1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Geflochtene Schnur auf Baitcaster für Hecht ?

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von pacho, 10. Februar 2015.

  1. pacho

    pacho Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Themen:
    52
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    4
    Hallo

    Für die neue Saison suche ich eine neue geflochtene für den Zielfisch Hecht.
    Meine Anforderungen sind :
    - rot ,dunkelgrün
    - die Farbe sollte nicht zu schnell verschwinden
    - sollte kein Wasser aufnehmen
    - rundgeflochten
    - nicht zu viel kosten

    Welche könnt ihr mir empfehlen ?
     
  2. Paffi

    Paffi Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2014
    Themen:
    10
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Schwalmtal
    Also da du doch schon sehr viele anforderungen hast, wirds echt sehr schwer für dich.
    Du kannst die neue Sunline Super 8 PE mal in Orange ausprobieren. Gibt es in 25lb ganz neu bei Lurenatic.
     
  3. BigBarra

    BigBarra Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2010
    Themen:
    7
    Beiträge:
    315
    Likes erhalten:
    8
    Ort:
    Hamburg
    Wo ist die denn bitte rot oder dunkelgrün?

    Also bei rot würde ich die gute alte PowerPro empfehlen. Die verliert (wie ALLE anderen roten Schnüre, die ich kenne) auch eher schnell die Farbe, aber sie ist in den hechttauglichen Durchmessern einigermaßen rund und einigermaßen günstig.

    In dunkelgrün kann ich Dir nur die Sufix Performance Braid ans Herz legen. Die gibt es in D in Restbeständen SEHR günstig zu kaufen. Kommt jetzt ein bisschen darauf an, was Du für Durchmesser brauchst. Es ist nach wie vor eine meiner Lieblingsschnüre. Sehr rund, sehr stabil, sehr abriebfest....Wasseraufnahme nicht mehr oder weniger als bei anderen Kandidaten. Und eben im Moment sehr viel günstiger als andere Schnüre zu bekommen.

    Gruß

    Florian
     
  4. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Absolut , Sufix Pf Braid is ne gute Wahl.
     
  5. FangFabrik

    FangFabrik Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Themen:
    5
    Beiträge:
    214
    Likes erhalten:
    11
  6. pacho

    pacho Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Themen:
    52
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    4
    Hallo

    Was haltet ihr von einer Spiderwire code red in 0.20 ?
     
  7. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Ein seit Jahren bewährtes standart Geflecht.
    Wobei ich die auch für Hecht in max 0.15mm nehmen würde.
    Aber das ist Geschmacksache und kommt ein wenig auf Technik und Köder an.
    Beim jerken darfs z.B etwas stärker sein.
    Ich fische auf meiner Hechtrute eine Stroft GTP r3.
    Aber ich achte bei Schnur auch nicht auf den Preis, für mich ist die Schnur mit das wichtigste am Setup, da die direkte Verbindung zu Köder und Fisch...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2015
  8. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Also ich wollte es nicht wahr haben aber es hat kein Zweck mit ihm....
    Antwortet nicht auf Fragen, stellt selber eine dämliche nach der anderen und was ihm empfohlen wird wird nicht beachtet...
    Code Red ist nachzulesen egal wo, ist die Schnur die bereits nach kürzester Zeit ihre Farbe los ist, spricht also gegen seine eigenen Vorgaben.
    Aber gut in seinem anderen Thema schaut er ja auch seit mittlerweile zwei Tagen ob die Tropfen nun Wasser oder Öl sind...
     
  9. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus

    maximal o.15er für Hecht ? das wäre grade mal Typ 0.8 in real und hätte bei realen 0,15mm eine Tragkraft von 14lb (linear) das heisst Knotentragkraft dürfte dann bei unter 5kg liegen. Also wenn du von realen 0.15mm spichst halte ich das für sehr unterdimensioniert. Ich fische an meiner leichten Hechtkombo (Super Destroyer F6-69X 1 1.4Oz) eine Varivas Tracer in 1.2 mit 22lb und die ist mir bei einigen 3/4Oz Baits beim Klemmer schon durchgeprescht und Type 1.2 hat einen Durchmesser von 0.185mm.
    Daher würde ich fürs leichte bis mittlere Hechtfischen mindestens zu einer 0.18er greifen welche dann bei den gängigen Lines wie 8Braid real etwas über 0,20mm hat und real um die 10kg trägt linear
     
  10. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Also ich fische seit z.B eine 0.14mm fireline auf Dorsch und habe bis 105 cm gefangen, ohne jegliches Problem.
    Die Erfahrung zeigt das sich selbst bei Hängern und Schiff Drift ehr der Drilling aufbiegt als das die Schnur reißt.
    Das gleiche gilt beim Hechtfischen, da ist mir noch nie eine Schnur gerissen auch nicht bei Fische über 100 cm.
    Wenn mal was reißt oder aufbiegt dann bei hängern oder Schnur klemmern.
    Ok, das sind keine technisch errechneten Werte viel mehr meine Erfahrungen der letzten 15 Jahre in denen ich PE versende.
    Auf Durchmesserangaben und Tragkraft habe ich noch nie was gegeben, das sind bestenfalls Richtwerte für mich.
     
  11. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Und da liegt der Knackpunkt deshalb wird bei auch in Typ angegeben sprich Typ 0.8 - 0,148mm Typ 1 - 0,165mm usw
    die von dir angesprochene Fireline hat real mindestens 0.20mm ,bei Power Pro hat die 0,14 sogar um die 0.22mm Stroft hat mal die Durchmesser getestet und Tragkräfte, daher sollte bei deinen anegebenen 0,14mm schon mit dazu geschrieben werden das es der angegebene Wert der Fireline ist. DIe wenigstem Abweichungen hatte die 8braid .Ich suche den Test mal raus
     
  12. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Ich würde auch nix unter 0,18 nehmen , was dann tatsächlich der Durchmesser ist sei mal dahingestellt. Das dünnste was ich auf Hecht nutze ist Dega Titanit in 0.19 für den Zalt. Alles darüber Sufix PF Braid 23er tauglich und bei Jerke und Swimbaitrute 0,23er Quattron . Klemmer hatte ich bisher einen beim 40er Aal und den durfte ich dennoch behalten. Ich würde daher bei Hecht auch mal dickeres greifen.

    Übrigens fiel mir gestern beim stöbern bei Stolle die WFT KG 22 auf , ebenfalls grün und bärenstark was man so liest . Vielleicht ja leichter zu bekommen dat Zeug.

    Grüße Morris
     
  13. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Ja das ist mir bewusst.
    War vielleicht etwas unverständlich dargestellt.
    Mein Post bezog sich auf die Code Red, da verhält es sich ähnlich mit den Durchmesserangaben wie bei der Fireline.
     
  14. X_Viper_X

    X_Viper_X Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Mai 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    79
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neresheim
    Also ein Kumpel von mir fischt die WFT Plasma in 0.14mm. Ist eine günstige rundgeflochtene Schnur, die es auch in rot gibt. Sie behält die Farbe bei und nimmt kein Wasser auf. Der Durchmesser ist etwas untertrieben (sie ist in echt etwas dicker als angegeben), dafür ist die Tragkraft ebenfalls untertrieben (sie hält definitiv mehr als angegeben). 150 Meter kosten beim Gerlinger zum Beispiel 20€ und 600m sind im Angebot für 45€ oder so. Ich selbst hab die Schnur noch nicht gefischt, mein Kumpel ist aber voll und ganz zufrieden.
     
  15. pacho

    pacho Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Themen:
    52
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    4
    Also ich werde doch mal ein Code Red versuchen.
    Warsheinlich aber eine 0,25

    Für Köder bis 45g sollte die halten
     

Diese Seite empfehlen