1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Geflochtene FC Stahl?

Dieses Thema im Forum "Tipps & Tricks" wurde erstellt von soulrebel, 4. Dezember 2009.

  1. soulrebel

    soulrebel Twitch-Titan

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    3
    Servus,

    ich habe eine Bushwhacker mit 2,58
    und ne 3000 Ryobi Applause

    da soll jetzt die 10lb Power pro wahrscheinlich in gelb drauf.

    nun die Frage.
    Ist es ratsam als "Vorfach" 2m FC vorzuschalten und dann ein "kurzes" (so ca.20 cm) Stahlvorfach?
    Damit der Fisch so keine Schnur am Köder sieht.

    und wenn ja welches FC?

    Rote Geflochtene ist aufgrund öfters geringer Tiefe und Wasserklarheit auch keine Option.


    Besten Dank

    Soulrebel
     
  2. MadMaekkez

    MadMaekkez Gummipapst

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Themen:
    21
    Beiträge:
    872
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Landshut
    rot sieht man auf jeden fall viel schlechter als gelb.
    ich persönlich finde. dass es die schnurfarbe relativ egal ist.
    wenn du dir zu unsicer bist dann tu fluro drauf.
     
  3. Nico1

    Nico1 Gummipapst

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    833
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Lombach
    Hallo, also ich mache eigendlich immer 1,5-2 Meter FC davor. Dafür nehme ich 0.27er Triline 100% FC!
    Als Stahl benutz ich immer Quantum Ultra wire in 5,4kg oder 9kg Tragkraft und so zwischen 30-40cm!

    Ps: Auf was willst du eigendlich fischen? Hecht oder Barsch?

    Gruß Nico
     
  4. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    wenn du ein 20cm stahlvorfach verwenden willst kannst du es direkt weg lassen da das vorfach in der länge völlig sinnlos ist!
     
  5. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Hey Lui, stimmt nicht. Hab schon einige Hechte gefangen. Bei vll 5 % waren mehr als 20cm Stahlvorfach nötig. Mein PB zum Beispiel hatte den Gummi so im Maul das gerade mal 5cm Des Vorfachs betroffen waren.
    Also erst mal genauer überlegen, nicht so aus der Hüfte schießen.
    :wink:
    zur Frage: zu beangelnde Fischart wäre sehr infomrativ und hilfreich. :wink:
    beste grüße
     
  6. soulrebel

    soulrebel Twitch-Titan

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    3
    Servus,

    das ging ja schnell, danke.

    Also ich fisch meistens an der Donau bei Kelheim, und da meistens auf Zander und Hecht, fürs Barscheln wäre mir die Kombi ein wenig heftig.

    Bei der Sichtbarkeit der Schnur geht es mir um die Fische, weniger um mich.

    Zanderlui ich hatte bis jetzt keinen Hecht der 20 cm + wirbel+ einhänger + Köder komplett inhaliert hatte ( wir sind ja nicht am Bodden ) bei uns sind 85 cm schon richtig groß.

    An der Donau im letzten Monat übrigens Wobbler nichts; Gummi nichts, Mepps lusox oder Mepps winner 5 Stück - Scheinbar fischen die letzte Zeit zu Viele mit wobblern - komischerweise kein einziger Barsch.

    danke Soulrebel
     
  7. MadMaekkez

    MadMaekkez Gummipapst

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Themen:
    21
    Beiträge:
    872
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Landshut
    naja, mein stahl ist immer um die 45cm lang um gegen die gemein-gefährliche hechtrolle anzukommen.
    wenn das stahl mal hinterm deckel hängen bleibt und er sich reinwickelt, wirds gefährlich.
    mein pb wär mit nem 20 cm stahl weg gewesen, da er den gummi zu weit drin hatte.
    und der hat sich übelst gewältzt,
    wie ein krokodil.
     
  8. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Moin soulrebel,

    nur in sehr klaren Gewässern, zB mit 5 m Sichttiefe, schalte ich etwa 3m FC vor. In dem besagten Gewässer kann man sogar eine 8er Fireline Chrystal wie ein weißes Band ganz deutlich bis zum Grund sehen.

    20cm Stahl parieren den Großteil des Hechtbeifangs beim Barscheln, werden aber auch in hin und wieder zu kurz sein. Beim gezielten Hechtangen haben sich bei mir 60-80cm bewährt.



    Sicher sitzt der Haken meist max. 20cm von der Kopfspitze entfernt.
    Das Vorfach wird aber zudem noch belastet, indem der Hecht sich im Drill dreht, es quer nimmt, in die Kiemen bekommt unw. Als nix mit 20cm... [​IMG]

    (Das assoziierte Karnevalslied würde gerade bestens passen)
     
  9. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Bleib mir weg mit dem Lied, sonst muss ich hier noch Bilder posten..
    Natürlich vom Stahlvorfach.... :oops:
    Ist mir schon klar das man keine 20cm Vorfächer benutzen sollte. Ich fische selber nur Stahl ab 45cm.
    Ich hatte Luis Aussage nur so verstanden als ob bei ihm jeder Hecht den Köder voll inhaliert.
    Sorry dafür... :oops: Aber vll ist es bei ihm ja auch so.
    Jedem das Seine.
    greetz
     
  10. soulrebel

    soulrebel Twitch-Titan

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    3
    Servus,

    gut 20 cm sind zu kurz, mach ich sie halt Länger ;-), ist eh nur noch eins da (die andern haben 40)

    aber FC dazwischen oder nicht?

    Danke
    Andreas
     
  11. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Sinnvoll ist es bei sehr klarem Wasser(Sichtbarkeit) und beim Angeln an Srukturen aus Beton, Steinen, Muscheln (wegen der besseren Abtriebsfestigkeit als Geflecht). Zudem kann es, insbesondere beim Barscheln, im Drill gute Dienste als Puffer leisten.
     
  12. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    also nicht jeder hecht schluckt so tief aber bei jedem hecht kanns passieren das er das vorfach wie gesagt quer ins maul bekommt oder sich eben eindreht!
    hatte ich in 10jahren noch nie mit dem eindrehen aber letztens beim jerken gleich so doll das das 80er vorfach locker drum war um den hechtkopf und dann noch 3drehungen geflecht 8O
    deshalb immer etwas länger falls er denn mal schluckt das die gefahr nicht gleich so groß ist das er weg ist!
     
  13. angelkrankpati

    angelkrankpati Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    660
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    was is den mit ne Dicken Hartmono macht jedenfalls nicht den scheureflex wie nen Stahlvorfach? Aber wenn ich Lese 0,10 power pro dann will der jenige auch bestimmt nicht den Hechten nachgehen und sollte sich entweder Fluo oder Hmono vorschalten....

    20cm finde ich persönlich och nen Scherz zu lütt wenn da ne Mutti einsteigt (kommt vor Fisch des Lebens) dann kann schnell vorbei sein der Spaß....

    einige 0,30 Fluoschnüre zb. Penzon M......haben schon einige Hechte beim Barscheln überstanden hatte aber och der geschätze Meter gesprengt!!!

    Nicht am falschen Ende Sparen
     
  14. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    ich jerke mit fluorocarbon als vorfach zum bespiel weil es schön farblos ist und schön steif...allerdings hat dieses vorfach auch mindestens 0.8er durchmesser!
    alles andere ist ein glücksspiel wenn ein hecht einsteigt und es wirklich unter glücklichen umständen hält!
     
  15. soulrebel

    soulrebel Twitch-Titan

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Themen:
    14
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    3
    Ich glaub ihr versteht mich nicht ;-)

    Köder - Stahl ist eh klar (über die länge könen wir streiten)

    die Frage ist zwischen gelbes geflecht und Stahl noch FC oder nicht?

    Mein Gedanke (noch nicht getestet) ca 2m FC dazwischen, damit der Fische keine Verbindung Schnur - Köder sehen kann, sondern nur Stahl - Köder
     
  16. MadMaekkez

    MadMaekkez Gummipapst

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Themen:
    21
    Beiträge:
    872
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Landshut
    ich denke mal dass die fische deine schnur nicht stört wenn sie trotz stahl beißen.
     
  17. posi86

    posi86 Master-Caster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    664
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Plau am See
    Ich würde FC und Stahl weglassen!!!



    und dafür Titanium nehmen.
    Mal ehrlich, ein zusätzliches zwischenschalten eines FC-Vorfaches, kann zu einer bösen Schwachstelle führen (2 Knoten) und erfüllt meines erachtens nicht den Sinn wenn de am Köder eh Stahl nimmst.
    Wie gesagt statt FC und Stahl = Titanium 5-6kg reichen, deine Schnur hat ja auch nich mehr. Das is sehr dünn und durch die dunkle Färbung kaum zu sehen. Da dein Zielfisch eh Hecht is, würde ich mir wegen irgend ner Sichtigkeit deiner Schnur keine Sorgen machen.
     
  18. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    Meiner Meinung nach kannst du dir das FC-Vorfach sparen! Würde dir aber anstatt Stahl, zum dünnen Titan raten. Gibt es hier.
    Wenn du es noch dünner haben willst, ruf dort einfach mal an, die haben es auch noch in einer Tragkraft von etwa 4Kg im Laden, falls du es auch auf Barsche abgesehen hast!

    Gruß Micha
     

Diese Seite empfehlen