsre sachen im warenkorb, trotzdem haben wir nochmal alles mögliche angeguckt :p

    gepackt vom wahn sind wir nochmal ans wasser. das war so gegen 20:30 :p
    hatten aber bedauerlicherweise zuviel eis aufm kleinen see und dann ging das nicht so gut :)

    hm, und orthografisch gesehen kannste im internet sowieso nicht allzu viel erwarten. ich bemühe mich jedes mal alles korrekt zu machen, aber mittlerweile merke ich selber, dass ich verdumme.
    sowas wie nichtmal, nicht mal, nichteinmal, nicht einmal, nicht ein mal ??
    das konnte ich früher.. aber ehrlich gesagt, weiß ich momentan nicht, welche varianten man benutzen kann ^^

    dennoch gibt es schlimmere fälle, die mich sehr schockieren. und ich hoffe ritchi hat das mit absicht so geschrieben ;)

    grüß, mike
     
  18. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Tacklewahn oder nicht?
    Egal ... was fängt hat Recht!
     
  19. Ritchi

    Ritchi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Themen:
    11
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    0
    Wegen den 2-3 Fehlern!? :)
    Mansche sin halt zum schreiben geboren und mansche zum angeln!!
    (wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten)
     
  20. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    Gutes Gerät zu haben birgt das Gefühl, sich im entscheidenden Moment, indem man sich seinem Traumfisch gegenübersieht, sich auf sein Gerät verlassen zu können. Bei Fischverlust darf man dann dem Fisch "Schläue" unterstellen oder sich selbst ohrfeigen, weil man zu dämlich war!

    Deswegen wünschen wir uns ja auch gegenseitig "Viel Glück und Petri Heil!"
    In diesem Sinne alles erdenkliche für 2008!
     

Diese Seite empfehlen